Literatopia

Normale Version: 2. Schreibwettbewerb: Athalem
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
2. Literatopia Schreibwettbewerb:

"Athalem"


[Bild: athalembanner.jpg]

Von der Küstenstadt Endrome bis in das tief im Norden liegende Firtan erzählt man sich Geschichten. Leise und bewundernde Worte – Heldensagen. Strahlende Ritter, mutige Bauern, aber auch die größten Magier dieser Zeit gieren nach Ruhm oder dem grausamen Gegenteil. Elben, Menschen und nicht zuletzt die Zwerge bestimmen diese Zeit. Lassen Geschichten zu Legenden werden.
Oder aber schlicht Wahrheit zu Trug?

Athalem! Ein Wort, viele Facetten. Tausend spiegelnde Mosaiksteinchen – jedem das Schicksal eines Menschen, Zwerges, Elben, Orks oder Alsinis verfallen. Du kannst sie ergreifen, die glimmernden Lebensbilder. Sie aufheben, betrachten und in das Tagewerk einzelner Wesen schauen. Ihre Geschichte sehen. Die der einfachen, um ihr Überleben ringenden Männer? Familien, deren Existenz den Streitigkeiten großer Königreiche zum Opfer fallen? Mutige Kämpfer, dem Tod trotzend? Oder die wimmernder Kinder, vielleicht auch schluchzender Feiglinge, am Ende ihres Weges angekommen?
Wähle eine von vielen Perspektiven und erzähl!


Liebe Forenmitglieder,

wir freuen uns, euch einen weiteren Wettbewerb vorstellen zu dürfen!

Der Athalem-Wettbewerb startet am 15.02.2009. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Geschichten zum Thema „Athalem“ an die Moderatoren eingesandt werden. Benutzt dafür bitte folgende Email-Adressen: info@literatopia.de oder sternchen@literatopia.de.
Einsendeschluss ist der 25.04.2009.
Bewertungsschluss einen Monat später, demnach am 25.05.2009.
Eure Geschichten werden gesammelt und anonym von den Moderatoren nach Einsendeschluss in eine dafür vorbestimmte Rubrik Athalems eingestellt und zur Bewertung freigegeben. Um den Gewinner zu ermitteln, wird wieder pro Geschichte in einer Umfrage mit den Auswahlmöglichkeiten "sehr gut", "gut", "ganz okay", "geht so" und "schlecht" abgestimmt. Unter den besten drei Geschichten wählen dann die Moderatoren und unser Admin die beste aus. Die eingereichten Werke müssen mindestens 5000 Zeichen umfassen, das Maximum liegt bei 25 000 Zeichen.

Gewinn
Nachtreiter von Daniela Knor, natürlich von der Autorin signiert, extra für den Gewinner!

Athalem - Ehrenpreis
Diesmal, aufgrund des Themas und dem damit verbundenen Rollenspiel, wird eine weitere Geschichte prämiert. Das Werk mit dem am wertvollsten ausgearbeiteten Hintergrund wird auserwählt, ein Teil des Athalem-Lexikons und damit der historischen, spielbezogenen Hintergründe zu sein.
Jury: Athalem-Moderatoren Sternchen & Drakir.

Fakten zum Hintergrund
Eure Geschichten spielen vor dem Hintergrund der Einigung und Gründung Athalems - der ersten Epoche. Wie genau das aussieht, ist euch überlassen, ihr könnt Details erfinden, Sitten, Bräuche, Geschichte in diesen Rahmen schreiben, ihn mit Leben füllen. Eine Geschichte kann aus der Sicht Iqann und Meir, oder aber auch aus der Sicht der Besiegten Endrome und Kahm geschildert werden. Da die Letztgenannten erobert wurden - lässt das entweder auf Politik oder Krieg schließen. Jeder darf schreiben, was ihm dazu einfällt.
Die Geschichten müssen sich an der Zeitlinie orientieren und von euch mit Zeitzahl angegeben werden. Diese kann frei gewählt werden, muss jedoch zum geschichtlichen Hintergrund und dessen Entwicklung passen.

Wertvolle Links zu wissenswerten Hintergründen:
Zeitrechnung und Zeitlinie (vor allem die erste Epoche)
Die Völker Athalems
Atlas und Geschichte

Empfohlen seien auch die anderen Einträge in der Bibliothek.

Für Fragen zum Athalem-Wettbewerb stehen euch Sternchen und Drakir jederzeit zur Verfügung!



Hier die mit Stolz präsentierten, teilnehmenden Geschichten, die auf eure Bewertungen warten:

Wünschelrouten
Grenzgänger
Bauernopfer
Eroberung südlicher Königreiche & Gründung Kohn´kans
Grenzsteine
Endlich ist er da der Wettbewerb! Icon_jump
Aber versteh ich das richtig, dass nur Geschichten zur ersten Epoche zugelassen sind? Icon_confused
Hallo Adsartha,

ja, ist richtig so. Das ist eine Zeitspanne von 500 Jahren. Müsste genügen im Hinblick auf "Abwechslung".

Grüße,
Sternchen
Oh wow, gute Idee! So was hatten wir glaub ich noch nie!

Also stimmt das, es gibt zwei Wettbewerbe: Einen "Lexikon"wettbewerb - mit möglichst viel Infos drin - und einen Wettbewerb - möglichst spannend und nicht unbedingt mit Infos vollgestopft. ??
Beides um den Zeitpunkt der Gründung Athalems herum. Muss es auch unmittelbar mit der Gründung zu tun haben? Die Westinseln oder so sind ja gar nicht so stark davon betroffen, haben aber vielleicht dennoch Geschichten zu erzählen. /EDIT: Ah, okay, der Zeitraum ist also die ganze Epoche, nicht nur die unmittelbare Gründung.

Huhm, sagt mal, ist es egal wenn jetzt widersprüchliche Geschichten auftauchen? Sonst könnten nämlich die Leute, die eine Geschichte anfangen, auch kurz hier anmelden, wo/wann/in welchem Volk ihre Story spielt - falls sich jemand die selbe Hintergrundkulisse ausgesucht hat können die zwei dann privat ausmachen, wie sie sich aufeinander abstimmen.

Übrigens, besiegt wurde glaub ich nicht Kohn, sondern das "Südreich", also eher Endrome ;-)
Hallo Ichigo,

Oh wow, gute Idee! So was hatten wir glaub ich noch nie!
=> *freu* *strahl*

Also stimmt das, es gibt zwei Wettbewerbe: Einen "Lexikon"wettbewerb - mit möglichst viel Infos drin - und einen Wettbewerb - möglichst spannend und nicht unbedingt mit Infos vollgestopft. ??
=> Kann man so sehen, ja.

Beides um den Zeitpunkt der Gründung Athalems herum. Muss es auch unmittelbar mit der Gründung zu tun haben? Die Westinseln oder so sind ja gar nicht so stark davon betroffen, haben aber vielleicht dennoch Geschichten zu erzählen. /EDIT: Ah, okay, der Zeitraum ist also die ganze Epoche, nicht nur die unmittelbare Gründung.
=> Es geht alles, muss aber in der Epoche passieren.

Huhm, sagt mal, ist es egal wenn jetzt widersprüchliche Geschichten auftauchen? Sonst könnten nämlich die Leute, die eine Geschichte anfangen, auch kurz hier anmelden, wo/wann/in welchem Volk ihre Story spielt - falls sich jemand die selbe Hintergrundkulisse ausgesucht hat können die zwei dann privat ausmachen, wie sie sich aufeinander abstimmen.
=> Widersprüche sind erlaubt. Gerade hier ist es ja interessant, welche Erklärungen wer hat, vielleicht auch zu selben Sache. Es darf also unbedingt aus eigener Perspektive geschrieben werden. Niemand soll und muss auf andere Mitschreiber Rücksicht nehmen - was sowieso nicht möglich sein wird, da der Wettbewerb anonym ist. Ein vorheriges Absprechen also auch nicht möglich.

Übrigens, besiegt wurde glaub ich nicht Kohn, sondern das "Südreich", also eher Endrome ;-)
=> Danke! Smiley_emoticons_blush
Da hat sich ein Name verirrt. Icon_wink

Grüße,
Sternchen
Aber bedeutet das nicht, dass Leute, die sich mit Athalem schon länger beschäftigen einen eindeutigen Vorteil beim Schreiben besitzen, da sie die Entwicklung Athalems schon kennen?
Ich will ja auch schon länger bei Athalem einsteigen und mitschreiben, aber leider sind wir ja intern immer noch nicht ganz fertig mit dem Volk, was ich entworfen hatte und deshalb habe ich mich noch nicht näher rangewagt (auch wegen Bezug auf meinen Char usw.).

Warte immer noch auf Drakirs Nachricht. Naja. Ansonsten finde ich die Idee für den Wettbewerb echt klasse.

Wie kann man die Zeichenanzahl bei Word eigentlich überprüfen? Habe das noch nie machen müssen.

LG
Alantir
Hallo Alantir,
ich glaube nicht, dass wir Schreiberlinge so viel vorraus haben an wissen. Zum einen schreiben wir ja sehr speziell und zum anderen betrifft der Wettbewerb die erste Epoche. Was da passierte müssen wir alle nachlesen. Icon_wink

Und Zeichenzahl: Wie gesagt. Unter Extras bei Word, erst den Text markieren und dann "Wörter zählen" drücken. Da kriegst du Zeichen, Wörter und noch einiges mehr. Icon_wink

LG
Addi
Hallo Alantir,

schau doch bitte mal hier. So viel zum Thema Volk. Ich dachte, du hättest das schon entdeckt. Icon_wink

Was den Vorteil betrifft, so kann ich Adsartha zustimmen. Das Ganze relativiert sich mit der Tatsache, dass es nur eine Epoche im Wettbewerb gibt und sogar für die älteren Athalämmer war unsere Zeitlinie teilweise komplett neu.

Grüße,
Sternchen
Hallo Leute,

ich muss sagen, das klingt alles total spannend, nur befürchte ich, das ich gerade gar nichts checke. Was ist athalem genau? Ich glaube ich habe hier einiges verpasst. *snief*.

Grüße
Hallo Eltair,

Athalem ist unser Foren-Rollenspiel. Die Rubrik dazu findest du hier. Ein wenig Stöbern und du bist wieder voll im Bilde. Icon_wink Verpasst an sich hast du, wenn man dabei an den Wettbewerb und eine Teilnahme denkt, sicherlich nicht zu viel. Man kann sich in der Bibliothek schnell einlesen und durch die Links in der Ausschreibung findet man sogar noch schneller zu den betreffenden, wichtigen Informationen.

Falls sich weitere Fragen ergeben, hab keine Scheu dich zu melden.

Liebe Grüße,
Sternchen
Seiten: 1 2