House of Fear 05: Das Dorf der verlorenen Seelen (Patrick McGinley)

Im August 2012 wird House of Fear 05: Das Dorf der verlorenen Seelen von Patrick McGinley im Loewe-Verlag erscheinen:

Eine idyllische und coole Kletterpartie in traumhafter Landschaft soll es werden – doch dann wird der Ausflug für Ben und seine Freunde zum Horrortrip. Wie aus dem Nichts wallt dicker Nebel auf und zwingt sie dazu, in einem kleinen abgelegenen Bergdorf halt zu machen. Zunächst kommt Ben der Zwischenstopp ganz gelegen, denn mit der süßen Andrea, die dort lebt, versteht er sich auf Anhieb.
Mit jeder Stunde wird den Teenagern ihr Zwangsaufenthalt jedoch unheimlicher – gruselige Gestalten zeichnen sich im Nebel um das Dorf ab, und auch die Bewohner selbst scheinen nicht ganz normal zu sein ... Sind sie in den Fängen finsterer Mächte gelandet?


Über den Autor:
Patrick McGinleys Leben lässt sich in die Zeit davor und danach einteilen. Vor dem schrecklichen Fund, der sein weiteres Leben bestimmen sollte, studierte er Film in New York und arbeitete danach in München als Autor und Regisseur. Doch seit dem Zeitpunkt, als er im Keller der alten Villa die geheimnisvollen Manuskripte fand, ist nichts mehr wie vorher. Er meidet das Tageslicht und arbeitet sich wie ein Besessener Blatt für Blatt durch den schrecklichen Nachlass des Horror-Schriftstellers Marc Glick-Pitney. Und er hat noch viele Seiten vor sich ...
Bibliographie

Buchdetails:
Taschenbuch, 176 Seiten
5,95 € (D) | 6,20 € (A)
ISBN 978-3-7855-7422-5


Zur Rezension von "House of Fear 01: Der Zirkel des Bösen"
Zur Rezension von "House of Fear 02: Die Mumie des Piraten"
Zur Rezension von "House of Fear 03: Angriff der Spinnenmutanten"



Quelle: Loewe-Verlag

Kommentare  

#1 HalloJasmin Huber 2012-10-28 09:28
Ich liebe dieses Buch!!!
:-)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren