Donnerstag, 27. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Schreibwettbewerb zum Erscheinen von "Krieg. Stell dir vor, er wäre hier"
Geschrieben von Judith
Samstag, der 02. April 2011

Der Hanser Verlag hat zum Erscheinen des Romans "Krieg. Stell dir vor, er wäre hier" von von Janne Teller einen Schreibwettbewerb für Schüler ausgeschrieben und passend dazu eine Website eingerichtet, auf der Leser in einem Diskussionsforum ihre Fragen an die Autorin stellen können. Janne Teller wird Fragen persönlich beantworten.

Website zum Wettbewerb: http://www.janne-teller-krieg.de/

"Zum Erscheinen des Buchs „Krieg. Stell dir vor, er wäre hier“ rufen wir Schüler und Lehrer dazu auf „Krieg“ gemeinsam zu lesen und sich am Schreibwettbewerb zum Buch zu beteiligen.

Eingereicht werden können Texte, die sich mit den im Buch angesprochenen Inhalten auseinandersetzen, diese kommentieren, weitererzählen oder ergänzen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die einzelnen Beiträge dürfen nicht länger als fünf Seiten sein.

Die Beiträge müssen bis zum 31. Mai 2011 an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jedem Beitrag ist eine kurze Information zum Autor (Name, Kontaktdaten, Schule, wenn gewünscht Foto) beizufügen. Alle Texte werden auf der Website www.janne-teller-krieg.de mit Angaben zum Autor veröffentlicht.

Eine Jury, bestehend aus Janne Teller, Saskia Heintz (ihrer Lektorin im Verlag) und Tilman Spreckelsen (FAZ), wählt den besten Beitrag aus.

Der Gewinner des Schreibwettbewerbs bekommt für die ganze Klasse Exemplare von „Krieg“, die Janne Teller mit einer persönlichen Widmung versieht. Der zweit- und drittplatzierte Teilnehmer erhält je einen unsignierten Klassensatz von „Nichts“.

Die besten Beiträge aus dem Diskussionsforum und dem Schreibwettbewerb werden außerdem in einem Dokument zusammengefasst, das man auf der Website als PDF herunterladen kann"

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Unterrichtsmodell für Lehrer


(Quelle: Website zum Wettbewerb)

Zuletzt aktualisiert: Samstag, der 02. April 2011
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren