Montag, 16. September 2019

Gewinnspiel

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Berenberg startet Lyrik-Reihe
Geschrieben von Jessica
Freitag, der 27. April 2012
Im Berliner Berenberg Verlag erscheint im Herbst erstmals Lyrik. Eröffnet wird die zweisprachige Reihe mit Gedichten des US-Amerikaners Jeffrey Yang und des Argentiniers Sergio Raimondi.

"Ein angelsächsischer Verleger hat mal gesagt, ein Verlag, in dem noch nie Gedichte veröffentlicht wurden, sei eigentlich gar keiner", so Verleger Heinrich von Berenberg zu seiner Entscheidung. "Den Berenberg Verlag gibt es nun schon seit fast acht Jahren. Damit er endlich auch als Verlag bezeichnet werden kann, erscheinen bei uns im Herbst zum ersten Mal zwei Bände mit Gedichten." Künftig wird, so der Verlag in seiner Mitteilung, pro Halbjahr ein Lyrikband in neuem Format erscheinen.

Den Auftakt der Reihe machen der New Yorker Dichter Jeffrey Yang mit seinem Debüt "Ein Aquarium" und der argentinische Schriftsteller Sergio Raimondi mit "Für ein kommentiertes Wörterbuch". Im November 2012 geht Jeffrey Yang in Deutschland auf Lesereise.

Der Berenberg Verlag wurde 2004 von Petra und Heinrich von Berenberg gegründet. Schwerpunkte des Verlages sind biografische und autobiografische Literatur und Essays sowie Bücher zur Zeitgeschichte. Seit Herbst 2010 erscheint im Verlag auch Belletristik.


Quelle: boersenblatt.net
Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 27. April 2012
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren