Literatopia

Normale Version: Förderstiftung: Pariser Erklärung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung (Hrsg.): Pariser Erklärung Ein Europa, an das wir glauben können; Selbstverlag Berlin 2019; 44 Seiten; ISBN: 978-3-947600-12-0

Dreizehn konservative Intellektuelle aus ganz Europa veröffentlichten im Oktober 2017 die sogenannte "Pariser Erklärung"; diese Erklärung wird hier in deutscher und englischer Sprache abgedruckt. Robert Spraemann (Deutschland) gehört genauso zu den Unterzeichnern wie Bart Jan Spruyt (Niederlande), Philippe Bénéton (Frankreich), Dalmacio Negro Pavón (Spanien), András Lánczi (Ungarn), Roger Scruton (Großbritannien), Ryszard Legutko (Polen) und Janne Haalnd Manthary (Norwegen), um nur einige Beispiele zu geben.

Ein solche Broschüre ist für wertkonservative sowie europäisch-politikwissenschaftliche Leser interessant. Hier wird eine geistige Alternative zu Neoliberalismus und Populismus jeglicher Colheur geboten.