Dienstag, 19. November 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Während die Welt schlief (Susan Abulhawa)
Geschrieben von Angelika
Donnerstag, der 03. März 2011

Im März 2011 wird Während die Welt schlief von Susan Abulhawa im Diana Verlag erscheinen:

Seit Generationen leben die Abulhijas als Olivenbauern in dem idyllischen Dorf Ein Hod. Ihr Leben ist friedlich — bis 1948 die Zionisten den Staat Israel ausrufen und sich alles verändert. Die Dorfbewohner werden mit Waffengewalt aus ihren Häusern vertrieben, müssen ihr Land, ihren Besitz und ihr Zuhause zurücklassen. Amal, geboren im Flüchtlingslager in Jenin, lernt die Heimat ihrer Vorväter nie kennen. Stattdessen erlebt sie Kriege, Gewalt und schreckliche Verluste, aber sie erfährt auch Freundschaft und Liebe in der Gemeinschaft der Vertriebenen. Weder Amal noch ihre Familie ahnen jedoch, wie eng ihr Schicksal und das von Israel und Palästina wirklich zusammenhängen …

Über die Autorin

Geboren als Kind palästinensischer Flüchtlinge wuchs Susan Abulhawa in Kuwait, Jordanien und Jerusalem auf. Als Teenager ging sie in die USA, wo sie heute gemeinsam mit ihrer Tochter lebt. Die Autorin engagiert sich aktiv für Menschenrechte und Lebensumstände von palästinensischen Kindern in besetzten Gebieten.

Details zum Buch:

Aus dem Englischen von Stefanie Fahrner
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 432 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-29105-8

€ 19,99 [D]
| € 20,60 [A]


(Quelle: Diana Verlag)
Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 03. März 2011
 

Kommentare  

#1 während die welt schliefAngelica Reichelt 2011-05-06 13:29
das buch ist großartig geschrieben und berührend! kompliment!
ich frage mich: wieso schauen alle weg während diese dinge in palästina heute tag für tag passieren!?!?! so viel leid und grauen und tod unnötig!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren