Es ist: 21-08-2018, 03:19
Es ist: 21-08-2018, 03:19 Hallo, Gast! (Registrieren)


10 Jahre Literatopia
Beitrag #1 |

10 Jahre Literatopia
Hallo zusammen,

irgendwie ist unser zehnter Geburtstag ziemlich untergegangen. Ist ja momentan auch recht still hier ^^ ... und in den letzten zehn Jahren hat sich wahnsinnig viel verändert. Viele sind gekommen und gegangen, einige sind geblieben und inzwischen ist das Forum auf über 111.000 Beiträge angewachsen. Und natürlich hat sich auch auf der Mainpage viel getan und das Redaktionsteam hat sich mehrmals verändert. Wir haben bereits ein paar Beiträge verfasst, unter anderem ein kurzer Text von mir: klick

Zudem wollen wir unsere Lieblingsbücher aus dieser Zeit nochmals vorstellen, die ersten Beiträge sind bereits online:

Swantjes Highlights: "Die Schwerter von Dara", "London", "Stadt der tanzenden Schatten", "Marco Polo - Bis ans Ende der Welt", "Manduchai", "Lagune", "The Red", "Das Große Steampanoptikum", "Utopien für Realisten"

Almuts Highlights: "Liebe Mutter, es geht mir gut", "Ein Fremder liegt in meinem Grab", "Die Süßholzraspler", "Die lauschenden Wände", "F"

Judiths Highlights: "Flammenwüste", "Hunter's Moon", "Songs of Revolution", "Memento", "Willkommen in Night Vale", "Revolver Tarot" und "Dacing with myself"

to be continued Icon_smile


Und für die meisten von uns gilt wohl, dass auch unsere Lieblinge aus den ersten fünf Jahren nach wie einen ganz besonderen Platz im Regal haben: klick

Viele Grüße

- Zack

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: 10 Jahre Literatopia
Hey, dann mal herzlichen Glückwunsch an uns! Mrgreen 

Verrückt, dass wir jetzt schon ein Jahrzehnt hier sind. Dies ist dann wohl der richtige Ort für alle Forenmitglieder ihre Lieblingsbücher und vielleicht auch Lieblingsgeschichten hier im Forum vorzustellen.

Für mich wären dasn wohl: "Wächter der Nacht" (stellvertretend für die ganze Reihe), "The Blade Itself" (ebenfalls stellvertretend für die ganze Reihe),"House of Leaves", "Der Märchenerzähler" und "Die lange Erde".

Die meisten Menschen haben überdurchschnittlich viele Arme und Beine ...

Wanderer zwischen den Welten und der
Weltenknoten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme