Literatopia

Normale Version: Weihnachten '08: Dafoes Erben 17 (von Dreadnoughts)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ja, auch ich habe einen Teil bekommen. Icon_smile
Danke dafür.


Emily und Lena saßen am Feuer neben der aufgestellten Tanne, starrten in den wolkenlosen Himmel und träumten sich zurück in eine Zeit, als alles noch anders war.
"Ich würd jetzt gerne in einem Café sitzen und einfach eine Zeitung lesen."
"Eine bestimmte im Kopf?"
Lena seufzte.
"Nein - von mir aus kann das auch ein Klatschblatt sein."
Emily schmunzelte, kramte in einer der zerrissenen Taschen, zog einen vergilbtten Zettel hervor uns schrieb mit einem verusten Holzstück ein Wort drauf.
"Was machst Du da?"
Emilys Lippen verzogen sich zu einem beiten Grinsen, als sie den Zettel vor sich in dem Schnee legte und auf das Wort deutete.
"Hier hast Du Dein Klatschblatt! Lästeratopia."
Lena grinste, dämpfte plötzlich ihre Stimme und setzte sich kerzengrade hin.
"Lästeratopia. Erste Ausgabe. Titelstory: Spielt Frank doch noch den Weihnachtsmann?"
Emily lachte, verstummte wieder und starrte in den Himmel.
"Was ist ? Nicht gut?"
Sie schüttelte den Kopf und deutete in den Nachthimmel mit den zwei Monden. Einige Sterne wurden größer und größer. Scheinbar Millionen, die vom Firmament herabglitten und sich erst langsam als grüne, gelbe, rote Kapslen entpuppten, die zu Tausenden - millionenfach um sie herum mit ihren Fallschirmen landeten.
"Weihnachtsgeschenke", hauchte Emily.
Moin Adsartha.

Ja, hoffe auch Dir (oder sollte ich lieber Isolde sagen -> Mrgreen) hat es Spaß gemacht zu raten - obwohl Du wahrscheinlich nicht lange raten musstest, ne?

LG
D.