Es ist: 25-11-2017, 10:24
Es ist: 25-11-2017, 10:24 Hallo, Gast! (Registrieren)


Ich habe gesündigt
Beitrag #1 |

Ich habe gesündigt
Jo liebe Gemeinde der Bibliophilen und derer, die über mich richten werden!

Bücher sind keine Gebrauchsgegenstände für mich, sondern kleine Schätze, die mich durch dick und dünn begleiten, mich von einem Tief in ein Hoch führen und - wenn sie fies sind - mich ebenso wieder in ein Tief reißen. Jedes von ihnen ist einzigartig und trägt neben seiner Geschichte Erinnerungen, die für einen Teil meiner Selbst stehen. Natürlich kann ich nicht allen meiner Lieblinge gleich viel Aufmerksamkeit zukommen lassen, sodass einige von ihnen monatelang duldsam im Regal darauf warten, dass meine Hand ihren Rücken streichelt und meine Finger Leben in die starren Seiten bringen. Leider kann es aber auch passieren, dass ein paar meiner Schäfchen meiner Herde so vernachlässigt werden, dass verheerende Unfälle geschehen.

Der schlimmste dieser Art ereignete sich folgendermaßen: Die Topfpflanzen auf meinem Regal lechzen in regelmäßigen Abständen nach Wasser. Wieder war einer dieser Tage gekommen, doch meiner Unachtsamkeit war es zu verdanken, dass folgende Katastrophe triefendnassester Ausmaße ihren Lauf nahm: der Untertopf ging über und ergoss sich in Sturzbächen über das Regal, wo meine hilflosen Babys schutzlos ihr Schicksal entgegnehmen mussten. 3 Bücher traf es besonders hart, sie wurden zwar mit Klopapier und Tüchern notversorgt, doch Folgeschäden waren zu erwarten und traten unweigerlich auch ein.
Schrecklicher aber noch die Entdeckung der nächsten Tage! Kleine schwarze Punkte widerlichsten Schimmels hatten sich auf einem der Opfer gebildet, natürlich - wie kann es sein - genau jenes, das noch ungelesen war. Eine Not-OP im Backrohr blieb ohne Erfolg, mein Buch war gezeichnet fürs Leben. Das Urteil eines versierten Bibliothekars: Zustand irreversibel, aber nicht ansteckend und auch nicht progressiv.
Der Vorfall ist zwar bereits einige Monate her, doch noch heute höre ich erstickte Jammerschreie, wenn ich am Bücherregal vorbeigehe. Es lässt mir die Haare zu Berge stehen ...

Was sind eure Sünden, die ihr an euren Schützlingen verbrochen habt? Gibt es für euch auch ein oder mehrere Bücher, die euch eure Nachlässigkeit bis in alle Ewigkeit nachtragen? (Von den wiederholten Eselsohrmassakern, die sich in der Handtasche ereignen, will ich ja gar nicht erst sprechen ...)

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Ich habe gesündigt
Jo,

Mit schimmligen Büchern kann ich leider nicht prahlen, jedoch muss auch ich zu meiner Schande gestehen, dass ich schon so einiges verbrochen habe. Und dazu muss man sagen, dass mir der tadellose Zustand meiner Schützlinge sehr wichtig ist. Also ins Buch schreiben wäre ein absolutes No-Go, Bücke auf den Rücken von Taschenbüchern gibt es bei mir nicht und Eselsohren schon gar nicht.

Jedoch würde man, wenn man denn in den hintersten Ecken meiner Schränke stöbern würde (wo die armen Dinger seit einiger Zeit versteckt liegen), auf eine Kollektion Bücher treffen, die allesamt einen komischen Gelbstich aufweisen. Dieser kommt nicht etwa von zu viel Sonne, nein, sondern von einem der berühmt berüchtigten Stabilo Leuchtstiften.
Jene Leuchtstifte, die Elia oftmals braucht, wenn er sich mit Differential-, Integral- und Funktionsrechnungen beschäftigt.
Wieso aber sind die Bücher gelb? mag man sich jetzt vielleicht fragen. Nun, ganz einfach.
Ein Elia, der sich mit oben genannten Dingen beschäftigt, ergibt oftmals einen wütigen Elia. Und ein wütiger Elia wirft oftmals Dinge umher. Und ein Stabilo Leuchtstift, der mit voller Wucht auf den Boden prallt, führt zu einem zerbrochenen Stabilo. Und wenn sich das Bücherregal gleich neben diesem zerbrochenen Stabilo befindet, dann ergibt das den Grund, wieso "der Träumende Delphin" von Sergio Bambaren fortan in den hintersten Ecken meines Schrankes umherträumt, wo sein Gelbstich niemanden stört, da es ohnehin dunkel ist Icon_smile

Aquells que no creuen en la màgia mai no la trobaran



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Ich habe gesündigt
Ich habe so viele Jahre an meinen "Schätzen" festgehalten. An den physischen. Nach endlos vielen Umzügen ist es im letzten Jahr passiert: Die meisten Bücher flogen in der Tat raus. Ich habe sie geliebt, ja, doch letztendlich ist der Inhalt in meinem Herzen, und die Erleichterung, die Plackerei vermindert zu haben, ist doch wirklich groß. Es gibt ohnehin nur wenig Werke, die mich im Laufe der Jahrzehnte noch immer faszinieren. Die richtig guten Stories habe ich immer wieder verschenkt und dann nachgekauft, weil ich sie vermisst habe.
Es ist wie mit Freunden: Die wirklichen bleiben. Das sind wenige ...

Liebe Grüße von slainte music


Mich kann man nicht komprimieren!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Ich habe gesündigt
Lustig, dass ich dieses Thema erst jetzt wirklich entdecke, und Schande über dich, Sniffu!  Icon_wink

Ich gehe mit meinen Medien auch sehr pfleglich um, meine Bücher sehen alle aus wie ungelesen und meine CDs, DVDs, Blu-rays etc. haben keine Kratzer - ich verleihe meine Schütze auch sehr ungern und nur unter der Androhung, betreffenden Personen den Kopf abzureißen, sollte ich sie beschädigt zurückbekommen  Icon_wink

Ich bringe es auch nichts übers Herz, Bücher wegzugeben, wobei es schon einige gibt, die ich gern loswerden würde. Die mir nicht gefallen haben und die einen neuen Besitzer suchen, aber niemand wollte sie und jetzt stehen sie in einer Kiste im Keller und ich hab keine Ahnung, ob sie nicht vielleicht schon einen Wasserschaden oder Ähnliches haben ... Also den Büchern gegenüber, die mir nicht wirklich am Herzen liegen, bin ich ziemlich gleichgültig, auch wenn ich sie nicht wegwerfen mag.

Eine Autorin erzählte mir auf der Buchmesse, dass sie Bücher wegwirft, weil sie will, dass Bücher gekauft werden, damit die Autoren was verdienen - ich finde es dennoch sinnvoll, Bücher weiter zu geben / weiter zu verkaufen, sowas schmeißt man nicht weg ...

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Ich habe gesündigt
Hallo Forumsgemeinde!

Mir zerfallen manchmal Bücher, aber nicht weil ich sie so unsanft behandle, sondern weil ich gerne gebraucht kaufe und sich manche Exemplare daher schon in einem etwas schlechteren Zustand befinden. Ansonsten schauen die meisten meiner neu angeschafften Bücher fast wie ungelesen aus, wobei es einige Sachbücher gibt in denen ich mir Notizen mache. Bücher die ich nicht mehr in Verwendung habe lege ich in unsere örtlichen Bücherkästen, wo man Bücher kostenlos hineinstellen und herausnehmen darf.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #6 |

RE: Ich habe gesündigt
Also bei uns sind die Bücherkästen immer so voll, dass nichts mehr reingeht ;-)

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #7 |

RE: Ich habe gesündigt
Bei uns meist umgekehrt, ich wundere mich selbst immer, wer die mitnimmt.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #8 |

RE: Ich habe gesündigt
Nachdem ich mich sehr, sehr lange gegen diesen neumodischen Kram gewehrt habe. Legte ich mir einen Tolino zu. Wurde dazu verführt, weil ich ihn quasi geschenkt bekam durch Gutscheine und damit habe ich meinen Büchern die Treue gebrochen.
Tolino ist handlich und habe ich immer eine ganze Bibliothek dabei. U.a. Karly Mays komplette Werke. Die russischen Dichter und ... und ...und 

Ja, ich bin ein sündiger Mensch  Smiley_emoticons_blush Smiley_emoticons_blush Smiley_emoticons_blush 

Gruß eine beschämte Persephone

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme