Literatopia

Normale Version: SMILE-Topic
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen.

Ich möchte hiermit anknüpfen an meine Recherchebemühungen während der letzten Geschichte. Warum dies ein Grund zum Freuen ist? Weil Verschwörungstheoretiker letztendlich doch Recht hatten.

Anfang des Jahrtausends gab es Publikationen, die sich mit dem Thema der Kernwaffenherstellung, beziehungsweise einer Atombombe seitens der Nationalsozialisten beschäftigte. Veröffentlicht wurde dies im Kop-Verlag, der - so die Meinung der herschenden Wissenschaftler - ein esotherischer Verlag sei, der unzählige Verschwörungstheoretiker beschäftigt, beziehungsweise ihre Bücher/Ausarbeitungen veröffentlicht.
Kurz: Nicht diskussionswürdig.

Zum Thema Kernwaffen veröffentlichte der Verlag seit vielen Jahren Publikationen dazu, beginnend ab 2002. 2005 erschien das Buch 'Hitlers Bombe' von Dr. Rainer Karlsch, ein seriöser Verfasser, dessen Buch und Forschungsergebnisse die Wissenschaftl aber ebenfalls ablehnte.

Worum es geht?
In der Geschichtsschreibung haben es die Uranforscher nicht geschafft, eine deutsche Atombombe zu bauen. Selbst ein Atomreaktor bei Haigerloch zeigte ein Wissen auf, der dem der alliierten (US-Amerikanern) hinterher hinkte.
In der Gefangenschaft im Farm House (Vereinigtes Königreich), wohin die Personen um Heisenberg, Schumann und Diebner gebracht wurden, erklärte Heisenberg schließlich, dass Hitler nur deswegen keine Uranwaffen/Kernwaffen/Atombombe erhalten habe, weil sie sich (die Forscher) IHM verweigert hätten.

Das prägte das Geschichtsbild.

Und heute finde ich in der Mediathek vom ZDF durch Zufall das hier:
*klick*
(Vom 28.07.2015)

LGD.
Icon_smile
...herrlich, herrlich!
ICH BIN N E R V Ö S!!!
Habe gestern angefangen, zu packen. Kochgeschirr, kartuschen, kocher, die ersten klamotten.
Sogar verpflegung. - Danach (beim-rucksack-kurz-umstellen) dachte ich bei mir, ob es wohl eine service-hotline für Sherpas oder andere träger (Esel?) gäbe? Denn, wohlgemerkt, schlafsack und zelt sind noch gar nicht 'beigeschnallt'!!! Mrgreen

Herrlich!

Dann schlecht eingeschlafen. Befürchtungen, die finsterste nacht bräche ein, während ich mit der taschenlampe im mund nach heringen fische...Icon_lol
Das 'Schwarzer-Krauser-betonte' aufblasen der luftmatratze risse die feuerwehr in Hütteldorf aus dem schlaf. Der kassierer bestünde auf Schillingen. Ich hätte das dosenbier nicht vorgekühlt. Es würde regnen, ach was, SCHÜTTEN wie aus kübeln. Dabei fiel mir das frisch gekaufte duschgel ein, und ich bin eingeschlafen. Icon_wink

Ok, also ich bin (fast) bereit und werde (laut plan) morgen abend kurz nach 7 Wien-Westbahnhof erreichen.
Wahrscheinlich N E R V Ö S.

Wave

_____________
Edith: die 2 dosen Ravioli lasse ich besser zuhause. Geh ich halt zum 'Hofer'.
Hallo!

Heute ist ein lang gehegter Traum von mir wahr geworden:

Der erste Teil des Flieders ist endlich an die Öffentlichkeit getreten. :D

Um polet zu zitieren: Ich bin N E R V Ö S.

Icon_jump Icon_panik Icon_panik Icon_panik Icon_jump
Aber es ist noch nicht online, oder?
Wie findet man es denn?
Hi Libbi,
Doch ist es.
Einfach unter Amazon "Unter wildem Flieder" eingeben. Icon_smile

Icon_bussi
Aha! Du schreibst unter synonym!
Deswegen hab ichs nicht gefunden ;-)

Dann mal Glückwunsch zur geglückten Veröffentlichung und toi toi toi für den Wettbewerb :-)
@Addi: Toll Pro ...
o.O Das ist ja toll! Herzlichen Glückwunsch :o)
Und falls Du für die Folgebände eine Lektorin/Korrektorin brauchst - hier macht sich gerade eine selbstständig ^^ oder versucht es zumindest.
Hi Jess,

das kann ich immer gebrauchen.Die Frage ist, kann ich mir dich leisten? Icon_wink