Es ist: 23-05-2018, 18:00
Es ist: 23-05-2018, 18:00 Hallo, Gast! (Registrieren)


Der ultimative SERIEN-Plauderthread
Beitrag #131 |

RE: Der ultimative SERIEN-Plauderthread
Schade, hat die Mediathek beides nicht mehr und Youtube auch nicht. Klang von der Beschreibung her wirklich vielversprechend. Vielleicht wiederholen sie es mal.
Nach deinem Beitrag dachte ich echt, eine neue Abendbeschäftigung gefunden zu haben ;-) aber da macht die Verfügbarkeit leider einen Strich durch die Rechnung.

... und von den wundersamsten Wegen bleibt uns der Staub nur an den Schuhen. (Dota Kehr)
Avatar von Eddie Haspelmann

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #132 |

RE: Der ultimative SERIEN-Plauderthread
Dafür habe ich noch was anderes für Dich, falls es Du es noch nicht kennst:
1. Lerchenberg: Eine absolut geniale Satire aufs Fernsehen, bei der Sascha Hehn sein Image gnadenlos auf die Schippe nimmt.
2. Blochin: Ruhig erzählt, aber richtig spannend.

Beides findest du in der Mediathek des ZDF, wenn auch Blochin erst abends freigegeben ist.

Auf das der Wind in eurem Rücken, nie euer eigener sei. (alter irischer Reisegruß Icon_wink)
drakir
und seine Werke

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #133 |

RE: Der ultimative SERIEN-Plauderthread
Mal schauen, ob man das hier wieder ein wenig beleben kann ...

Ich stelle ein paar Serien in den virtuellen Raum, die vlt noch nicht so viele gesehen haben:

THE STRAIN
Vampire einmal anders. Fernab von Twilight und True Blood-Schönlingen mit Eckzähnen wird hier Vampirismus als eine Art Infektion dargestellt. Hat mehr von einer Zombie-, als von einer Vampirserie. Klingt aber blutiger, als die Serie eigentlich ist. Produziert übrigens von Guillermo Del Torro (Pans Labyrith, Hellboy, Pacific Rim). Die erste Staffel ist sehr sehenswert und spannend, von der zweiten bin ich bisher noch nicht ganz so überzeugt.

THE 100
Einhundert Jugendliche kehren von einer Raumstation auf einen vermeintlich verwüsteten Planeten Erde zurück und kämpfen ums Überleben.
Als ich die ersten drei Folgen der Staffel 1 gesehen hatte, wusste ich nicht, ob ich die Serie weiterschauen werde. Nach Folge 6 dachte ich mir: "okay, schau'n wir mal weiter". Nach Folge 8 oder 9 konnte ich es kaum erwarten, wie die Story weitergeht Mrgreen
Und die zweite Staffel ist noch besser als die erste. Anschauen!

ORANGE IS THE NEW BLACK
Frauenknast-Dramedy! Humor und Drama in guter Mischung und einem völlig neuen Setting.
Ist keineswegs blutig, wie man vielleicht meinen könnte, aber dafür fast schon unerträglich vulgär! Nix für moralisch Zartbesaitete!

BLACK SAILS
Endlich eine Piratenserie, und eine, die ohne allzuviele Klischees auskommt! Kein Jack Sparrow oder Cpt Hook, sondern Piraterie in Nassau als Wirtschaftszweig und politisches Mittel.
Sehr gute Ausstattung und interessante Charaktere; etwas für Freunde historischer Schauplätze. Und natürlich gibt es auch Schiffsschlachten Icon_wink

MARCO POLO
Ebenfalls für Freunde historischer Themen, allerdings kommt die Story hier ein wenig zäh daher und die Charaktere eher blass. Staffel 1 war recht gut, aber ich hoffe, dass die zweite besser wird.

Und GAME OF THRONES ist die beste Serie ever!! hurra

lg
Euer Gannicus


"Ich bin zwar synthetisch, aber ich bin nicht blöde"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #134 |

RE: Der ultimative SERIEN-Plauderthread
Black Sails hatte ich schon irgendwo im Hinterkopf, aber ich denk nie dran,


oitnb is halt so gar nicht mein Genre^^

The 100 kriegt grad Fernsehwerbung, ich weiß aber noch nicht so ganz, was ich davon halten soll. Das fällt für mich so in diesen futuristisch-apokalyptisch/dystopischen Jugendabenteuer-Hype den man grad auch mit den Tributen von Panem und Maze Runner beobachten kann.
Im Kino gern mal, aber ich weiß nicht, ob ich das Genre als Serie brauche Icon_slash


Ich bin nicht wirklich mit der fünften Staffel von GoT zufrieden. Wenn die so weiter machen, muss ich die Liste meiner "best shows ever" wieder umsortieren und Legends of the Galactic Heroes wieder zurück auf Platz eins stellen.

"Zu jeder Zeit, an jedem Ort, bleibt das Tun der Menschen das gleiche."

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #135 |

RE: Der ultimative SERIEN-Plauderthread
Am Dienstag kamen die letzten beiden Folgen von "The Orville", eine "Star Trek"-Parodie, die eher eine Hommage ist und an die guten alten Star-Trek-Serien erinnert Icon_smile

Teilweise ist mir der Humor etwas zu gewollt, aber oft auch sehr unterhaltsam und die einzelnen Folgen haben ungemein viel Retro-Charme. Einige haben mir sehr gefallen, manche waren nur okay, aber insgesamt hat es mich doch begeistert und ich freue mich schon auf die zweite Staffel!

Kennt jemand von euch "The Orville"?

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme