Literatopia

Normale Version: Grändorf: Der Silberschmied
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Wolfgang Grändorf: Der Silberschmied Lehr- und Handbuch; Rühle-Diebener-Verlag Stuttgart 1987; 131 Seiten; ohne ISBN

Der Silberschmied ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Er ist dem Handwerk zuzuordnen, kann aber auch in der Industrie ausgeübt werden. Tätigkeiten wie Drücken, Pressen, Löten, Montieren oder Schweißen seien hier beispielhaft als Tätigkeiten genannt.

Das Buch ist berufskundlicher Natur. Der Aufbau einer Werkstatt wird genauso beschrieben wie die einzelnen Arbeitstechniken - nur auf den Grundstoff Silber wird nicht eingegangen. Die fachliche Sachinformation steht im Vordergrund - die Werbung für einzelne Hersteller kommt also genausowenig vor wie die Darstellung fertiger Produkte.

Wer sich für den Beruf des Silberschmiedes interessiert, hält hiermit gut gemachte berufskundliche Informationen in den Händen.