Literatopia

Normale Version: Jugendbuch gesucht - Kann jemand helfen?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen,

nachdem ich mir vor mir einiger Zeit noch einmal ein paar Kinder- und Jugendbücher aus früherer Lesezeit zu Gemüte geführt habe (u.a. Otfried Preußler und Danny`s Streiche im Wilden Westen) ist mir eines in Erinnerung gekommen, an dessen Namen und Autor ich mich nicht mehr erinnere. Ich weiß von der Geschichte nur noch soviel: 2 jugendliche Helden im Wald sind hinter etwas her oder laufen vor etwas weg und dann treffen sie plötzlich auf ein rundes Haus, aus dem ein rundes Männchen tritt. Das runde, ältere Männlein ist sehr nachdenklich, aber hilfsbereit und nimmt die beiden mit in sein Haus. Dann zieht das Haus seinen Schornstein ein, so dass es nun wirklich kugelrund ist und rollt eine Zeitlang durchs Gelände, den Wald, die Berge. etc. Irgendwann halten sie an und dem runden Männlein gelingt es, die Probleme der beiden jugendlichen Helden zu lösen...(keine Ahnung mehr was das war).
Ich finde die Idee sehr kreativ und würde das gerne noch einmal lesen. Das Buch war schon etwas dicker, keine Kurzgeschichte.
Es muss um das Jahr 1976 erschienen oder im Handel gewesen sein. Vielleicht erinnert sich jemand aus meiner Altersgruppe (Jahrgang 1966), das auch gelesen zu haben und kann helfen. Damals gab es ja noch nicht so viele Kinder-/Jugendbücher wie heute. Vielen Dank für Hinweise/Tipps.