Das Obama-Syndrom (Tariq Ali)

Im August 2012 wird Das Obama-Syndrom von Tariq Ali im Heyne Verlag erscheinen:

Eine kritische Auseinandersetzung mit Obamas Politik – brillant und provokativ! »Yes, we can!« – Barack Obama wurde 2009 zum Präsidenten der USA gewählt, weil er tief greifende Veränderungen versprochen hatte. Außenpolitisch verfolgt er jedoch dieselben militärischen Ziele wie sein Vorgänger, innenpolitisch sind seine Reformen nahezu gescheitert. Sehr überzeugend und mit fundiertem Detailwissen rechnet der Schriftsteller und Intellektuelle Tariq Ali mit Obamas Politik ab.

Über den Autor

Tariq Ali wurde 1943 in Lahore (damals Britisch-Indien, heute Pakistan) geboren. Als 20-Jähriger emigrierte er nach London, wo er Politik und Philosophie studierte und 1968 zum Führer und Vordenker der internationalen Studentenbewegung wurde. Heute arbeitet er als Schriftsteller, Filmemacher und Journalist. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Weltgeschichte und -politik, Bühnenstücke, Drehbücher und Romane.

Details zum Buch:

Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-60239-7

€ 8,99 [D]
| € 9,30 [A]


(Quelle: Heyne)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren