Donnerstag, 19. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

John Banville erhält Franz-Kafka-Preis
Geschrieben von Jessica
Donnerstag, der 02. Juni 2011
Der irische Schriftsteller John Banville wird mit dem diesjährigen Franz-Kafka-Preis ausgezeichnet. Der Preis wird durch die tschechische Franz-Kafka-Gesellschaft und die Stadt Prag vergeben.

John Banville, dessen Werke in Deutschland unter anderem bei Kiepenheuer & Witsch vorliegen, wird die mit 10.000 US-Dollar dotierte Auszeichnung Ende Oktober in Prag erhalten.

Der Preis geht an Autoren, deren Werk durch einen "humanistischen Charakter" gekennzeichnet ist und einen "Beitrag zu der kulturellen, nationalen, Sprach- und Religionstoleranz" leistet, so die Franz-Kafka-Gesellschaft. Zu den Preisträgern der seit 2001 jährlich vergebene Auszeichnung gehören unter anderem an Philip Roth, Elfriede Jelinek, Harold Pinter, Haruki Murakami und Peter Handke.

Für seine Erzählung "The Sea" hatte John Banville bereits 2005 den Man Booker Prize gewonnen.

www.franzkafka-soc.cz


Quelle: boersenblatt.net
Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 02. Juni 2011
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren