Literatopia

Normale Version: Schreibcafé
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ein gemütliches kleines Café. Treffpunkt für alle, die gerne ein bisschen Gesellschaft haben während der einsamen Tätigkeit des Schreibens  Icon_smile
Einen Latte mit Sojamilch, bitte!  Mrgreen

Wollen wir ein gemeinsames Thema haben oder die nächsten zwei Stunden "so" drauf losschreiben?
Für mich einen Doppio gerne  Pro

Für unser erstes Treffen fände ich es cool, wenn wir einfach mal drauf losschreiben. Ich für meinen Teil habe schon viel zu lange nichts mehr geschrieben, so dass ich ohne gemeinsames Thema schon genug gefordert bin ^^
Vielleicht können wir ja bei späteren Treffen auch Themenabende machen oder Schreibspiele. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt im LT-Schreibcafé  Icon_smile
Aber für heute würde ich gerne einfach mal zwei Stunden ein bisschen schreiben. Passt das für dich?
Passt. Icon_smile

Für etwaige Folgetreffen: Ich habe ein Buch mit dem Titel "Wörter, die es nicht auf Hochdeutsch gibt". Da hätte ich ein Wort rausgeklaubt und es und seine Bedeutung zum Thema des Schreibimpulses gemacht.^^
haha, coole Idee  Mrgreen

Können wir gerne so umsetzen, vorausgesetzt der Doppio schmeckt hier Icon_wink
Also gut ich mach mich mal an die Arbeit. In ca. einer Stunde mach ich mal kurz ne Pause und bestell mir ein weiteres Getränk. Vielleicht können wir uns dann ja ein bisschen austauschen, wie es bisher gelaufen ist Icon_smile

Viel Erfolg dir!
Gutes Schreiben! *milchschaum schlürf*
bin noch nicht so richtig im Flow  Icon_igitt
Hoffe bei dir läufts besser @Sniffu. Was schreibst du? Ein neues Projekt? Kurzgeschichte? Oder hast du angefangene Projekte, an denen du weiter arbeitest?
Also, Fazit: 3174 Zeichen, von denen ich morgen wahrscheinlich die Hälfte wieder streichen werde.  Mrgreen Habe in der Stunde gefühlsmäßig mehr Zeit damit verbracht, Namen für die Protagonist*innen zu recherchieren als tatsächlich zu schreiben. Geplant ist eine Kurzgeschichte, die auch nicht viel länger als 5000 Zeichen werden soll. Aber ja, mit den Figuren muss ich erst warm werden. Kurzerhand habe ich eine ganz gestrichen.  Icon_fies

Was heißt nicht im Flow? Kommen die Worte zumindest tröpfchenweise?^^
Mit meiner Schreibkonzentration scheint es für heute vorbei zu sein. Ich bestelle mir noch einen Absacker und ziehe mich mit einem Buch zurück. Nächste Woche selbe Zeit, selber Ort?  Mrgreen
Zitat:Also, Fazit: 3174 Zeichen, von denen ich morgen wahrscheinlich die Hälfte wieder streichen werde.  [Bild: mrgreen.gif] Habe in der Stunde gefühlsmäßig mehr Zeit damit verbracht, Namen für die Protagonist*innen zu recherchieren als tatsächlich zu schreiben.

Da bleiben noch immer mehr als 1500 Zeichen, die du in einer Stunde geschrieben hast, während du Namen recherchiert hast. Das nenne ich mal ein sehr beeindruckendes gutes Fazit  Pro
Die Idee und den Stoff für die Kurzgeschichte hattest du aber schon, oder?


Zitat:Kommen die Worte zumindest tröpfchenweise?^^

in sehr langsamen Tropfen, ja ^^

Zitat:Nächste Woche selbe Zeit, selber Ort?  [Bild: mrgreen.gif]

Deal  Pro