Donnerstag, 20. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Deutscher Phantastik Preis - Nominierungsrunde gestartet!
Geschrieben von Judith
Samstag, der 26. Mai 2012

Die Nominierungsrunde zum Deutschen Phantastik Preis 2012 ist gestartet. Ab sofort kann jeder in den vorgegebenen Kategoren Vorschläge abgeben. Wie im Vorjahr hat eine Jury auch diesmal eine Vorschlagsliste erarbeitet. Die Nominierungsrunde läuft bis zum 1. Juli, die Hauptrunde läuft vom 14. Juli bis zum 31. August. Die Preisverleihung findet am 13. Oktober auf dem BuchmesseCon in Dreieich bei Frankfurt statt. Abgestimmt wird über Veröffentlichungen aus dem Kalenderjahr 2011. Die Seite zum dpp mit dem Formular findet sich HIER!

Vergangenes Jahr gewann Gesa Schwartz mit ihrem Roman "Grim - Das Siegel des Feuers" den Preis für das beste Debüt. Dieses Jahr sind gleich zwei Romane von ihr für den besten deutschsprachigen Roman nominiert: "Nephilim" und "Grim - Das Erbe des Lichts". Ebenfalls nominiert sind unter anderem Bernhard Hennen mit "Drachenelfen", Christoph Lode mit "Phoenixfeuer", Bernd Perplies mit "Magierdämmerung - Gegen die Zeit", Oliver Dierssen mit "Fausto" und Kai Meyer mit "Arkadien fällt".

Für das beste Debüt sind dieses Jahr unter anderem Thomas Elbel mit "Asylon", Kerstin Pflieger mit "Die Alchemie der Unsterblichkeit" und Thilo Corzilius mit "Ravinia" nominiert.

Weiterhin kann in den Kategorien "bester internationaler Roman", "beste deutschsprachige Kurzgeschichte", "beste Original-Anthologie/Kurzgeschichtensammlung", "beste Serie", "bester Grafiker", "bestes Sekundärwerk" und "beste Internetseite" abgestimmt werden - wir würden uns natürlich freuen, wenn ihre unsere Seite vorschlagen würdet!

Stimmt bis zum 31. August ab - oder macht einfach eure eigenen Vorschläge! Welches Buch war euer Jahreshighlight 2011? Welches Debüt hat euch umgehaun? Schlagt es vor und verhelft euren LieblingsautorInnen zu einer Nominierung in der Hauptrunde!

Zuletzt aktualisiert: Samstag, der 26. Mai 2012
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren