Dienstag, 23. Januar 2018

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 19

Neueste Kommentare

Keine Ahnung ob das je jemand lesen wird, aber hab grade dieses alte Forum wiederentdeckt. Habe hier ...

Weiterlesen...

Danke!!!
Das liest sich wirklich gut. Die Hex Hex-Reihe hat mich direkt angesprochen, spannend auch das Interview ...

Weiterlesen...

Ich hab dieses Buch das erste mal mit ca. 14Jahren gelesen,als ich noch Depressionen hatte. Dieses ...

Weiterlesen...

Hallo Judith, ich habe Deine Rezension zu "Herbstlande" vorab extra nicht gelesen, stelle aber jetzt ...

Weiterlesen...

Nachtschatten - unbezwingbar (Juliane Seidel)
Geschrieben von Judith
Sonntag, der 31. Dezember 2017

unbezwingbar

Machandel Verlag (Oktober 2017)
Taschenbuch, 360 Seiten, 12,90 EUR
ISBN: 978-3959590723

Genre: Urban Fantasy


Klappentext

Seit dem letzten Aufeinandertreffen mit dem magischen Vampir Nazar gehen Lily und ihre Freunde zum Angriff über. In den Kaparten kann sie nicht nur ihren Schutzengel Adrian mit Hilfe eines Engelsrufers zu sich zurückführen, sondern auch eine Falle für Nazar planen. Doch auch ihr Erzfeind Rasmus bleibt nicht untätig und setzt alles daran, Lily in seine Gewalt zu bringen, um seine grausamen Experimente fortzuführen.
Als Rasmus seinen allerletzten Trumpf gegen Lily ausspielt, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen und riskieren, alles zu verlieren ...


Rezension

Nach dem letzten Kampf ist Lilys Schutzengel Adrian verschwunden. Inzwischen bereut sie ihre harten Worte ihm gegenüber und wünscht sich nichts sehnlicher als seine Rückkehr. Zudem stehen ihr neue Kämpfe bevor, denn der magische Vampir Nazar ist noch nicht besiegt und Ordensmeister Rasmus will Lily immer noch für seine Experimente missbrauchen. Das Jägerteam und die beiden Magier Silas und Damian reisen in die Kaparaten, wo Vampir Radu sich seiner Vergangenheit stellt und seine Familie um Hilfe bittet. Sie müssen mehr über Nazar herausfinden, um eine Chance gegen seinen Kontrollzauber zu haben …

Der dritte und abschließende Band der „Nachtschatten“-Reihe gliedert sich grob in zwei Teile. In der ersten Hälfte kämpft Lily um die Rückkehr ihres Schutzengels Adrian, den sie mit Hilfe eines Engelsrufers erreichen kann – dumm nur, dass sie für die Herstellung eigentlich ihren Schutzengel braucht. Ihr Freund Silas steht ihr hier zur Seite und wir erfahren mehr über die Fähigkeiten von Schutzengeln. Außerdem steht der finale Kampf gegen Nazar bevor, der Lily und ihren Freunden im zweiten Band stark zugesetzt hat. Teamchef Radu muss sich dabei seiner Familie stellen, was ihn ziemlich unter Druck setzt. Zudem scheint ihn Adrians Geständnis zu beschäftigen – nur leider geht Juliane Seidel nicht weiter darauf ein.

In der zweiten Hälfte des Romans steht die Konfrontation mir Ordensmeister Rasmus bevor, der bisher die Bedrohung im Hintergrund war. Nachdem seine Schergen geschlagen sind, muss er selbst aktiv werden – beziehungsweise Lily und ihr Team wollen eine Entscheidung herbeiführen, bevor Rasmus seine Kräfte sammeln kann. Nun ist es an Lily, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und sich mit ihrer verstorbenen Schwester Rose und ihren toten Eltern auseinanderzusetzen. Adrian steht ihr dabei zur Seite, ebenso wie der Rest ihres Jägerteams. Die Autorin bemüht sich dabei, allen Nebencharakter nochmals Aufmerksamkeit zu schenken und ihnen ein passendes Ende zu schenken. Leider verliert sie dabei ausgerechnet Vampir Radu und Adrians Gefühle für ihn aus dem Blick.

Wie bereits im zweiten Band wird in „unbezwingbar“ viel geredet und geplant. Geheimnisse kommen ans Licht und müssen verarbeitet werden. Werwölfin Hannah und der Sidhe Cionaodh erhalten dabei mehr Aufmerksamkeit und machen noch eine kleine Entwicklung durch. Juliane Seidel versucht alle Handlungsfäden nochmals aufzunehmen, worunter die eigentliche Geschichte etwas leidet. Die Nebenhandlungen bremsen das Erzähltempo, das gerade in der zweiten Hälfte zunehmen sollte. Am Ende müssen zwar noch allerhand Probleme gelöst werden, überrascht wird man aber kaum noch und die letzten Kapitel wirken recht konstruiert. Nahezu alle offenen Fragen werden geklärt, außer die eine, die bisher eines der größten Spannungsmomente der Geschichte war.

Auch dieses Mal gibt es eine kleine Bonusgeschichte: „Damians Geständnis“. Wie der Titel bereits ankündigt, geht es darin um Magier Damian, der sowohl in Lilys Vater als auch in ihre Mutter verliebt war. Wer die Charaktere kennt und liebt, wird den Blick in die Vergangenheit genießen.


Fazit

”unbezwingbar“ ist insgesamt ein würdiger Abschluss der „Nachtschatten“-Trilogie und liefert den Lesern nahezu alles, was sie sich wünschen – außer einer erneuten Konfrontation zwischen Adrian und Radu. Lily muss sich endlich ihrer Vergangenheit stellen und ist spürbar gereift, während einige Nebencharaktere nochmals eine kleine Entwicklung durchmachen.


Pro und Contra

+ die Beziehung zwischen Lily und ihrem Schutzengel festigt sich
+ Nebencharaktere entwickeln sich weiter
+ finaler Kampf gegen Ordensmeister Rasmus
+ charakterorientiertes Erzählen
+ Vampire, Werwölfe und Feen samt Schutzengeln

- erneute Konfrontation zwischen Adrian und Radu bleibt aus
- Erzähltempo leidet unter den vielen Nebenhandlungen

Extra: Bonusstory „Damians Geständnis“

Wertung: sterne3.5

Handlung: 3/5
Charaktere: 3,5/5
Lesespaß: 4/5
Preis/Leistung: 3/5


Interview mit Juliane Seidel (Juli 2015)

Rezension zu "Nachtschatten - unantastbar" (Band 1)

Rezension zu "Nachtschatten - ungebrochen" (Band 2)

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 31. Dezember 2017
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren