Literatopia

Normale Version: SMILE-Topic
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich werd wieder gesund! Es dauert zwar noch aber es gibt ne gute Chance, dass alles wieder richtig gut wird. Und dann bin ich endlich auch wieder fürs Forum da! Ich freu mich so! Ist ganz schön schlimm, so gar nicht mehr online, bwz. bei euch sein zu können. Jetzt wird endlich den Kopfschmerzen der Kampf angesagt, weils ne Diagnose gibt! YIPPPIIIII

Bald bin ich wieder da!

Icon_jump Icon_jump Icon_jump





Na das ist doch etwas! Was ist denn die Diagnose, wenn man so direkt fragen darf? Etwas Ernstes? Ich hoffe doch nicht (klingt auch nicht unbedingt so ...)
Heute wurde sie mir gestellt: Borreliose. Unernst ist es nicht. Gerade weils im Nervensystem bei mir schon sitzt und daher auch das starke Kopfweh und die Konzentrationsschwierigkeiten. Aber alles ist noch soweit akut, nicht chronisch. Alles besser als ein Tumor! Icon_smile
Borreliose? Also ein Zeckenbiss? Unbemerkt oder nicht beachtet? *furchtbare Panik vor Zecken hat*
6-8 Wochen Antibiotika, oder? Hatte mal einen Bekannten, bei dem saß es in den Gelenken.
Üble Sache. Leider kann man sich dagegen nicht impfen.
Ich wünsche dir alles Gute! Icon_bussi

PS: Du schaffst das übrigens locker. Hatte in der Nacht zu heute einen Traum, der dich in der Zukunft zeigte mit einem Haus voller Leute und Kindern. Icon_wink
PPS: Hab mich beim Besuch in deinem Kaff verlaufen.

*manchmal an ihrem Unterbewusstsein zweifelt*
Borrelien sind kacke, lassen sich aber mit nem Langzeitantibiotikum ganz gut bekämpfen. Bevor man bei mir den Morbus Bechterew festgestellt hat, waren sie auch davon überzeugt dass es Borreliose ist. Hab die Antibiotika auch über nen längeren Zeitraum nehmen müssen,Probleme hatte ich damit keine.

Gute Besserung!
Erhol dich gut, Sternchen! Ich hoffe, es geht dir bald besser!
Borelliose? Icon_slash Stimmt schon, ist nicht ganz ohne. Aber du hast Recht: Immerhin kein Tumor Icon_smile
Gute Besserung!
Mein Gott, Addi. Ein Haus voll Leute und Kinder! - Das wird aber Arbeit und hey: verlaufen kann man sich hier gar nicht. Ist doch recht übersichtlich hier. Was deine Bekannte betrifft, war die Borreliose wohl schon chronisch. Wenn die mal chronisch ist, bringst die so gut wie nie weg, was ich so gelesen hab, und die kommt wieder. Manchmal nach Tagen, Monaten oder Jahren. Chronisch soll diese Krankheit ja unberechenbar sein.

Ich vertrag die Antibiotiker nicht so gut, BomberJan. Meine ganzen Allergien kommen mit diesem Scheiß wiede zurück. Das letzte Mal hab ich ein halbes Jahr und viel Probiotiker gebraucht, um den Schaden wieder zu beheben. Antibiotiker sind einfach nur *piep*. Aber diesmal mag ich mich nicht beschweren. Besser nicht. So undankbar will ich dann auch nicht sein. Icon_wink

Dankeschön ihrs, für den netten Zuspruch! Icon_bussi
@ Sternchen: Ist das mit den Allergien denn bei allen Antibiotika? Gibt ja verschiedene.

@ Sternchen und Haus: Die waren nur zu deinem Geburtstag da, soweit ich das richtig verstanden habe. Und doch, in Träumen kann man sich selbst in dem kleinsten Nest verlaufen. Sogar wenn man nur eine Haltestelle zu weit gefahren ist. Icon_wink Icon_ugly

Träume - nicht drüber nachdenken.
Betriebskostenabrechnung aus dem Briefkasten gezogen: 330 Euro Guthaben, die mit der Dezembermiete verrechnet werden :o)