Donnerstag, 27. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Blaue Schuhe für eine Kobra (Alexander McCall Smith)
Geschrieben von Literatopia
Sonntag, der 09. März 2008

Ein Krimi in Afrika... 

 Alexander McCall Smith - Blaue Schuhe für eine Kobra 

Mma Ramotswe betreibt die einzige Frauen-Detektei Botswanas, wo sie sich mit Intuition und Menschenkenntnis der heiklen Fälle ihrer Klienten annimmt. Der britische Erfolgsautor setzt mit diesem Roman seine »New York Times“»-Bestseller-Reihe fort und stellt »sein außerordentliches Talent zum Geschichten erzählen und seine bestechende Kenntnis des afrikanischen Alltags unter Beweis« (Los Angeles Times).Nicht selten drehen sich die Fälle von Precious Ramotswe um Untreue – ein Feld, auf dem ihr keiner mehr etwas vormacht. Doch eines Morgens steht in ihrem kleinen Büro über der Autowerkstatt ihres Mannes eine Frau mit einem anderen Problem: Unfreiwillig ist die junge Köchin der Universitätskantine in eine Erpressung verwickelt worden und braucht nun Hilfe. Wenig später wird Mma Ramotswe auch noch darum gebeten, herauszufinden, was für ein düsteres Geheimnis seit einiger Zeit das Klima im Wildreservat Mokolodi vergiftet, ob der liebenswürdige ugandische Doktor Lugeba in seiner Praxis Medikamentenmissbrauch betreibt und, nicht zuletzt, ob der frischgebackene Verlobte ihrer Assistentin auf Abwege geraten ist. Aber viel heißer Rotbuschtee, Ausdauer und ein ausgeprägtes Gespür für die Widersprüche zwischen Modernität und Tradition im Botswana des 21. Jahrhunderts führen die couragierte Detektivin am Ende immer zur Lösung."Selten hat man sich nach der Lektüre eines Krimis besser gefühlt."

 

Quelle: Heyne-Verlag

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 09. März 2008
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren