Sonntag, 22. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Blutrote Küsse (Jeaniene Frost)
Geschrieben von Angelika
Dienstag, der 17. März 2009

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-26605-0
€ 7,95 [D] | € 8,20 [A]
Genre: Dark Fantasy

Zur Leseprobe!


Klappentext

Düster – Gefährlich – Erotisch!

Da war er, der Pakt mit dem Teufel. Der Vampir schaute mich verführerisch und bedrohlich zugleich an. Wenn ich sein Angebot ablehnte, wäre für ihn Happy Hour und ich der Drink. Wenn ich zustimmte, würde ich jedoch ein Bündnis mit dem absolut Bösen eingehen …


Über die Autorin

Jeaniene Frost lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund in Florida. Obwohl sie selbst kein Vampir ist, legt sie wert auf einen blassen Teint, trägt häufig schwarze Kleidung und geht sehr spät zu Bett. Und obwohl sie keine Geister sehen kann, mag sie es, auf alten Friedhöfen spazieren zu gehen. Jeaniene liebt außerdem Poesie und Tiere, aber sie hasst es zu kochen. Zurzeit arbeitet sie an ihrem nächsten Roman.


Rezension

Vampire – ein Verkaufsschlager, der anscheinend so manchen Verlag dazu inspiriert, mehr davon an den Kunden bringen zu wollen. Eine Tatsache, die nicht nur lesenswerte, anspruchsvolle Werke auf den Markt gebracht hat, sondern auch viel „Schund“ – oft mangelt es an vielschichtigen Charakteren und an glaubhaften, „richtigen“ Hintergründen.
Ob Blutrote Küsse als Ausnahme die Regel bestätigt? ...

Catherine wurde als Halbvampirin geboren. Als sie mit 16 Jahren von ihrer Abstammung erfährt und den unglücklichen Umständen jener, beschließt sie die Vergewaltigung ihrer Mutter zu rächen. Mit unvollständigen, manchmal auch unbrauchbaren Wissen aus Büchern und Filmen begibt sie sich auf die Jagt und liquidiert 16 Untote, doch die Nummer 17 stellt Cat vor nicht leicht zu lösende, teilweise amüsante Probleme.
Um ihr Leben zu retten schließt die Halbvampirin ein Bündnis und wie sich bald zeigt, haben sie und Bones, ein mächtiger Vampir, ein gemeinsames Ziel: Das Beseitigen Untoter ohne Wenn und Aber. Mit Pfahl, Charme und bissigen Bemerkungen kämpften sie gemeinsam und gegeneinander, bis eines Tages die Funken sprühen und Cat sich eingestehen muss, dass ihr Weltbild gehörig zu wünschen übrig lässt ...

Ein kurzer Abriss dieser Story erinnert schlicht an viele Geschichten dieses Genres, die man vielleicht schon gelesen hat und einem nur anfangs begeistern konnten, als man die immer wieder kehrende Struktur dieser Romane noch nicht kannte. Abgesehen vom Menschenhändlerring, den Cat und Bones gemeinsam aufmischen möchten und der einen groben Teil der Gesamthandlung einnimmt, liegt der Focus auf Genre-typischen Elementen. Eine Tatsache, die in diesem Fall einfach nicht enttäuschen kann. Jeaniene Frost schafft ein gutes Lesegefühl und glaubhafte, gleichzeitig auch witzige Momente. Große Liebe zum Detail bestimmt ihr Schreiben und macht aus diesem Buch ein Werk, das man so schnell einfach nicht aus der Hand legen kann.

Eine Bestätigung der Ausnahme? Mit Sicherheit!

Leser mit Verstand sucht Roman mit Herz, Spannung & Humor?

Entgegen aller aufgestellten Vermutungen entwickelt sich vor den Augen des Lesers dieses Buch zu einer Mischung aus Thriller, Dark Fantasy und Liebesgeschichte. Die anfangs noch eher fehlende Spannung entwickelt sich von Seite zu Seite und überrascht nochmals mit gewaltätigem Ende. – Eines, das auf eine würdige Fortsetzung hoffen lässt, denn im August wird "Kuss der Nacht" erscheinen.


Fazit

Jeaniene Frost wird nicht umsonst als Shootingstar der Dark Fantasy gehandelt. Mit Blutrote Küsse hat sie einen Roman geschrieben, der mit Sicherheit Genreliebhaber begeistern wird und sich von der eher einheitlichen, grauen Flut an Vampirbücher abzuheben versteht. Spannungsgeladene Aktion, anmutende Thriller-Elemte, Dirty-Talking und eine geschmackvolle Liebesgeschichte – Dark Fantasy, wie man sie lesen will.


Pro und Contra

+ Wortwitz
+ sich steigender Lesespaß
+ liebevoll gestaltete Details
+ fortlaufende Lesefreude

o anspruchsloser Stil

Bewertung:

Handlung: 4/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 5/5


Rezension zu "Dunkle Sehnsucht" (5)

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 23. September 2011
 

Kommentare  

#40 54...- 2013-03-18 12:38
kommen noch weiter ebücher?
also kommt noch ne nummer 10 ???
#39 GenialNina 2012-12-17 21:11
Ich habe alle Bände gelesen (auch die Hintergrundbüch er) und fand sie alle samt genial! Ich bin eine Leserate und kann an keinem halbwegs interessant klingenden Vampirbuch vorbeigehen, allerdings kann ich mit gutem Gewissen verkünden diese Reihe ist die Beste von denen die ich bis jetzt gelesen habe! Auch wenn der 6. Band extrem Schwach ist im verglei zu den letzten Bänden.
(Auch für 13 Jährige geeignet(kann aber sein, dass mache Seiten besser überblättert weden :D))
#38 HAMMERLesewurm 2012-09-22 18:14
Hallo Leute,
ich findes dieses Buch in eines mit der bessten Vampierbucher, Wenn nicht so dar das besste. Ich liebe dieses Buch. ob wohl ich das nun zum 5x mal lese es wird einfach nicht langweilig. Ich danke Jeaniene Frost das sie dieses Buch geschrieben hat.
Liebe Grüße vom Lesewurm
#37 Vampirmelo 2012-08-28 15:17
ich habe es noch nicht gelesen aber werde so schnell wie möglich anfangen.. soweit ich sehe ist das buch schön :-)
#36 MEIN LIEBLINGSBUCH MIT ABSTAND !Lena 2012-06-22 21:35
Das lustige bei diesem Buch ist, das ich am Anfang dachte es wäre irgendein gruseliges Buch, wo es um einen bösen Vampir geht etc. das kommt daher das ich es in einer Bücherzeitschri ft gefunden habe und nur die kurze inhaltsangabe auf der Rückseite angegeben war. War sofort begeister "pakt mit dem Teufel usw." habe es mir gekauft.. Ich weiß nicht wie alt war ich 12-13 oder so und war dann erst geschockt, dann etwas angetan und am Ende TOTAL begeistert! :D Ich konnte garnicht lange genug auf den 2 warten ! :D Für jüngere ist es vielleicht etwas schockierend in manchen Szenen aber ich finde die gesamt Story und VORALLEM die Liebesgeschicht e absolut traumhaft.
#35 Blutrote KüsseAndrea 2012-03-05 09:50
Ich war immer ein Lesemuffel! Aber jetzt hat es mich gepackt! Ich bin total hin und weg, das geilste Buch was ich bis jetzt gelesen habe. Selbst ich hatte es in zwei Tagen durch, habe bis Nachts um 3 Uhr gelesen, konnte nicht aufhören! TOLL! TOLL!
Gibt es wirklich eine Fortsetzung von den Beiden????!!!
Hätte nie gedacht das mich lesen sooooo fesselt!
Gruß Andrea
#34 Blutrote Küsse (Jeanine Frost)Ronja 2011-11-02 14:51
Das ist eines der besten VampirBücher, die ich jeh gelesen habe!
Man wird in diesem Genre ja förmlich von VampirBüchern überschwämmt! Aber Cat & Bones haben es auf jeden Fall verdiehnt, dass sie sich durchsetzen!

Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen...!
Für jeden, der was für Vampire übrig hat, eine nette und realistisch entstehende Romanze (es gibt so viele Geschichten, wo es Liebe auf den ersten Blick ist) zwischen wirklich gut ausgearbeiteten Charakteren sucht und dazu noch eine ordentliche Portion Aktion mag.

An manchen Stellen musste ich wirklich schmunzeln. Also amüsant ist es auch noch. ;-)

Der Schluss ist wirklcih etwas fies... aber zum Glück gibt es ja eine Fortsetzung...^ ^
#33 zu LauraAngelika 2011-09-28 07:59
Ich finde nicht, dass sich "Blutrote Küsse", aber vor allem die Folgebände ab Band 3 für Leser im zarten Alter von 13 Jahren eigenen. Die Bücher sind zu skurpellos, oftmals auch burtal und ab und an schlicht sadistisch, wenn es um das Ausschalten der Gegner geht. Wenn du etwas mit Vampiren lesen willst, noch ein richtiges Jugendbuch, empfehle ich dir zum Beispiel "Evernight". Um Längen passender. :o)

Liebe Grüße,
Angelika
#32 an LauraFranzi 2011-09-26 21:34
Ich glaube, du solltest den zweiten diereckt mit bestellen. Der erste ist so toll, dass du dann wahrscheinlich direckt das zweite lesen wllst. die ersten beiden sind sowieso die besten, obwohl mir da Vlad felt ;-)
Du bist dreizehn, aber das war ich auch als ich das erste gelesen hatte. Es kommen ein paar stellen vor, die du viellecht nicht deinen Eltern vorlesen solltest, aber die kann man auch überspringen. Aber das ist umso lustiger mit Freundinnen, man muss immer einen Absatz lesen, und dann ist der andere dran und wehe einer fängt an zu lachen, der ist dann nämlich draußen ;-)
Nein aber jetzt mal ehrlich: Ich liebe den Humor vin jeaaniene und der zweite ist genauso lesenswert, wie der erste.
Viel Spaß mit Cat und Crispin :-)


PS: Vlad und ian sind meine Lieblings Figuren. Und eure?
#31 Sollte ich mir den zweiten teil gleich mit bestellen?Laura 2011-09-24 14:33
Ich will mir demnächst das Buch holen aber ich weiss nicht ob ich mir gleich den zweiten teil gleich mit bestellen soll
und ich weiss auch nicht ob es für mich (ich bin 13 Jahre alt) geeignet ist

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren