Literatopia

Normale Version: Kerzenschein (WW 2015/2016)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Sanya zum zweiten!

Kandidat Nummer zwei ist ein Brief im unauffälligen Umschlag, der eine aufklappbare Karte enthält. Vorne sieht man golden gerahmt die Kreide(?)-Zeichnung zweiter weißer, brennender Kerzen und daneben - ebenfalls in Gold - steht "Frohes Fest und ein gutes Neues Jahr" Icon_smile Danke, wünsche ich auch! (Hinten verweist mich der Druck darauf, dass das Bild von der Mund- und Fußmalerin Maria Goret Chagas ist. Cool!)

Das Innere ist beidseitig mit blauer Tinte beschrieben. Linkerhand steht: "Liebe Dreiheit, beste Gruße(sic) zum Fest, Liebe und Freude. Besinnliche Tage! Ein Postbote" und darunter ist ein smileygesichtiger Postbote mit Weihnachtsmütze und Brief in der Hand, winkend, gezeichnet. Süß Icon_smile
Rechterhand ist ein Gedichtchen namens "Kerzenschein" geschrieben: "Der Zauber dieser stillen Zeit fängt sich im Kerzenschein, Auf Tannenzweig und grünem Kranz, umwirbt er uns im Flammentanz und zieht mit weihnachtlichem Glanz in uns're Herzen ein. Anita Menger 2010"
Es liest sich dank der zwar schnörkeligen, aber grundsätzlich eher krakeligen Schrift (wirkt verstellt, daher weise ich mal weder männlich noch weiblich zu), ein wenig wie Mengel, aber das Gedicht ist von Frau Menger Icon_smile
Der Titel "Kerzenschein" ist übrigens auch vielfach schnörkelig unterstrichhen und wird rechts von einer gezeichneten Kerze begleitet.

Spontan habe ich keine konkrete Idee, von wem die liebe Karte ist, die ich sehr niedlich finde. Ich rate ins Blaue - Lehrling, warst du's?
Da sich Lehrling nicht bekennen will, melde ich mich!

Diese Karte war von mir. Klassisches Verwirrspiel, nachdem ich angekündigt hatte, dir dieses Jahr keine Karte zu schicken. Icon_wink

Ich hoffe, die Prüfungen laufen gut!

LG
Addi