Literatopia

Normale Version: Motivation-Pur: Das 6. Vier-Wochen-Projekt (Plauderthread)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Melde gehorsamst: Pflicht erfüllt. Und damit bin ich wieder einen Schritt näher am Ende meiner Sackgasse Smiley_frown

Viel Erfolg euch noch!
Wortpensum für heute ist geschafft, auch wenn ich nachher auf der Rückfahrt noch ein paar Zeilen schaffen sollte. Trotzdem kommt alles nur schleppend voran, weil zwei Szenen nacheinander nicht so funktionieren, wie ich sie im Kopf hatte, wodurch sie sich in die Länge ziehen.

Wenigstens ist das aktuell noch kein Problem, da die Handlungsstränge noch lange nicht aufeinandertreffen und es kein Problem sein sollte, hier zusammenzufassen und da zu kürzen. Trotzdem: Warum kann sich ein Text nicht einfach IMMER toll anfühlen Smiley_frown

*ähem*
Zitat: Trotzdem: Warum kann sich ein Text nicht einfach IMMER toll anfühlen :Smiley_frown:

/sign - absolut sign Icon_slash

Ich hatte gestern Nacht schon wieder eine Idee, von der ich denke, sie könnte mich retten. Vermutlich wird sie, wie alle Ideen vorher, genau so lange da gut sein, bis ich das nächste Kapitel abgeschlossen habe. Und dann wieder dumm dastehe Icon_ugly
Aber solange ich mich mühsam von Kapitel zu Kapitel (oder wenigstens von Szene zu Szene) hangle, kommt das Ende näher.

Und wie siehts bei euch so aus? Frust oder Begeisterung? Geht der Plan auf oder gab es nie einen? Habt ihr euch selbst überrascht?

Gibt auch Kekse *anlock*
Pause gemacht, wegen Hänger und Nachdenkbedarf, Schrott heißverehrter Betaleserin gegeben und er ist, auf wundersame Weise, mir nicht um die Ohren geflogen. Also weiter gehts ... hoffe ich wenigstens, den die Hauptprobleme, die mich beim schreiben behindern haben sich nicht verändert ...
*Ninja-Mode on* Sniffu geht auf die Knie, robbt über den Boden, wird eins mit dem Boden, niemand kann sie sehen, legt ein gefährliches Manöver hin, als sie um ein Haar über den Stacheldraht stolpert, schlägt noch ein, zwei Räder, erreicht endlich die Keksdose, schiebt sich einen Keks in den Mund und nimmt sich einen für den Rückweg mit und schleicht sich schließlich auf Zehenspitzen von dannen *Ninja-Mode off*

*Leidensmiene aufsetz* Bei mir gabs Familienfeier (meine Rolle war die der Chefköchin Icon_fies ) und heute hat mich die Arbeit geschafft, für morgen schauts auch eher düster aus *gegen Unschuldsmiene austausche, unauffällig die Kekskrümel verschwinden lasse*
*Sniffu sachte den Kopf tätschelt und ihr einen warmen Kaffee reicht* Icon_wink
*Elia sachte Icon_smile die Tasse um die Ohren hau und wieder zur Keksdose hinstürme* Ich will Kekse, Keeeeeeeeeeeek... Schreiben, ich will schreiben ... denn Kekse muss man sich ja verdienen Icon_rolleyes
*Sich sachte vor Sniffus Tassen-Angriff wegduckt und ihr dabei gekonnt die Peitsche aus der Hand stibitzt, sie daraufhin an ihren Stuhl bindet und ihr befiehlt, loszuschreiben!*
Nach 1000 Wörtern gibt es den ersten Keks, wenn du Glück hast!
*Elia sachte ein Bein stell, ihn sachte auf einem zweiten Sessel anbinde und im sachten Kommandoton den Schreibrhythmus vorbrülle*
"Sachte, sachte", sachte Sniffu sachte, als sie sich über Elias Keks hermachte. Icon_fies
Das ist gegen die Regeln! Du kannst mir kein Bein stellen wenn ich dich schon am Stuhl festgebunden habe Icon_confused
*sich sachte in die Ecke verdrückt und darüber schmollt, wie gemein Mädchen sind ^^*
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31