Literatopia

Normale Version: Weihnachten 08: Manchmal dachte ich ... (von Dreadnoughts)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Zack.

Manchmal dachte ich - als ich noch jünger war -
daß die Menschen elf Monate wie
Eisblöcke durchs Leben laufen.

Nur im letzten Monat des Jahres tauten sie
scheinbar auf - um sich gegenseitig zu
beweisen, wie wichtig Freunde und
Familie sind.

Heute weiß ich, daß hinter den kältesten
Masken ein Funke versteckt ist, der
ein Feuer entfachen kann.

---------------------------------

(Ich habe versucht, sehr ordentlich zu schreiben - falls Du daß nicht entziffern kannst, schreibe eine Mail an ...)

Frohe Weihnachten vom Literatopia-Postboten



Tja, ich konnte es nicht lesen Icon_wink ... habs dann per Mail geschickt bekommen. Vielen Dank erstmal Icon_smile ...
War auch noch eine schöne Karte dabei ... ein rot leuchtendes Zelt in dunkler, kalter Einöde ^^ ... Berge im Hintergrund, schöner Kontrast von Rot und Blau.

(Die Schrift sieht ja schon cool aus, aber ich habe mich echt schwer damit getan!)

Bisher nicht wirklich eine Ahnung, von wem es sein könnte *mal weiter überleg*

Edit: Wegen der Sauklaue tippe ich mal auf Dread ... außerdem erinnert mich die Schrift an eine andere Postkarte. Na?

Grüße

- Zack
Dreadnoughts hat mir gegenüber zugegeben, dass er es war! Dankööö Icon_smile ...
Moin - das war fies. Ich hatte noch keinen Kaffee und Du überfällst mich im ICQ! Außerdem war doch sowieso klar, von wem die Post kam - oder? Icon_wink

Auch bei Dir hänge ich das Schriftstück an.

LG
D.