Montag, 30. März 2020

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Ich fand das Buch von der ersten bis zur letzten Seite super spannend. Konnte es nicht aus der ...

Weiterlesen...

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Der Bourne Betrug (Robert Ludlum)
Geschrieben von Angelika
Mittwoch, der 08. April 2009
 Originaltitel: The Bourne Betrayal
Originalverlag: Warner
Aus dem Amerikanischen von Wulf Bergner
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag,
672 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-26556-1
€ 21,95 [D] | € 22,60 [A]
 
Erscheinungstermin: Januar 2009
 
Adrenalin pur – der neue Bourne-Thriller!

In den Kinohits mit Matt Damon begeistern die Jason-Bourne-Thriller ein Millionenpublikum. Jetzt wird die erfolgreiche Serie fortgesetzt: Jason Bourne kommt nicht zur Ruhe. Sein Freund Martin Lindros wird in Afrika entführt, und Bourne setzt alles daran, um ihn freizubekommen. Doch ist Lindros wirklich der, der er vorgibt zu sein? Ein teuflisches Spiel beginnt.

Als Jason Bourne erfährt, dass sein Freund, der CIA-Agent Martin Lindros, in Äthiopien vermisst wird, zögert er nicht lange und macht sich sofort auf den Weg nach Afrika. Doch Lindros, der einem Ring von Waffen- und Uranhändlern auf den Fersen war, scheint in den Weiten des Landes spurlos verschwunden zu sein. Bourne gibt nicht auf, und es gelingt ihm schließlich, seinen Freund aufzuspüren. Zurück in den USA, bittet Lindros Jason Bourne, ihn bei seiner Jagd auf die Waffen- und Uranhändler zu unterstützen. Bourne, der eigentlich für immer mit der CIA gebrochen hatte, willigt seinem Freund zuliebe ein. Schon bald mehren sich die Zeichen, dass irgendjemand mit allen Mitteln versucht, Bourne zu sabotieren. Zudem wachsen Bournes Zweifel, dass er wirklich an der Seite von Martin Lindros kämpft. Bourne geht der Sache auf den Grund und deckt einen perfiden Plan zur Zerstörung seines Landes auf. Und er selbst scheint Teil dieses Plans zu sein ...

Über den Autor

Robert Ludlum erreichte mit seinen Romanen, die in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurden, weltweit eine Auflage von über 280 Millionen Exemplaren. Robert Ludlum verstarb im März 2001. Die Romane aus seinem Nachlass erscheinen bei Heyne.
 
Mehr von Robert Ludlum?
 

Quelle:  Random House
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 08. April 2009
 

Kommentare  

#3 Bourne-Ghostwri terJuliane 2010-03-22 13:38
Ich habe auch nicht den Eindruck, dass die Bourne-Bücher, die von Lustbader verfasst wurden, noch irgendwas mit den Original-Romane n zu tun haben. Bourne ist meiner Meinung nach etwas zu athletisch für sein Alter (laut den alten Romanen würde ich auf mindestens 60 Jahre tippen).
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es wirlich noch Textentwürfe für Fortsetzungen gegeben hat. Nach meiner Meinung war Teil 3 so geschrieben, dass keine Fortsetzung mehr möglich war. Als eigenständige Romane sehr spannend, aber in Bezug auf die Originale, ziemlicher Abklatsch.
#2 Bourne-Ghostwri terMira 2009-04-23 16:02
Nachdem deine Frage mein Interesse geweckt hat, wollte ich mal auf Wikipedia nachgucken, wie viele Ludlum-Romane posthum veröffentlicht worden sind - und dort findet sich gleich eine Antwort für dich:

"Auch nach seinem Tod wurden noch mehrere Bücher veröffentlicht, von denen der Verlag fertige Skripte hatte. Aufgrund der großen Erfolge der Bourne-Filme wurden danach auch noch von Ghostwritern geschriebene Bücher veröffentlicht. Die Geschichten sind jedoch nur aus Aufzeichnungen Ludlums entstanden und nennen sich Covert-One-Seri es."

Und weiter unten wird dann ersichtlich, dass die letzten beiden Bourne-Bücher nicht einmal mehr auf Ludlums Aufzeichnungen beruhen, sie werden als "Fortsetzungen zu Ludlum-Büchern" aufgeführt:
- Das Bourne-Vermächt nis (von Eric Van Lustbader, engl. Originaltitel: The Bourne Legacy), 2004
- Der Bourne-Betrug (von Eric Van Lustbader, engl. Originaltitel: The Bourne Betrayal), 2007

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Robert_Ludlum

Soviel also dazu ... eine Mogelpackung, tz ;-)

Grüßle zurück,

Mira
#1 ...Angelika 2009-04-09 10:57
Langsam frage ich mich, wie groß wohl der Nachlass des werten Herrn Ludlum wirklich ist, denn seit 2001 sind schon viele Bücher mit seinem Namen veröffentlicht worden.

Bleibt die sich stellende Frage - ist überall Ludlum drin, wo es steht?

Was meint ihr?

Liebe Grüße,
Angelika

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren