Montag, 16. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Red Fox und der weiße Bär (Robin Lloyd-Jones)
Geschrieben von Literatopia
Mittwoch, der 12. März 2008

Zu Fuß übers Eis

 

Überleben im Land der Inuit. England, Mitte des 19. Jahrhunderts.

Adam heuert auf einem Expeditionsschiff an, um seinen Vater zu suchen, der als Walfänger in der Arktis verschollen ist. Er ahnt nicht, was ihn erwartet, denn sein Schiff wird vom Packeis zerstört und die Mannschaft versucht, sich zu Fuß übers Eis zu retten.

Adam, das Inuitmädchen Pipaluk und ihr Onkel, der Schamane Qortoq, werden von den anderen getrennt. Nach vielen Strapazen gelingt es den dreien, das Heimatdorf der Inuit zu erreichen – und dort erwartet Adam eine große Überraschung.

 

Ein fesselnder Seefahrerschmöker und ein spannendes Aufeinandertreffen zweier Kulturen, mit grandiosen Naturschilderungen aus der Arktis.

 

Quelle: Dressler-Verlag

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 12. März 2008
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren