Donnerstag, 19. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Weihnachtsglanz – 21 Bestseller-Autoren schreiben für den guten Zweck
Geschrieben von Judith
Sonntag, der 04. Dezember 2011

Verschenken Sie zu Weihnachten Freiheit und Lebensfreude!

Für die Weihnachtsanthologie "Weihnachtsglanz – Ein Sack voll Geschichten" haben sich 21 Bestseller-Autoren der Literaturagentur Schlück zusammengeschlossen, um für den guten Zweck zu schreiben. Die Erlöse aus den eBook-Verkäufen spendet die Thomas Schlück Agentur zu jeweils 50% an die Organisation Writers in Prison , die sich für unrechtmäßig inhaftierte Autoren und Journalisten einsetzt, und an den Trauer-Fuchsbau, der hinterbliebenen Kindern wieder Lebensmut schenkt.

Das eBook wird über epubli, buecher.de, den Apple iBookstore sowie den Amazon Kindle Store vertrieben und kostet 4,99 EUR. Mit dabei sind unter anderem Andreas Eschbach, Vincent Kliesch, Christoph Lode, Laila El Omari, Tanja Heitmann und viele mehr!

Writers in Prison

"Writers in Prison" setzt sich für Schriftsteller ein, die aus politischen Gründen inhaftiert wurden und ist damit ein Verfechter des freien Wortes. Das Writers-in-Prison-Komitee wurde 1960 gegründet, als Reaktion auf die bedrohlich wachsende Zahl der Länder, die versuchen, Schriftsteller durch Repressionen mundtot zu machen. Auch verfolgter Verleger, Redakteure und Journalisten nimmt sich das Komitee inzwischen an, jedoch unter einer Prämisse: Gefangene, die wegen Propagierung von Gewalt oder gar ihrer Anwendung verurteilt wurden, und solche, die zum Rassenhass aufgerufen haben, werden nicht unterstützt, weil ihre Aktivitäten mit der Charta des Internationalen P.E.N. unvereinbar sind.

Seit mehreren Jahren unterstützt die Thomas Schlück GmbH "Writers in Prison" mit einer jährlichen Spende.

Trauer-Fuchsbau

Der "Trauer-Fuchsbau", eine Trauergruppe für Kinder und Jugendliche, ist ein Projekt des Ambulanten Hospizdienstes "Aufgefangen" in Ronnenberg bei Hannover. Die Trauergruppe ist ein Ort für junge Menschen, die Kummer haben, weil ein Familienmitglied gestorben ist. Stirbt in einer Familie ein lieber Mensch, werden Kinder und Jugendliche in ihrer Trauer leicht übersehen. Sie brauchen umfassende Hilfe. In Fachkreisen ist schon lange klar, dass es von gesellschaftlicher Bedeutung ist, diese Lücke zu schließen.

Eine Mitarbeiterin der Agentur Schlück engagiert sich schon längere Zeit im Ambulanten Hospizdienst in Ronnenberg und hat die Trauergruppe für Kinder und Jugendliche mit ins Leben gerufen. Die Thomas Schlück GmbH, die ihren Sitz bei Hannover hat, möchte neben "Writers in Prison" auch eine soziale Einrichtung aus der Region unterstützen.


(Quelle: epubli)
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 04. Dezember 2011
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren