Mittwoch, 19. Februar 2020

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Ich fand das Buch von der ersten bis zur letzten Seite super spannend. Konnte es nicht aus der ...

Weiterlesen...

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Firebird (Jack McDevitt)
Geschrieben von Jessica
Sonntag, der 29. April 2012
Im September 2012 wird Firebird von Jack McDevitt bei Bastei Lübbe erscheinen:

Vor 41 Jahren ist der Physiker Chris Robin verschwunden. Seine Theorien über Paralleluniversen waren sehr umstritten. Alex Benedict und Chase Kolpath finden heraus, dass einige Raumschiffe Robins außerhalb des Planetensystems verschwunden sind. Sie folgen der Spur Robins - eine Reise ins Ungewisse.

Über den Autor:
Jack McDevitt gehört zu den führenden SF-Autoren unserer Zeit. Seine Werke waren schon oft für den "Nebula"- und "Hugo-Award" nominiert. So schillernd wie seine erfunden Welten ist auch seine eigene Vita: McDevitt war Marineoffizier, Taxifahrer, Motivationstrainer und Zollbeamter, um nur einige seiner ausgeübten Berufe zu nennen. Heute lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Georgia, USA.

Buchdetails:
Taschenbuch, 525 Seiten
€ (D) 9,99 | € (A) 10,30 | SFR 14,90
ISBN: 978-3-404-20683-4



Quelle: Fischerverlage
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 29. April 2012
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren