Es ist: 26-11-2014, 13:28
Es ist: 26-11-2014, 13:28 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)

Was wurde im Oktober auf der Mainpage rezensiert?

Antwort schreiben 
VR: Blaues Blut - (Diskussion)
19-04-2008, 18:57
Beitrag #21
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
So, ich hab ein bisschen Buchstabensalat :-)

Zum ersten Beitrag (Anfang):

Es gibt ein paar Änderungen. Bis die Edits im Forum stehen dauerts noch kurz, das muss ja die Mira für mich machen, weil ich den Beitrag nicht selbst reingesetzt habe...
Neuerungen: Die gesamte Nachtszene wurde gestrichen! (Machte nicht mehr Sinn und ... ja^^) Statt dessen bekommt Arjuk jetzt direkt von seinem Vater ein paar mehr Infos gesteckt:

------ Arjuk schwieg. Es war nicht der richtige Augenblick, um zu diskutieren. Plötzlich stutzte er. Sein Blick war auf der Karte hängen geblieben. „Aber Caralmur liegt doch in der Provinz Kayro’kan“, fiel ihm auf. „Wenn ich vor dem Fürst von Kayro’kan fliehen soll, ist das nicht gerade der beste Ort, um...“
„Darüber mach dir keine Gedanken“, unterbrach ihn sein Vater. „Caralmur ist wie geschaffen, um eine Weile unter zu tauchen. Kayro’kans Arm reicht selten bis zu dieser Stadt direkt an der Grenze zu Aven’kan. Und Vulun wird dich nicht suchen. Du wirst einen neuen Namen bekommen, neue Papiere. Niemand wird Verdacht schöpfen.“ Seine Stimme war sanft, als beruhige er ein kleines Kind. Zärtlich nahm er das Gesicht seines Sohnes in seine schlanken Hände, doch Arjuk schauderte unter dem entschlossenen Blick seines Vaters. Was hatte er nur in die Wege geleitet...? Unwillkürlich wand er sich aus der Berührung.
„Was soll das heißen?“, fragte er misstrauisch.
Kalil zögerte einen Moment, ließ dann aber die Arme sinken. „Prinz Arjuk wird tragisch um’s Leben kommen und zu Grabe getragen; wir haben eine Leiche aus den Kerkern, die als Prinz beerdigt wird. Du aber wirst sicher in Caralmur sein, ohne dass Vulun auch nur auf die Idee kommt, dich zu suchen. Zu deiner Sicherheit werden wir keinen Kontakt haben. Warte, bis sich die Lage stabilisiert hat...“
Bis sich die Lage stabilisert hat... Arjuk biss sich auf die Lippen.-----------


Zum neuen Beitrag:

Wurde jetzt irgendwann mal festgelegt, wie lange man auf der Karte zu Fuß & zu Pferd für die Strecken braucht...?^^

Leider muss die Stimmung in der Kutsche etwas gedrückt sein, so dass es vielleicht nicht so aufregend ist... ^^"... aber wir ändern das schon noch...
Durch den Traum wollte ich die Gipfelblüten-Reise sowie gewisse Straßenmädchen in Arjuk aufkommen lassen, ohne dass er sich dessen so richtig bewusst wird. Wenn es die Dramaturgie erfordert, kann der Traum aber noch andere Andeutungen aufnehmen oder ersetzt werden.
Tja es ist schon 3 Uhr nachts und mein Deutsch rutscht zur Zeit auch manchmal so Richtung Unterbewusstsein ab ^^, deshalb Korrekturen formeller, stilistischer und wie immer natürlich inhaltlicher Art gerne hier oder PN :-)

Allgemein sind alle Beiträge, die in/um der Kutsche passieren sehr flexibel:
> Zeitlich: Ich kann mit kleinen Edits beliebig viel Zeit zwischen den Beiträgen vergehen lassen, so wie wirs brauchen.
> Örtlich: Auf der Strecke Noato - Caralmur bin ich ziemlich flexibel, ich kann mich also überall hineditieren, wo es für die Story sinnvoll wäre. Auch wenn es ein bisschen ab von der direkten Strecke liegt wär das kein Problem, denn auf der Flucht gibt es bestimmt irgendwelche Gründe, andere Routen zu fahren :D
> Auch die Reihenfolge aller Beiträge können wir neu ordnen.

Also einfach melden!

So, und jetzt rückt mal aus der Reserve ;-)

Es gibt nur einen richtigen Weg: deinen eigenen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25-04-2008, 22:08
Beitrag #22
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
Ich hab das jetz irgendwie net kapiert, was du uns genau sagen willst?!?^^

Haben sich irgendwie signifikante Dinge an der Story geändert? Icon_wink
Ich würde nämlich hoffentlich auch ma in den nächsten tagen posten ... ich glaube, ich setz mich in die stadt, wo jo gerade ist ... die müsste doch noch da sein???? *umguck*

Was jetz die genauen Pferdstrecken und so angeht: Is doch egal ... das kontrolliert doch niemand und kann sich sowieso niemand merken^^ ... am Ende muss ich immer noch auf der karte kontrollieren wieviel zeit ich von A nach B brauche!?? ... -_-
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26-04-2008, 04:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26-04-2008 04:37 von Ichigo.)
Beitrag #23
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
@Signifikante Änderungen
Du meinst durch den Beitrag? Nein. Ich bin gerade passiver Spielball auf dem Abstellgleis der Story und brauch noch etwa 3 Postings, bis ich wieder am Geschehen dran bin.

@Strecken
Natürlich müssen wir Strecken nicht bis auf die x-te Stelle hinterm Komma berechnen. Bei einmalig zurückgelegten Strecken ist es noch nicht mal so schlimm aber überleg mal, wenn ein Schreiber fünf Tage für eine Strecke braucht und drei Postings später braucht jemand anderes nur einen Tag für die Strecke. So eine grundlegende Logik wär schon ganz gut zu erhalten - ist nicht unsere Stärke ich weiß :D
Ach ja und "sagen" wollte ich, dass wir, um eben jene Logik zu erhalten, bei Bedarf recht frei an meinen aktuellen Beiträgen editieren können, weil sie zeit-/räumlich viel Spielraum lassen. :D

@Beitrag
Die Jo ist in Kayro'har und freut sich sicher über deine Gesellschaft :P
Aber falls du sie da treffen willst wäre ein kurzer Meinungsaustausch per PN nicht schlecht.

Es gibt nur einen richtigen Weg: deinen eigenen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03-09-2008, 03:14
Beitrag #24
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
Nachdem das Forum so schön umgebaut wurde: Gibt es noch Leute, die definitiv Interesse an Blaues Blut haben? Dann bin ich dafür dass sich die mal melden, ihren Chara einführen und Blaues Blut noch mal auf Reset neu angefangen wird. Außerdem wäre Blaues Blut eine Verabredete Geschichte, das heißt es sollten alle bereit sein, zu einem gewissen Grad ihre Vorhaben hier preis zu geben, damit wir koordinieren können.

Wenn niemand Interesse hat kann die Story entgültig in die Schublade und ich an einen neuen Chara...

Es gibt nur einen richtigen Weg: deinen eigenen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2008, 00:13
Beitrag #25
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
Ich bin immer noch bereit, mitzuschreiben, sollte die Geschichte neu gestartet werden. Wichtig sind halt vor allem die Figuren Arjuk und Jo - du scheinst ja jederzeit wieder aktiv mitzuschreiben, Ichigo; ich weiß aber nicht, wie's mit mondi aussieht. Und ihr Chara ist doch eine Schlüsselfigur (zumindest für Arjuk, nicht? Icon_wink). Ansonsten: Ich bin mit Sirala dabei, Saryn könnten wir auch sicher wieder dafür gewinnen. Wie viel Zeit er hat weiß ich nur nicht. Weitere Mitspieler könnten wir aber wohl eher mit Reset gewinnen ... hm.
Vielleicht taucht ja sogar unser totgeglaubter Druide wieder auf Icon_wink

Wär schön, da wieder was auf die Beine zu stellen.

Ich bin ein Fragezeichen
kein Punkt
- Rose Ausländer -

Avatar von Zwielichtstochter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2008, 07:18
Beitrag #26
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
Ich hab die Geschichte während diese Wiederaufbaus von Athalem gelesen und fand sie sehr interessant, wäre sehr schade, wenn das im Sand verläuft. Vielleicht kann man betreffende Personen die nicht mitschreiben wollen, fragen, ob sie ihren Char. auch an einen anderen abgeben möchten?

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht." Vaclav Havel Viele kleine Sternschnuppen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2008, 12:28
Beitrag #27
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
Hi @ all,
also wenn die Geschichte resettet wird, und ich ne kurze! Einführung krieg, worum es geht, würd ich meinen Chara, den ich für Unter Krähen erdacht hab, hier ebenfalls mal reinhüpfen lassen. :D

LG
Adsartha

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!" (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11-09-2008, 15:13
Beitrag #28
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
Hallo, hallo!^^

Bei einer resetteten Geschichte würde ich mich auch sofort anschließen, mit meinem Char Geriyon, den ich bei den Vorstellungen gepostet habe, wenns recht ist! :D

Die meisten Menschen haben überdurchschnittlich viele Arme und Beine ...

Wanderer zwischen den Welten und der
Weltenknoten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-09-2008, 19:40
Beitrag #29
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
Yay, Geriyon ist natürlich herzlich willkommen =)
Drei Schreiber ... das nenne ich einen guten Anfang. Mal schauen, vielleicht kommt ja noch ein vierter. Mehr wäre fast schon zu viel, denke ich. Was meint ihr?
Ich bin erst in einer Woche (20.9.) wieder zu Hause, aber dann bin ich mal für eine streng geheime Chat-Sitzung =)
Vielleicht hab ich bis dahin auch den alten Plot aus meinem Kopf raus und gute neue Ideen rein bekommen.

@Geriyon

Weißt du schon, wo deine Magierschule liegt und was das für ein Verein ist? Wenn nicht, umso besser, dann können wir uns noch was überlegen was gut in's Reset reinpasst.

"Informationsbeschaffung" heißt Spionage, oder? ^^...


@Graue

Ich hab ja schon im Neueinsteiger-Topic Magie-Informationen angefordert, kann hier nur nochmal wiederholen, dass ich nicht so richtig Plan habe, was ihr eigentlich macht =) Stehen Graue denn auch eher zwischen den Fronten der Schwarzen und Weißen? Haben Graue irgendwelche Ziele, Ambitionen? Gibt es rivalisierende Gruppen unter ihnen?
Ach ja, im Lexikon bei Geschichte steht auch dass in Gandal'har Weiße Magie, in Iqann Schwarze Magie aufgeblüht ist, was die ehemalige Allianz zwischen den Beiden unschlagbar gemacht hat. Es gab mal interne inoffizielle Überlegungen, dass diese Weiß/Gandal'kan vs. Schwarz/Iqann,Kayro Frontlinie heute auch noch besteht, zumindest da wo sich Magie und Politik vermischen.

Es gibt nur einen richtigen Weg: deinen eigenen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12-09-2008, 20:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12-09-2008 20:55 von Der Weltenwanderer.)
Beitrag #30
RE: Athalem: Blaues Blut - Diskussion
Zitat:Weißt du schon, wo deine Magierschule liegt und was das für ein Verein ist?
Nein, wo sie liegt, hab ich mir noch nicht ausgedacht ... dafür kenne ich Athalem bisher zuwenig.^^
Was meinst du mit "Verein"?^^ Also sie gehört auf jeden Fall zur grauen Gilde ... das Oberhaupt (der Meister) ist ein ziemlicher Kotzbrocken, der unglaubliche gerne die Macht über seine Schüler auslebt.
Die Schule nimmt vor allem Adlige auf, da nur diese sich die Ausbildung leisten können ...

Zitat:"Informationsbeschaffung" heißt Spionage, oder? ^^...
Ja.^^
Ich finde als Hellseher und damit auch "Gedankenleser" ist man gut dafür geeignet!Mrgreen

@Graue
Ich weiß ja jetzt auch nichts offizielles ...^^ hab mir aber natürlich meine Gedanken dazu gemacht!

Ja die Grauen stehen zwischen den Fronten ... sie sind auf größt mögliche "Forschungsfreiheit" bedacht und wollen dabei Erkenntnisse aus beiden ursprünglichen Schulen verwenden.
Sie sind schwer zu greifen, da sie eine deutlich weniger straff organsierte Strucktur haben, als die Schwarzen und Weißen ... und sie sind immer auf Verschwiegenheit und auch Verstolenheit bedacht. Das stammt noch aus der Zeit der Magierkriege in der die Vorläufer der Grauen von beiden anderen Schulen verfolgt wurden ...
das befähigt sie zu vielen verdeckten Aktionen und ihre "Neutralität" erlaubt es ihnen sich je nach Situation mit der einen, oder anderen Seite zu verbünden ... oder mit gar keiner!
Das ursprüngliche Ziel der grauen Gilde war die Wahrung der Meinungs und Lehrfreiheit ihrer Mitglieder und ihre Befreiung von allen Dogmen ...
Mittlerweile ist diese Gilde allerding ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Größe in der Politik und so sind sicherlich noch andere Ziele hinzu gekommen!^^^

Das sind meine Gedanken dazu ... hoffe das hilft dir weiter!Mrgreen

Gruß vom Wanderer!

Die meisten Menschen haben überdurchschnittlich viele Arme und Beine ...

Wanderer zwischen den Welten und der
Weltenknoten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered by MyBB, © 2002-2014 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme