Sonntag, 20. Oktober 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Gianrico Carofiglio auf deutscher Lesereise!
Geschrieben von Angelika
Freitag, der 10. April 2009

Bestsellerautor Gianrico Carofiglio stellt seinen neuen Roman in Deutschland vor und ihr könnte dabei sein! Weiter Informationen, Interviews und einen Lesungsmitschnitt findet ihr hier.

Als Mafia-Jäger in seiner Heimatstadt Bari wurde er bekannt, als Schriftsteller verehren ihn seine Landsleute und dem Senator in seinem politischen Engagement gegen Berlusconi schulden sie Respekt. Gianrico Carofiglio, geboren 1961, ist in Italien eine berühmte Persönlichkeit. Einer, dessen Meinung gehört wird. Mit seinen Kriminalromanen rund um den sympathischen, stets von Selbstzweifeln gebeutelten Helden Avvocato Guido Guerrieri feierte er sensationelle Erfolge bei Lesern und Kritik – weit über Italien hinaus.

Jetzt erscheint das vierte Buch von Gianrico Carofiglio: Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land. Kein Guerrieri-Roman, aber das Werk, das Carofiglio die meisten literarischen Lorbeeren – u. a. den Premio Bancarella – eingetragen hat. Die Geschichte um den strebsamen Jurastudenten Giorgio, der in die Szene des illegalen Glücksspiels und der Drogenkriminalität rutscht, widmet Carofiglio stärker als alle anderen Romane seinem Lebensthema: der Suche nach Gerechtigkeit und Moral. Dabei schickt er seine Leser auf eine fesselnde, oft beklemmende Gratwanderung zwischen Gut und Böse.

Am Dienstag, 21. April, zeigt das Italienische Kulturinstitut Köln um 19:30 Uhr die Verfilmung des Romans „Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land“. Der Film „Il passato è una terra straniera“ von Daniele Vicari hat im März 2009 den Miami Film Festival-Award in der Kategorie World Competition gewonnen. Der Autor nimmt an der Filmvorführung nicht teil!
Filmbeschreibung (PDF)

Vom 16. – 20. April 2009 präsentiert Gianrico Carofiglio
seinen neuen Roman in fünf Städten:


Frankfurt am Main, 16. April 2009, 19:30 Uhr
Moderation und deutsche Lesung: Dr. Anna Campanile

Stadtbücherei Frankfurt am Main
Zentralbibliothek, Hasengasse 4, 60311 Frankfurt
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Frankfurt a.M.
Telefon: 069/ 75 306 605
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: Italienisches Kulturinstitut Frankfurt am Main

Hannover, 17. April 2009, 19:30 Uhr
Deutsche Lesung: Joachim Król
Moderation: Margarete von Schwarzkopf

Apostelkirche Hannover
An der Apostelkirche 2, 30161 Hannover
Veranstalter: Buchhandlung Leuenhagen & Paris
Telefon: 0511/ 31 30 55
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin, 18. April, 20:00 Uhr
Deutsche Lesung: Joachim Król
Moderation: Maike Albath

Backfabrik
Saarbrücker Straße 37, 10405 Berlin
Veranstalter: BuchBox Kiezbuchhandlung Mesche & Köster GbR
Telefon: 030/ 20 07 82 43
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hamburg, 19. April, 19:00 Uhr
Deutsche Lesung: Sebastian Dunkelberg
Moderation: Margarete von Schwarzkopf

Kulturhaus 73
Schulterblatt 73, 20357 Hamburg
Lesung im Rahmen der Vattenfall Lesetage
Internet: Die Vattenfall Lesetage

Köln, 20. April, 20:00 Uhr
Deutsche Lesung: Josef Tratnik
Moderation: Maike Albath

Italienisches Kulturinstitut Köln
Universitätsstraße 81, 50931 Köln
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Köln
Telefon: 0221/ 9 40 56 10
Internet: Italienisches Kulturinstitut Köln


Quelle: Randomhouse
Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 10. April 2009
 

Kommentare  

#1 Cool!Angel 2009-04-10 13:37
Er kommt nach Hamburg, und das an einem Abend, woich nicht in die Schule muss. Großartig! Ich schau bestimmt vorbei :-)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren