Erlösung (Claus Cornelius Fischer)

Im Juli 2012 wird Erlösung von Claus Cornelius Fischer als Taschenbuch bei Heyne erscheinen:

Sie kann Menschen dem Tod entreißen, aber kann sie sich selbst retten?

Der größte Feind der engagierten Berliner Notärztin Ella Bach ist die Zeit. Als bei einem nächtlichen Noteinsatz eine schrecklich zugerichtete Patientin spurlos verschwindet, ahnt Ella, dass sie einem eiskalten Killer in die Quere gekommen ist. Dass hinter dem Unbekannten mächtigere Feinde stehen, begreift Ella allerdings erst, als auch die Polizei Jagd auf sie zu machen beginnt. Die Lebensretterin muss nicht nur ihre eigene Haut retten, sondern auch die verschwundene Patientin und damit die einzige Zeugin finden.


Über den Autor:
Claus Cornelius Fischer wurde 1951 in Berlin geboren und lebt heute in München. Er schrieb u. a. für „Die Welt“ und „Die Zeit“ und ist seit 1976 freier Schriftsteller, Übersetzer und Drehbuchautor. 1989 war er u. a. mit Günter Grass und Norbert Blüm Herausgeber der Satanischen Verse von Salman Rushdie in Deutschland. Sein Roman „Goyas Hand“ wurde für den aspekte-Literaturpreis nominiert. „Erlösung“ ist sein erster Roman bei Blessing, weitere werden folgen.

Buchdetails:
Taschenbuch, 528 Seiten
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,90
ISBN: 978-3-453-43648-0



Quelle: RandomHouse

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren