Literatopia

Normale Version: Hi!
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Also, ich bin Kathy. Ähm... ja. Ehrlichgesagt habe ich keine Ahnung, was ich sonst noch schreiben soll. Auf jedenfall könnt ihr von nun an Texte von mir im Geschichtenatelier finden. Ich hoffe sie werden euch gefallen^^. Mein Traum ist es eines Tages Schriftstellerin zu werden. Mir ist bewusst, dass bis dahin noch ein langer, steiniger Weg vor mir legt und ich werde mein Bestes geben, um diesen Traum wahr werden zu lassen. Am liebste lese und schreibe ich Romantic Fantasy, meine Lieblingsautoren sind u.a. Nalini Singh, Jeaniene Frost, Lara Adrian, Nora Roberst, Veronica Roth, Karen Rose, Thea Harrison,.............
Besser ich hör jetzt auf, sonst habt ihr hier gleich einen ganzen Katalog stehen *grins*.
So, ich denke, dasreicht für den Anfang. Jedenfalls freu ich mich, Mitglied dieser Gemeinschaft zu sein und darauf, viele tolle Geschichten zu lesen und zu diskutieren.

KT
Hi Kathy,

willkommen im Forum Icon_wink
Herrscht gerade eine kleine Sommerflaute bei den Geschichten, aber lass dich davon nicht abschrecken Icon_smile

Lg. Rick
Hi Rick!

Danke und mach ich nicht Icon_wink Aber ein bissel Bammel hab ich da ja schon, ne. ist schließlich das erste Mal, dass andere meine Texte lesen. Bin schon gespannt, wie die Kriterien aussehen.
Nein, ich bin ängstlich.
Nein, gespannt...
Ach,... ich bin BEIDES!Icon_wink

Ciaoie,
KT
Hallo Kathy S.

Zitat:Ähm... ja. Ehrlichgesagt habe ich keine Ahnung, was ich sonst noch schreiben soll.
Nun, da fallen mir doch ein par Fragen ein:
1.) Wie schreibst Du? Mit oder ohne Musik?
2.) Wann schreibst Du? Nachts? Tagsüber? Oder zwischendurch?
3.) Seit wann schreibst Du?
4.) Was war der Auslöser dafür? Hast Du gedacht: 'Watt is' datt denn füan Kappes? Datt kann ich ja locka bessa, als der da!' Oder: 'Wunderschön beschrieben. Diese Tiefe, diese Darsteller voller Leben - das würde ich auch gerne mal versuchen.'
5.) Wie wichtig ist Dir schreiben? Was fühlst Du, wenn Du etwas beendet hast?
6.) Schonmal nicht weiter gewusst?
7.) Bei Überarbeitungen öfter mal mit dem Kopf auf die Tischplatte gesunken, weil es da diese eine verflixte Stelle gibt, die sich widerspenstig gegen alle Verbesserungen sträubt? (Alternativ anstelle von Stelle ein widerspenstiger Darsteller?)

Zitat:Aber ein bissel Bammel hab ich da ja schon, ne. ist schließlich das erste Mal, dass andere meine Texte lesen.
In Verbindung mit:
Zitat:Nein, ich bin ängstlich.

Wir haben alle klein angefangen. Hier findest Du neben den etwas härteren Kritiker auch die gemäßigteren.
Falls es Dir hilft: sieh es professionell.

Willkommen auf Literatopia.

LGD.
Hallo Dread!

Als ich die Vorstellung geschrieben hane, dachte ich, weniger ist mehr^^. Ich wollte nicht zu viel schreiben und dachte, das würde wahrscheinlich niemanden interressieren, wie ich zum schreiben gekommen bin, etc.
Was die Furcht vor den Kommentaren angeht - klar werd ich die Kritik professionell nehmen, jjedenfalls so professionell, wie es mir möglich ist. Nicht, dass ich anfange zu heulen oder so...Icon_wink
Nein, das nicht. Aber ich hab Angst, dass den Lesern nicht gefällt, was ich schreibe. Nicht nur vom Stil her, sondern auch die Geschichten selbst. Es ist wirklich mein größter Traum Schriftstellerin zu werden. Und ich fürchte mich davor, nicht wirklich das Zeug dazu zu haben. Ich werd mein Bestes tun, um meine Fehler auszubessern, klar. Aber irgendwie würde es mich dann doch hart treffen. Wie auch immer bin ich aber offen für Kritiker, auch für die härteren - für die insbesonders. Denn, wie soll ich mich verbessern, wenn niemand mir sagt, was ich da eigentlich falsch gemacht habe, ne?Icon_wink Und überhaupt, wenn jemand, der scharfe Kritik übt, mir dann vieleicht auch mal ein Lob gibt - egal für was - dann ist das für mich auch eine Menge mehr wehrt, als wenn das z.B. jemand sagen würde, der nicht so streng mit Mängeln umgeht - obwohl ich mich natürlich auch darüber riesig freuen würde.
Und nun habe ich wieder einmal einen ganzen Roman geschrieben! Sorry, manchmal pakt mich wirklich die schreibwut^^
jedenfalls hoffe ich, dass ich damit deine Fragen beantwortet habe - erstmal.
bb
KT

P.S.

Nun übrigens zu den oben aufgelisteten Fragen. Da ich in sowas nicht sehr gut bin, werd ich einfach nur die Fragen beantworten, ook.

Aaaalso:

1.Das ist unterschiedlich. Ich höre gerne Musik zur Inspiration und um mich in die Richtige Stimmung zu versetzen - bei manchen meiner Lieblingssongs habe ich dann auch immer die Bilder von bestimmten Geschichten vor Augen. Also z.B. wenn ich das Lied "My Immortal" höre denke ich immer an eine Bestimme Szene eines Buches, das ich schreiben möchte. Am liebsten höre ich Evanescence (!<3<3<3!) und Nightfall.

2.ich schreibe sowohl, als auch, obwohl es mir nachts leichter fällt. Warum weiß ich auch nicht so genau.Icon_confused

3.Seit ich 14/15 bin, ergo ca. 3-4 Jahre. Na ja, seitdem ist es mein Traum Schriftstellerin zu werden. Das Schreiben und Lesen von Geschichten habe ich aber schon immer geliebt^^.

4.Ich weiß noch, dass mir die Idee mit der Schriftstellerei gekommen war, nachdem ich die Biss-Bücher gelesen hatte. Heute weiß ich gar nicht mehr, warum ich sie so besonders fand, aber damals fand ich es einfach wundevoll, was Stephanie Meyer da kreiert und geschafft hatte. Und irgendwie waren mir dann immer mehr eigene Ideen eingefallen. Erst ein Jahr später aber ist ein richtiger Lebenswusch daraus geworden. Nun ist es mein größtes Ziel Autorin zu werden.

5.Das Schreiben ist mir wohl das Wichtigste überhaupt im Leben - außer meiner Familie, versteht sich. Wenn ich schreibe, blühe ich förmlich auf und wenn wir in der Schule die Aufgabe bekommen, einen kreativen Text zu schreiben wachsen mir Flügel. Unser Lehrer schmunzelt schon, wann immer ich mit meinen "Romanen" kome. Leider bin ich bisher mit meinen Büchern nicht weit gekommen. Ich hab zu viele Ideen im Kopf und möchte mal diese Geschichte und mal jene schreiben, weshalb ich irgendwie nie richtig vorran komme. darum mach ich auch immer einen Freudentanz, wenn ich es geschafft habe auch nur den Prolog oder das erste Kapitel zu Ende zu schreiben^^.

6.Aber Hallo! Ich hab ständig n Brett vorm Kopf. Noch ein Grund, warum ich nie weiter, als bis zum ersten Kapitel komme, wenn überhaupt. Ich hoffe mit der Zeit wird das besserwallbashIcon_wink

7.Wow, schon die letzte Frage! Ok. Also... Jein. Da gibt es bei ein zwei Geschichten eine bestimmte Stelle, von der ich einfach nicht weiß, wie ich sie schreiben soll. Irgenwie ist sie entweder nicht richtig oder nie gut genug. Ich hoffe, ich krieg das bald geregelt, denn ich senke meinen Kopf nicht mehr nur auf den Tisch, sondern ich knalle ihn dagegen, so frustriert sind diese paar Zeilen!

Nun, das waren dann wohl meine Antworten auf deine Fragen. Hoffe sie waren aufschlussreich.
Mit freundlichen Grüßen
KTWave
Hallo und herzlich willkommen bei uns, "KT"!

(Wieso denke ich bei "KT" an jemand anderes als Kathy Sherryl, grübelt der Politik-und-Gesellschaft-Mod... Mrgreen )

Was machst du denn, wenn du nicht gerade schreibst? Gehst du noch zur Schule, hast du gerade dein Abitur in der Tasche? Möchtest du studieren, und was? Oder stehst du vielleicht schon im Arbeitsleben, oder immerhin in der Ausbildung? Stammst du aus dem Norden, Süden, Osten, Westen der BRD, aus Österreich oder der Schweiz?

Zitat:Auf jedenfall könnt ihr von nun an Texte von mir im Geschichtenatelier finden. Ich hoffe sie werden euch gefallen^^
In Anbetracht der Tatsache, dass ich im Moment wenig zum Kommentieren komme und Romantic Fantasy so gar nicht meins ist, werden wir uns, wenn du dich auf das Genre beschränkst, vorerst wohl nicht unter deinen Geschichten treffen. Aber ich hoffe, wir treffen uns an anderen Orten im Forum, unter anderen Geschichten!

Viel Spaß bei uns - leb dich gut ein!
Lieben Gruß vom Lehrling
Hallo Lehrling!

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, was KT mit Politik zu tun hat aber egalIcon_confused KT sind übrigens die Initialien meines richtigen Namens - Kathy Sherryl is ja nur n Pseudonym. Übrigens schreibe ich immer KT weil die Buchstaben auf Englisch hintereinander ausgesprochen sich anhören wie Katie - eine weiter Abkürzung meines Namens^^.
Also, noch gehe ich zur Schule. Da ich meinen Bildungsweg für zwei Jahre abbrechen musste, gehe ich nun in die ARS um alle Abschlüsse nachzuholen. Ich will auf jeden Fall mein Abitur machen und danach studieren (im Moment denk ich da an Psychologie und Kriminologie, aber das ändert sich noch ständigMrgreen zum Glück hab ich ja noch ein, zwei Jährchen Zeit, mir das zu überlegenIcon_smile ) arbeiten tu ich noch nicht und ne Ausbildungsstelle, die mich interressieren könnte kann ich auch nicht finden - jedenfalls nicht in meiner Stadt, leiderIcon_nosmile.
Ich bin zwar in Köln geboren und aufgewachsen aber ursprunglich stamme ich von einer Insel der griechischen Ägäis. Trotzdem bevorzuge ich es in deutsch zu schreiben und zu lesenIcon_wink.

Was meine vorliebe für Romantic Fantasy angeht, so ist dieser Bereich mein Favoriet, aber ich schreibe auch sehr gerne Urban Fantasy, zeitgenössische Liebesromane und Thriller jeder Art. also von romantischen Krimis über Mistery- bis hin zu Psychothriller. ^^ Vielleicht findest du im Laufe der Zeit ja etwas von mir, das dir gefallen könnte, oder das dein Interresse weckt.

liebe Grüße
KT (jetzt weißt du ja, wofür das stehtMrgreen)
Hallo und herzlich willkommen Icon_smile
Hallo nochmal!

Dass es sich zugleich um deine tatsächlichen Initialen handelt, hatte ich nicht erwartet, wenngleich ich den Initialen-Ursprung durchaus begriffen hatte Icon_wink Mit Politik hat es insoweit etwas zu tun, als es der bekanntgewordene Spitzname unseres ehemaliger Wirtschafts- und Verteidigungsministers ist - Karl-Theodor zu Guttenberg Mrgreen

Ich habe gesehen, dass Du inzwischen auch einen Thriller hier veröffentlicht hast. Den habe ich mir zum Kommentieren schon einmal vorgemerkt, ich hoffe, ich komme auf absehbare Zeit dazu...

Liebe Grüße!
Lehrling
Hallo Kathy,

nochmal ganz offiziell: Herzlich Willkommen. Wave Ich denke mal mit deiner Vorliebe für Fantasy wirst du dich bei uns wohlfühlen, den dieses Genre ist bei uns reichlich vertreten.

Es ist schön zu lesen, dass du unbedingt Schriftstellerin werden möchtest. Dazu noch ein Tipp von mir: Versuch es zunächst mit Kurzgeschichten, die sind schnell fertig und was fertig zu bekommen fühlt sich toll an. Icon_wink Wenn du dich mit uns über das Schreiben austauschen möchtest bist du im Café genau richtig. Aber auch das Lesen und Kommentieren von anderen Geschichten bringt die eigene Schreibe weiter. Icon_smile

Also sieh dich in Ruhe um und leb dich gut ein. Bei Fragen und/oder Problemen kannst du dich jederzeit an das Team aus roten, türkisen und grünen Leutchen wenden, aber auch die indigoblauen User sind immer nett. Mrgreen

Liebe Grüße,
Lady
Seiten: 1 2