Firebird (Jack McDevitt)

Im September 2012 wird Firebird von Jack McDevitt bei Bastei Lübbe erscheinen:

Vor 41 Jahren ist der Physiker Chris Robin verschwunden. Seine Theorien über Paralleluniversen waren sehr umstritten. Alex Benedict und Chase Kolpath finden heraus, dass einige Raumschiffe Robins außerhalb des Planetensystems verschwunden sind. Sie folgen der Spur Robins - eine Reise ins Ungewisse.

Über den Autor:
Jack McDevitt gehört zu den führenden SF-Autoren unserer Zeit. Seine Werke waren schon oft für den "Nebula"- und "Hugo-Award" nominiert. So schillernd wie seine erfunden Welten ist auch seine eigene Vita: McDevitt war Marineoffizier, Taxifahrer, Motivationstrainer und Zollbeamter, um nur einige seiner ausgeübten Berufe zu nennen. Heute lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Georgia, USA.

Buchdetails:
Taschenbuch, 525 Seiten
€ (D) 9,99 | € (A) 10,30 | SFR 14,90
ISBN: 978-3-404-20683-4



Quelle: Fischerverlage

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren