Dienstag, 17. Juli 2018

Gewinnspiel

Phantast (Download)

Phantast 19

Neueste Kommentare

Ich müsste lügen, wenn ich sage, dass dieses Buch keine Faszination auf mich ausübt. Es wirkt wie ...

Weiterlesen...

Das klingt extrem interessant! Und besonders toll, das Gewinnspiel läuft bis zu meinem Geburtstag :) ...

Weiterlesen...

Das ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Die Ignoranz und Zerstörungswut, die zur ...

Weiterlesen...

Tolles Interview! Gute Fragen und spannende Antworten. Bin im übrigen zum ersten Mal auf eurer Seite ...

Weiterlesen...

Hallo Judith. Hallo Redaktion. Hallo alte Bekannte. Ich kann nicht sagen, dass es nicht weh tut. Ich ...

Weiterlesen...

Christopher Paolini: Eragon 4 bald abgeschlossen ...
Geschrieben von Angelika
Dienstag, der 07. Juli 2009

Nach dem großen Erfolg des dritten Eragon-Bandes "Die Weisheit des Feuers" verkündet nun eragon.de: "Christopher Paolini schreibt am Abschluss der Eragon-Geschichte. Wann mit der Veröffentlichung von Band 4 gerechnet werden kann, ist leider noch nicht sicher."

Gemunkelt wird, dass Band 4 (mit grünem Einband) 2011 erscheinen wird. Wer so lange nicht untätig warten kann, der findet vielleicht ein wenig Trost mit der bald erscheinenden Sammleredition. - Ein wahrer Augenschmaus.


Quelle: eragon.de & amazon


Ein Wort zur untenstehenden, entbrannten Diskussion: Viele Beiträge haben sich bisher gesammelt. Viele mögen gerne noch folgen, doch jenen Lesern, die sich nachträglich beteiligen möchten sei die Bitte mit auf den Weg gegeben, sich zumindest einen Überblick über das bisher Angesprochene zu verschaffen. Hilfreich dabei ist das Benutzen der Suchfunktion des verwendeten Browsers (Tastenkombination Strg+F) oder ein bisschen Zeit, um sich einzulesen.

Herzlichst
- Euer Literatopia-Team
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 23. November 2010
 

Kommentare  

#2054 good old timesSebi 2018-01-12 13:22
Keine Ahnung ob das je jemand lesen wird, aber hab grade dieses alte Forum wiederentdeckt. Habe hier vor 8(!!!) Jahren geschrieben und hatte das Bedürfnis meine alten Kommentare durchzulesen, was mich dazu veranleitet hat nocheinmal alle Eragon Bücher zu lesen! Wäre lustig wenn hier nochjemand aus alten Zeiten reinschreibt!
#2053 Schade.Amroj 2014-02-19 21:16
Es ist echt traurig,dass niemand mehr in diesem Froum schreibt.Naja,v iehleicht wenn Eragon 5 draußen ist.
LG Amroj
#2052 Hmflo 2013-06-21 10:27
Nach einer wirklich langen Zeit hatte ich mal wieder Lust auf diese Seite zu gehen und war wirklich schockiert, dass nach meinen letzen Kommentar noch ordentlich was geschrieben wurde. Um hier ein wenig mehr zu schreiben als den Ausdruck meines Erstaunens, wollte ich diese gestellten Fragen einfach mal beantworten.

-wo ist der Gürtel von Beloth dem Weisen??
-wer wird der anführer von der Gruppe von Magiern, die Nasuada gründen wollte?
-Wo sind Murtagh und Dorn hin und werden sie je wieder zurückkommen?
-Werden Angelas Geheimnisse jemals gelüftet?
-findet Eragon einen geeigneten Platz für die Drachen und die Eldunari?
-Wird Saphira Mutter?
-Was hat der Menoa-Baum Eragon genommen?
-Hatte Arya zum Schluss doch noch Gefühle für Eragon?

Was mit dem Gürtel von Beloth dem Weisen passiert ist wurde zwar nicht Wörtlich erklärt, aber ich bin der festen Meinung das ihn sich Angela in dem Moment geholt hat als sie den Trupp von Priestern in den Katakomben getötet hat. Grund für diese Meinung ist das Eragon den Gürtel nicht hat finden können, als er nach dem Galbatorix tot war wieder kam um mit dem Namen aller Namen nach ihn zu suchen. Die macht des Namen hätte die Schutzzauber auf dem Gürtel einfach Überlappt und es Eragon gestatten müssen ihn zu finden, weil er dies aber nicht tat muss der Gürtel bereits entwendet worden sein. Da der Gürtel allerdings nicht bei Eragon's Habseligkeiten dabei war muss er entweder irgend wo liegen gelassen worden sein, was Eragon aber ermöglicht hätte ihn zu finden, oder von jemanden entwendet worden sein bevor Eragon am Altar eingetroffen ist.

Die einzige die dafür in Frage kommt wird wohl die Magiern sein die die Du Gata Franga geleitet hat, dessen Name mir momentan einfach nicht einfallen will^^. Aber abgesehen davon wird dieser Plan sowieso nicht umsetzbar sein, ohne Eragon :-)

Murtagh ist wie im Buch auch mehr als deutlich gesagt auf einer art Selbstfindungs Reise. Da er sich von der Welt, wie sie jetzt ist, fürs erste fernhalten will wird er wohl wie Eragon den Kontinent verlassen und die Welt erforschen.

Angela ist wohl der Interessanteste Charakter von den Büchern, obwohl ich der festen Meinung bin das in den Büchern sehr viele Andeutungen versteckt sind wer sie wirklich ist, kann man dies wohl wirklich schwer genau sagen.

Die Welt ist verdammt groß und Alagäsia ist nur ein Kontinent, ich bin davon überzeugt das es kein Problem sein wird mit der Hilfe von Den Drachen die sich noch an die zeit vor den Drachen Kriegen erinnern ein geeignetes Land zu finden.

Nun ich muss zugeben das diese Frage wohl nicht wirklich beantwortet werden kann, aber laut Buch haben die sich wohl eine sehr lange Zeit mit einander Vergnügt. Dürfte also sehr wahrscheinlich sein^^.

Was der Menora Baum Eragon genommen hat ist eine sehr interessante und verdammt schwer zu beantwortende Frage, um ehrlich zu sein denke ich immer noch manchmal darüber nach und habe eine verdammt große liste von Dingen die es hätten sein können.

Es war wohl offensichtlich das Arya etwas für Eragon empfindet, allerdings bestehen beziehungen nicht nur aus den rein Körperlichen Akt xD
#2051 NeuigkeitIch 2012-12-05 20:49
Nachdem ich mal wieder diese Seite gefunden habe, kann ich die neuste Neuigkeit verkünden: vor ungefähr eiem Tag konnte man bei Twitter in Erfahrung bringen, dass Christopher Paolini angefangen hat an einem neuen Buch über Eragon zu schreiben.

Hoffentlich wird das nicht allzu lange dauern.
#2050 neues BuchIch 2012-08-03 08:31
Wie ich kürzlich bei einer Internetseite gelesen habe, hat CP schon vor ein fünftes Buch herauszubringen , aber wie er schon verkündet hat, will er zuerst eine andere Geschichte schreiben.
#2049 @fafaMarina 2012-08-02 10:08
wenn angelas geheimnisse gelüftet werden, ist ihr charakter zunichte. und ich denke sie wird sich auch um den Gürtel kümmern. sie wusste ja bis zum letzten Teil nicht, das er gefunden wurde.....mal etwas was sie nicht wusste:-)
Und Arya hat auf jeden fall Gefühle für Eragon, aber ob sie da jemals mehr als Freundschaft zulassen wird......keine Ahnung.

Aber du hast recht, ein neues Buch wäre schön, aber ob das auch so gut wäre, ich weiß nicht.
#2048 Fragen :OFaFa 2012-07-26 12:28
Wow, diese Diskussionen sind echt erstaunlich, so viele Theorien. Ich habs endlich auch geschafft das Buch fertig zu lesen, und ich bin ein wenig enttäuscht. Die Bücher sind zwar alle genial, aber der Schluss ist so traurig dass ich ihn fast nicht akzeptieren kann. :sad:
Aber CP MUSS doch weitermachen, es gibt soviele ungelüftete Geheimnisse! Sowie
-wo ist der Gürtel von Beloth dem Weisen??
-wer wird der anführer von der Gruppe von Magiern, die Nasuada gründen wollte?
-Wo sind Murtagh und Dorn hin und werden sie je wieder zurückkommen?
-Werden Angelas Geheimnisse jemals gelüftet?
-findet Eragon einen geeigneten Platz für die Drachen und die Eldunari?
-Wird Saphira Mutter?
-Was hat der Menoa-Baum Eragon genommen?
-Hatte Arya zum Schluss doch noch Gefühle für Eragon?
usw...
#2047 GalbaMarina 2012-06-28 07:11
@unbekannt:
ah, danke!das hatte ich schon wieder vergessen.

zu der Frage ob Galbatorix wusste, wie Eragon die Magie einsetzte:
Er wusste auf jeden fall, dass Eragon das nicht mit Worten gemacht hat und es deshalb noch einen anderen Weg gab, Magie einzusetzen. Aber ich glaube nicht, dass er genau wusste wie das funktioniert. Er hatte ja in dem Moment andere Sorgen....
#2046 ...Ich 2012-06-26 15:06
Kann mir jemand sagen, ob Galbatorix schlussendlich wusste, dass man Magie mit und ohne die Alte Sprache anwenden kann? Ich meine er hat ja nur Zauber mit dem Namen aller Namen wirkungslos gemacht die mit der Sprache verzaubert wurden.
#2045 Kohlebeckenunbekannt 2012-06-26 12:38
Des ist vorgekommen:
Als Nasuada gefoltert wurde, wurde sie ja gefoltert(logis ch), und zwar mit heisem eisem. Das eisen wurde über einem Brennendem KOHLEBECKEN erhitzt.
#2044 FrageMarina 2012-06-26 07:11
mir ist grad noch ne frage eingefalen:

es war doch im vorfeld von einem Kohlebecken die Rede gewesen.
Ist das in dem Buch vorgekommen???? ich kann mich nicht daran erinnern etwas darüber gelesen zu haben....
#2043 MarinaIch 2012-06-21 18:58
Nun, wir alle hoffen, dass CP weitere Bücher rund um die Eragon-Charakte ren schreiben wird. Und hoffentlich so schnell wie möglich. Aber wahrscheinlich ist er jetzt am Ideen sammeln. Wie angekündigt wollte er doch erstmal es mit Science-Fiction probieren.

Aber dass er zu seiner alten bekannten Welt, wie das magische Alagaësia, zurückkeheren wird ist wohl ziemlich sicher, denn er selber gibt schon gerne bekannt das er gerne Fantasyspiele wie Skyrim spielt.


PS: Hat gerade jemand noch einige Fragen zu den Büchern entdeckt?
#2042 weiteres BuchMarina 2012-06-21 10:07
Dann weiß ich auch nicht was es sein könnte:sad:

Meint ihr eigentlich, dass es in ein paar Jahren ein Fortsetzung von Eragons Geschichte gibt? Die vielleicht in dem neuen Land spielt?Wäre doch schön, noch mehr von Eragons Leben zu erfahren:-)
#2041 ...Ich 2012-06-11 14:20
Es wurden aber, so weit ich weiss, 12 Lichter beschrieben.
#2040 LichterMarina 2012-06-11 10:07
das können auch die geister der Eldunari gewesen sein, die unter Galbatorix Herrschaft standen....aber das müssten dann viel mehr als 12 gewesen sein...
#2039 ...Ich 2012-06-10 08:21
Der Geist ist ja nicht verschwunden. Galba hat dafür gesorgt, dass Eragon Elvas Geist nicht erreichen kann, da er ihren Geist abgeschottet hat, genau so wie die Ra'zac Priester mit diesen Amethysten es getan hatten.
Hoffe es konnte deine Frage beantworten.

Habe aber selber noch Fragen: Als Eragon und Murtagh kurz davor waren den Todesstreich gegen Galbatorix anzuwenden, wurde beschrieben, dass zwölf Lichter von Galbatorix' Kopf davonflogen. Waren das nun Geister oder was ganz anderes?
#2038 wieder daunbekannt 2012-06-09 17:32
moin moin, bin wieder da
Ich hab irgendwie ne Frage:
Als Eragon, Saphira und Gleadr (als Eldunari) in Band 4 nach Vroengard fliegen sagt Gleadr das man den Geist einer Person nicht verschwinden lassen kann. ... Als Eragon &Co gegen Galba "kämpfen" ist es (ziehmlich am anfang des Kampfes BEVOR Murtagh da ist)so, das eragon elva mit seinen Gedanken nicht spüren kann ... wieso? ... hää?
#2037 @unbekanntIch 2012-06-03 15:00
Mein Freundeskreis hält leider nicht viel von Fantasy.
Aber ich bin trotzdem froh, dass die Diskussion hier wahrscheinlich wieder aufgenommen wird, und hoffentlich von den vielen alten Forumschreiber.
#2036 wegen "diskussion kommt zum erliegen"unbekannt 2012-06-03 09:13
nein, ich komme ja nach einer woche wieder und schreibe dann täglich, und habe nen paar themen.
Dann wären wir schon 2 "unbekannt" und "ich". Ich frag auch noch mal meine Freunde da schreiben dann bestimmt auch welche. @ich: Frag deine Freunde auch ob sie hier schreiben, denn diese Seite wäre viel wert wenn ein paar leute regelmäßig schreiben würden.
#2035 @ichunbekannt 2012-06-03 09:10
du hast ja gesagt er ist erst seit der Blutschwur zeremonie quasi wie ein elf.
Um missverständnis se ausszuräumen: Ich meine in Band4 relativ am anfang. Wo eragon erst gegen arya schwertkampf macht, und dann mentaler kampf. Da ist gleadr als eldunari auch dabei. Im mentalem Kampf besiegt sie ihn.
#2034 ...unbekannt 2012-06-02 17:14
@ ich: Das sie quasi trainierter ist ist schon klar. Aber da Eragon ein DR ist sollte das ganze ausgeglichen sein...Außerdem : wenn Arya stärker ist,wieso heißt es das eragon alle hoffnungen verkörpert?

@ alle: ich bin von sonntag bis samstag weg und kann net schreiben. Aber wenn ich wieder da bin schreib ich täglich, und ich hab nen paar sachen zum diskutieren. Würde mich freuen wenn 2 oder 3 andere auch regelmäßig schreiben würden. Fragt am besten eure Freunde ob sie auch schreiben... bis bald
#2033 @unbekanntIch 2012-06-01 17:06
Von der Magie her und der mentalen Stärke ist Arya Eragon alleine im Vorteil. Sie lebt schon mehrere Jahrzente und konnte mehr Erfahrung sammeln, zum einen in der Magie und zum anderen in der geistigen Stärke. Ausserdem kann Eragon es eher schlecht gegen Elfenmagier aufnehmen, da sie eben älter, erfahrener, disziplinierter und von Natur aus schon stark sind. Eragon bekam solche Fähigkeiten erst bei der Blutschwur-Zere monie. Auch ist er noch nicht so gut, da er es sich nicht "antrainiert" hat gegen Elfen und anderen gleichstarken und gleichgeschickt en Wesen zu kämpfen.

Hoffe ich konnte dir deine Frage soweit beantworten.
#2032 Drachenreiter stärker als Magier?unbekannt 2012-05-31 10:29
Als Eragon in Band 1 bei den Varden ankommt sagen sie, dass sie erst jetzt ne Chance gegen Galbatorix haben ( und dafor haben war immer die eingiste Hoffnung dass der Drache schlüpft), und dass Eragon der einzigste ist der ihn besiegen kann. Wenn Arya (=Magier) stärker ist als Eragon (=Drachenreiter ) ist das doch unlogisch.
#2031 Kleid vs. HoseNicole Redaktion 2012-05-31 08:23
Hallo Unbekannt,
es gibt bekanntlich keine dumme Fragen, auch wenn ich zugeben muss, dass mich deine zum Schmunzeln brachte.
Ich sehe zwar nicht, warum die Frage dich so umtreibt, schließlich gibt es Wichtigeres in einem Buch. Aber nun gut:
Arya trägt ein Kleid, Eragon eine Hose. Ergo kann er ihr unter den Rock gucken, wenn sie als erste über die Mauer klettert, was Arya nun ihrerseits aus verständlichen Gründen nicht möchte. ;-)

LG
#2030 sry dass ich Frage aber ...unbekannt 2012-05-30 16:06
also: als Eragon in Band 3 vom Helegrind zu den Varden läuft, kommt er in eine Stadt, trifft dort Arya. Arya und Er hauen aus der Stadt ab, und zwar über die Mauer. Eragon sagt an einer Stelle (Kap. Grosse und Kleine Fluchten Seite 188/189) Arya solle als erstes gehen, sie lehnt ab mit der Begründung "ein Kleid ist luftiger als eine Hose" und eragon wird dann auch rot als er verstand "worauf sie hinaus wollte" . Dass ist zwar ne dumme Frage aber: Worauf wollte sie hinaus??? bitte antwortet!
#2029 skublakas.de etc.unbekannt 2012-05-30 15:59
ich fände es besser wenn wir hier schreiben anstatt auf skublakas, da hier alles zusammen ist, und man so besser antworten etc. bekommt.
Ich hab diese Seite ganz vergessen aber jetzt wieder entdeckt.
Ich hab nen Paar Sachen zum drüber reden und werde jetzt so jeden 2. Tag rein gehen.
Eine Frage: Es heißt ja das ein Drachenreiter viel stärker ist als ein normaler Magier etc.. Wieso besiegt dann Arya Eragon in Band 4 im "mentalen Kampf"
#2028 News zu EragonJessica 2012-05-02 19:19
Hallo zusammen,

natürlich begrüßen wir es trotz des großen Umfangs nachwievor, wenn ihr euch hier über Eragon austauscht. Doch wir bitten auch um Verständnis dafür, dass sich die News hier bei Literatopia in Grenzen halten, denn Literatopia befasst sich eben nicht nur mit der Saga von Paolini, sondern mit zahlreichen anderen Titeln und vor allem Genres. Es wird dementsprechend sicherlich auch weiterhin die eine oder andere Information zu dem Thema geben, doch wirklich fundiert auf dem Laufenden gehalten werdet ihr anderswo sicher besser.

Viele Grüße,
Jessica
(Chefredaktion)
#2027 ...Ich 2012-05-02 14:04
Ich hoffe auch, dass weitere Stammschreiber wie Marina, flo, Murtagh, und viele weitere auch in anderen Foren dabei sind, solange sie Zeit haben.
#2026 ...Ich 2012-05-02 14:02
Ich finde flo hat Recht. Es gibt zu wenige, die hier noch was schreiben, oder eben wollen, dass geschrieben wird. Ich finde wir sollten zu einem anderen Forum "wechseln" z. B. auf skulblakas.de. Ich habe dort schon einige Kommentare mit meinem Nicknamen "Ich" geschrieben, und ich denke es wird dort noch einige Diskussionen geben, da die Seite ständig News zu der Eragon-Saga postet.
Ich persönlich finde literatopia sehr gut, da viele Leute hiet schon sehr lange geschrieben haben. Ich werde weiterhin hier drin vorbeischauen und vielleicht noch was schreiben, aber ich denke in einem anderen Forum könnte mehr diskutiert werden.
Ich werde dort den gleichen Namen behalten.
#2025 hmflo 2012-05-02 02:51
naja was erwartest du das hier kam schon befor das buch erschienen ist fast zum stillstandt xD ich selbst habe bis jetzt nicht mehr auf die seite geschaut und heute auch nur weil ich mich ihrgent wie beschäftigen will^^ bzw last es einfach weiter zu schreiben auch wens schade ist bringt einfach nichts mehr.
#2024 Graues VolkMurtagh1996 2012-04-09 12:00
Euere Theorien zum Thema "Graues Volk" sind sehr interessat.
Ich persönlich könnte mir jedoch auch vorstellen, dass das Graue Volk durch die Macht und die Kraft die sie benötigten,um diesen Zauber zu wirken ihnen den Tod gebracht hat.

Ich finde im übrigen auch, dass viel zu wenig Leute schreiben.
#2023 Magie=Graues VolkMarina 2012-03-27 07:12
die magie gab es schon vorher. das graue volk ist doch verschwunden als es die Magie an die Sprache gebunden hat.
#2022 therieunbekannt 2012-03-19 15:24
Vielleicht IST das Graue Volk/Geister (höchstwarschei nlich letzteres) die Magie
#2021 DrachenmagieMarina 2012-03-17 12:56
Die Drachen haben aber auch keine wirkliche Kontrolle über ihre Magie. Sie sind zwar sehr sehr mächtig können aber nicht einfach darüber verfügen so wie Eragon es kann. Das ist der große Nachteil der Drachen.
#2020 @unbekanntIch 2012-03-17 09:09
Wie meinst du das genau mit "sie hatten die Magie komplett unter Kontrolle"?

@Marina: Dass die Geister auch Angehörige des Grauen Volkes sind könnte gut möglich sein. Im 3. Buch von Eragon haben die Geister ja eine Blume vollkommen in Gold verwandelt, die aber auch noch weiterlebte. Die Geister hatten keine Sprache verwendet genau so wie das Graue Volk. Auch dass die Drachen vor oder gleichzeitig mit dem Grauen Volk da war ist gut möglich. Sie sind wohl genau wie die Geister, wahrscheinlich auch das Graue Volk, auch abhängig von der Magie um überhaupt leben zu können. Wenn Drachen Magie verwenden benutzen sie ja auch keine Sprache.
#2019 mega -zauberunbekannt 2012-03-16 15:52
vielleicht, hatten sie die Magie komplett unter kontrolle?
#2018 Graues Volk-GeisterMarina 2012-03-14 16:21
also ich denke die drachen waren bereits vor dem Grauen Volk da. Vielleicht haben sie ja wirklich durch diesen Zauber ihre Körper verloren und schwirren nur noch als Geister umher.....irgen wo müssen die ja auch her kommen! Und diese Geister sind sehr mächtig. Wäre vielleicht eine Möglichkeit.
#2017 @unbekanntIch 2012-03-12 20:45
Zuerst einmal, finde ich es auch nicht all zu toll, dass niemand mehr schreibt, oder auch nur noch wenig. Die Eragon Saga ist vorerst von CP abgeschlossen :'-(
Wir hoffen wohl alle, dass hier die Diskussion weitergeht, aber die nimmt immer mehr ab.

Zu deinen Fragen: Wenn das Graue Volk die beiden wahren Namen genommen hat, gibt es da einige Widersprüche. Sie konnten ja die Magie nicht mit einem Satz oder Beschwörung aussprechen weil sie ja Magie erst nur mit den Gedanken erzielt haben als mit Worten ihrer Sprache. Ich glaube, dass sie, um Magie an die Sprache zu binden, einen enormen Willen und einige rein magische Gegenstände und, meiner Meinung nach, andere Dimensionen benötigten um so etwas zu bewerkstelligen.
Zu deiner anderen Frage: Ich glaube, nach dem das Graue Volk ihren Mega-Zauber vollbracht haben, haben sie wohl einiges von ihrer materiellen Existenz verändert oder auch entfernt.
Brom meinte ja, dass sie sich veränderten und nach und nach in die intelligenten Wesen von der Eragon-Zeit "entwickelt" oder auch "verändert" haben.
#2016 um die diskussion anzukurbelnunbekannt 2012-03-12 14:18
also 2fragen:
1.Das graue Volk hat ja die alte Sprache mit Magie an die Magie gebunden. Wie das? Vielleicht mi wahrer Name von alter Sprache +wahrer Name der Magie
2. Nach diesem Zauber verschwand das graue Volk. Wieso? sind si vielleicht in die Drachen übergegangen, da die auch viel Magie wirken können? oder war dass graue Volk schon vor dem Zauber die Drachen
PS: wär schön wenn ihr zurückschreiben würdet
#2015 --unbekannt 2012-03-12 13:54
wieso schreibt ihr net mehr?
#2014 Drachen-Blut-El fe-Arya @ichunbekannt 2012-02-23 14:57
ich hab da so 3 Theorien, die müssen aber net richtig sein.
1.Elfen sind ja wesentlich "Sportlicher" als Menschen und "in ihren Adern fließt Magie".
Drachen sind sowiso "sportlich" und die bestehen ja fast nur aus Magie.
Saphira meint vielleicht, dass sie sich "ähnlich" sind.
2.Nach dem Drachenkrieg wurde ja so ein Zauber gewirkt der elfische Drachenreiter ermöglicht. Dabei haben sich ja die Elfen und Drachen verändert und sich ähnlicher geworden.
3.Die Drachen (ih ihren Eiern) können ja Spüren ob er/sie ein guter Drachenreiter werden wird (deshalb ist Saphira auch bei Eragon geschlüpft).
Vielleicht kann Saphira spüren, dass Arya auch einen guten Reiter abegeben würde, und glaubt deshalb dass das dritte Ei bei ihr schlüpft.
#2013 Klimpertod (möglicherweise Spoiler)Ich 2012-02-17 08:44
Hat von euch jemand eine Ahnung was Albitr in der alten Sprache bedeutet? Angela nennt diese Klinge Klimpertod da er immer wieder einen Ton von sich gibt wenn man dagegen klopft.
Angela hat gesagt, dass Albitr genau das bedeutet, was Eragon glaubtt das es ist.

Nun, weiss jemand etwas davon? Wird es noch irgendwo erwähnt oder nicht?


Und noch eine Frage: Warum nennt, oder besser gesagt "sieht" Saphira Arya als "Drachen-Blut-E lfe-Arya"? Meiner Meinung nach ist das eine klare Andeutung, dass sie die grössten Chance hat Drachenreiterin zu werden.
#2012 @unbekanntIch 2012-02-13 15:42
Wer weiss schon wie Angela es schaffen könnte den Gürtel zu behalten. Sie ist sowieso merkwürdig.

@flo: Wenn es Angela geklaut haben könnte, ist es ja von CP nicht zwingend es auf irgendeiner Weise zu erwähnen. Vielleicht wird er es in einem neuen Buch schreiben...
#2011 angela klaut gürtel?unbekannt 2012-02-13 15:24
wenn ja, hätte durch den "auffindungszau ber + wahrer name der alten sprache" sie ihn wiedergefunden
#2010 Angela+GürtelMarina 2012-02-13 11:10
angela würde den Gürtel doch nicht klauen!!!!Das würde ihre komplette Figur zerstören!
#2009 hmflo 2012-02-13 10:01
@ICH

Angela hat vom gürtel erfahren als sie eragon und arya befreit hat und eragon zu den sachen die sie noch finden musten seinen gürtel hinzugefügt hat...mann könnte sich denken das angela den gürtel sicher haben wollte und mit ihrem speed zauber hätte sie sich ihn sicher auch nehmen können aber davon ist nichts geschrieben und es wurd auch nicht die geringste andeutung gemacht abgesehn davon das angela interesiert war aber das ist auch normal sie ist sicher genauso interesiert an areen und eragons schwert oder dem drachentöter :-)
#2008 @unbekanntIch 2012-02-12 13:52
Ich weiss nicht mehr wo genau, aber hat nicht Eragon Angela mal erzählt, er habe diesen Gürtel. Sie war ja ziemlich interessiert über den Gürtel. Vielleicht hat sie ihn ja in der Kathedrale von Dhras-Leona mitgehen lassen als er beschäftigt war. Könnte schon möglich sein.
#2007 Gürtel von Beuloth des Weisen (oder so)unbekannt 2012-02-11 18:23
was glaubt ihr ist mit dem Gürtel passiert? Er ist ja nachdem eragon von den Priestern gefangen genommen wurde "verschwunden" wieso?
#2006 7Worteunbekannt 2012-02-10 17:03
Paolini hat ja bevor das buch rausgekommen ist behauptet dass die letzten 7Worte Broms vorkommen werden. Sie kommen aber nicht vor!
#2005 7 WorteMarina 2012-01-31 11:08
@ich:
wenn du das buch aufmerksam gelesen hast weißt du die antwort:-)
Galbatorix war so stark weil er die macht über die alte Sprache und somit über jedes wort hatte, was Eragon in der alten sprache gesagt hat. Deswegen hat er diesen Zauber ohne Worte gewirkt und "einfach" sein Gefühl als Zauber eingesetz.

aber die sieben worte von Brom sind nicht extra im Buch erwähnt worden.
#2004 7 WorteIch 2012-01-30 19:51
Ich weiss nicht so recht ob sich diese Frage schon mal beantwortet hat. Aber habt ihr irgendeine Ahnung was die 7 Worte von Brom, kurz vor seinem Tod, die er an Eragon verriet, aufsich hat? Ist es vielleicht der Zauber mit dem Eragon Galbatorix zum "Verstehen" gebracht hat und dies ihn schliesslich tötete?

Ich würde mich auf eure Vermutungen freuen.... :-)

@Murtagh: Meiner Meinung nach hat es Paolini geschafft alle wichtigen Charaktere so zu machen, dass alle sie gleichviel mögen.
#2003 SpoilerJessica 2012-01-24 07:09
Guten Morgen,

auch wenn wir wissen, dass ihr euch gerne über den Abschluss der Eragon-Reihe austauschen möchtet, bitten wir darum, in euren Postings Spoiler zu vermeiden. Diese Postings werden umgehend von uns gelöscht.

Grüße,
Jessica
(Chefredaktion)
#2002 LieblingMurtagh 2012-01-22 14:27
Welche der Hauptcharaktere von Eragon mögt ihr am meisten?
Gruß
Murtagh
#2001 FilmRed Bull 2012-01-19 14:03
Wer ist eurer Meinung nach die Ideal Besetzung für den Eragon Film?
#2000 Lebt wohlTja 2012-01-16 17:36
Hmm, auch wenn ich das schoneinmal gesagt habe, so möchte ich mich doch nun entgültig verabschieden. Ich denke mal als ältester Poster steht mir die Ehre zu den 2000. Kommentar zu schreiben. Mir persönlich missfiel das Ende der Story; zu kurz, zu abrupt endend. Es war mir stets eine Freude mit euch zu diskutieren. Vielleicht sehen wir uns auf Ankündigung eines 5. Bandes Paolinis eventuell in einen anderem Forum wieder und wenn nicht dann lebt wohl, lebt in Frieden und lebt glücklich.

Euer Tja
Sé onr Sverdar sitja hvass.
#1999 @IchMurtagh 2012-01-16 16:42
hey
ich habe die Kommentare von vorher gelesen und gerade deshalb stellte sich mir diese Frage.
Ich danke dir für deine Antwort :D

Gruß
Murtagh
#1998 @MurtaghIch 2012-01-16 15:39
Ja es wird einen 5. Teil geben. Aber bitte das nächste mal einige Kommentare von vorher lesen, dann beantworten sich deine Fragen von selbst :-)
#1997 Eragon 5???Murtagh 2012-01-16 15:34
Hey,
Kann mir jemand von euch sagen, ob es sicher noch einen 5. Band gegen wird?
Gruß
Murtagh
#1996 Buch 5Heidi 2012-01-16 11:00
In diesem Interview steht aber dass er irgendwann Teil 5 schreiben wird. Ausserdem sind Kurzgeschichten u.s.w. geplant.
Hier mal der link zum nachlesen.
http://shurtugal.com/2011/12/10/first-post-inheritance-interview-with-christopher-tackles-book-4s-hot-topics-and-more/
#1995 teil 5florian 2012-01-13 21:56
ich hoffe auch auf einen 5.teil, aber hier steht geschrieben, dass es keinen mehr geben wird. http://www.skulblakas.de/
#1994 SchlussGallar 2012-01-11 14:57
Ich hab das buch jetzt ebenfalls komplett durch und ich muss sagen, dass die Geschichte äußerst abrupt endet. Nun mal etwas zum Film: Es ist schon etwas länger her, dass ich ihn gesehen habe aber mal ernsthaft wie kann man ein so langes buch auf so einen film zurecht stutzen??? Ich finde es schade das es bis jetzt keinen weiteren Film gibt, da wenn sie richtig gemacht werden bestimmt genauso gut wie Harry Potter werden(:D)!
#1993 5. BuchUnbenannt 2012-01-11 10:10
Ich fand das Ende echt traurig und hoffe dass CP noch einen 5. Teil schreibt.
Ich glaube auserdem aus folgendem Grund dass es noch einen 5. Teil geben wird: Wenn man sich mal die allgemeinen Reaktionen der Fans anschaut sind viele mit dem Ende unzufrieden uns wünschen sich ein 5. Buch wenn CP seie Fans wichtig sind, wovon ich ausgehe wird er einen 5.Teil schreiben.

Und bei dem Thema Film muss ich euch auch recht geben ich euch auch recht geben ich fand ihn schlecht!!!

Jedoch liebe ich die Geschichte von Eragon und wäre traurig wenn ich sie nicht kennen würde. Dann würde ein Teil in mir fehlen.
Mein Schlusswort ist die Hoffnung auf ein 5. Buch.
#1992 7 WorteMarina 2012-01-10 08:10
nein die Worte werden nicht aufgeklärt!
#1991 Broms letzte WorteMike 2012-01-09 20:40
Servus an alle,
ich bin heute mit dem Band 4 fertig geworden.
Ich hab ein paar Kommentare von diesem Forum gelesen, weil ich wissen wolte was es jetzt mit Broms letzten Worten zu tun hat?! Jemand von euch hatte schon einmal was darüber erwähnt aber ich wollte noch mal nachfragen. Also hab ich die Aufklärung im Buch überlesen oder werden die Worte garnicht aufgeklärt

Gruß , Mike
#1990 ..1805 2012-01-07 22:01
Ich war auch eine Zeit lang nicht mehr da..

1. Ich denke, alle wollen einen 5. Band ;-)

2. Ich muss Watson ( Beitrag 1971 ) recht geben. Es wäre wirklich eine gute und vor allem sinnvolle Ergänzung gewesen.

PS: Mir fällt gerade auf, dass ich der Beitrag 1990 bin :-)
Ich hoffe, dass wir die 2000 noch schaffen :-)
#1989 InterviewGallar 2012-01-05 19:16
Yo danke für eure Kommentare! Ich HOFFE, dass es noch weitere Bücher geben wird denn ich finde Eragon echt genial!! Aus dem Interview geht aber auch heraus, dass er noch weitere Bücher schreiben will die in der Welt spielen aber nicht unbedingt etwas mit Eragon usw. gemeinsam haben müssen! Wäre auf jeden Fall echt genial wenn es kommen würde!
#1988 interview mit cphdhu 2012-01-05 12:00
ok, ich glaube es gibt wirklich ein 5. buch =) :-) :D:D:D auf jeden fall scheint es so wenn man dieses interview gelesen hat...

http://shurtugal.com/2011/12/10/first-post-inheritance-interview-with-christopher-tackles-book-4s-hot-topics-and-more/#more-2245

=)
#1987 5. TeilIch 2012-01-05 10:59
Ich würde mich auf einen 5. Teil sicher freuen. Und ich denke den wird es auch mal geben.
#1986 5. TeilGallar 2012-01-04 22:25
Ich hoffe wirklich, dass es einen 5. teil geben wird. Aber ich bin mir nicht sicher! Was meint ihr 5. Teil oder bleibt es beim 4.?
#1985 nach langem mal wiederVanir 2011-12-29 10:32
So ... ich meld mich auch nach langem mal wieder auch wenn sich die Hauptdiskutiere nden inzwischen geändert haben ;-) ... jedenfalls fand ich das Buch echt genial und viels war zwar zu erwarten aber ich war voll überrascht was er aus dem Verlies der Seelen gemacht hat des fand ich genial :D und so nen Happy End hätts kaputt gemacht ... ich fands schon doof dass Arya Drachenreiterin geworden is auch wenns offensichtlich und nur logisch war ... des kam mir einfach zu unrealistisch rüber (ich weiß Fantasy und so aber mir fällt kein bessres Wort ein) Jedenfalls fand ich des Buch echt genial und wenn sich manche noch an meinen ersten Kommentar erinnern und mein Plädoyer an Vanir: JA ER HAT DOCH NOCH SEINE WICHTIGE ROLLE BEKOMMEN :D :D
#1984 ...Ich 2011-12-24 09:03
Es hat vielleicht nichts mit Eragon zu tun aber ich wünsche euch trotzdem frohe Weihnachten!
#1983 schutzzauber aus der umgebungunbekannt 2011-12-22 16:16
@1981
wenn er das macht müssen die anderen nicht unbedingt sterben, vorausgesetzt er entzieht ihnen nicht sooo viel energie.
@jojo
hast recht, galba töten ist auf jeden Fall ein Notfall!
#1982 jajojo 2011-12-22 15:43
Aber ist Galba töten kein Notfall?
#1981 Energie aus UmgebungMarina 2011-12-22 14:38
meinst du die Schutzzauber der anderen????
und wenn du das Buch aufmerksam gelesen hast wüsstest du die Antwort auf deine Frage. Oromis hat ihm ja gezeigt, dass das möglich ist. Eragon hat aber auch gesehen und vor allem gespürt wie die Lebewesen dafür sterben mussten. Das ist gegen Eragons Natur, deswegen setzt er diese Möglichkeit auch nur in Notfällen ein. Zum Beispiel als er Sloan vom Helgrind geholt hat und gestorben wäre, hätte er sich nicht die Energie von dem Busch oder von dem Baum geholt hätte.......
#1980 Besser??jojo 2011-12-20 15:30
warum zieht eragon nicht einfach die energie aus der umgebung wenn er dass machen würde würden daan schutzzauber helfen??
#1979 ..1805 2011-12-18 19:40
So ich melde mich auch mal wieder..
@jojo: Ich verstehe leider deine Frage nicht, da zu viele Rechtschreibfeh ler vorkommen.. Aber hast du den 4. Band schon gelesen oder nicht? Denn wir wollen - natürlich - niemandem die Story vermiesen..

nun, das mit dem 5. Band finde ich spannend..
Was allerdings - meiner Meinung nach - vorkommen muss, ist die Lösung des Rätsel, das Angela aufgibt. (Mit den Soldaten, die sie alle mit dem Zauberspruch, den sie von Tenga hatte, getötet hat )
#1978 eldunarijojo 2011-12-15 15:14
warum ziwht eragon nicht einfach die eneride aus der umgebung wenn er dass machen würde würden daan schutzzauber helfen??
#1977 jojojo 2011-12-15 15:09
warum eigentlich nicht außer halb??
#1976 @ichHeidi 2011-12-15 05:41
Neee, leider nicht konkret. Kommt drauf an wie er sich fühlt....und er hat noch andere Ideen ausserhalb von Alagäsia...leid er. Hier mald der Interview-Aussc hnitt dazu.

Mike Macauley: You may be apprehensive to give any sort of timeframe for this, but aside from a Deluxe Edition of Inheritance (which we’ll get to in a bit), do you have any idea how soon (or far away) your return to Alagaesia may be?

Christopher Paolini: It won’t be the next thing I do. That much I know for certain. However, beyond that, it’ll really depend on how I feel. I won’t wait too long, but at the same time, I very much want to try my hand at some other stories. As much as I love Alagaësia, it’s not the only world or story that exists in my imagination.
#1975 @HeidiIch 2011-12-14 18:35
Vielen Dank für die Info. Das gibt uns neue Anregung hier weiterzuschreib en. Hat CP vielleicht angedeutet wann er weitere Bücher herausgibt? *freu*
#1974 Hoffen wqirjojo 2011-12-14 18:08
ich hoff das eragon 5 kommt BITTE
#1973 Fortsetzung kommt!!!!!!! Achtung auch Spoiler!!!!Heidi 2011-12-14 12:16
Ich habe ein englisches Interview mit Paolini gefunden. Dort schildert er was er vorhat. Es gibt definitiv ein Buch 5 und viele andere Geschichten. Ausserdem erklärt er warum Arya (noch nicht!!!!!!) mit Eragon zusammengekomme n ist, nämlich wenn das so plötzlich gekommen wäre hätte das Aryas Charakter versaut und Eragon hätte denken können sie mache es wegen der Drachenausbildu ng. Er will da Zeit vergehen lassen!!!! Es gibt da viele Anhaltspunkte für zukünftigen Stoff unter anderem die 7 Worte Brom`s etc. Auch wird es weitere Inteviews zu verschiedenen Themen geben. Stark! Ich habe noch Hoffnung dass offene Fragen gelöst werden und da gibt es genug!!!
#1972 FortzetzungMarina 2011-12-12 11:25
@watson:
ja das wäre schön. wenn er dann auch nicht 1000 Jahre später über Eragon in der Hauptrolle schreibt. Aber das wird bestimmt etwas komisch, wenn wir Eraogn plötzlich als nebenfigur erleben müssen......
#1971 Es war klarWatson 2011-12-11 17:12
das es so kommen würde und trotzdem gefällt es mir nicht. Desweiteren finde auch ich es sehr schade das man nicht noch mehr über Angela erfahren hat. Da hätte mehr kommen müssen finde ich. Desweiteren finde ich das CB noch ein Kapitel hätte dranhängen sollen mit dem Titel " 1000 Jahre später" oder so. Ich denke er wird noch etwas schreiben und Das Eragon - Das Erbe der Macht nicht das letzte gewesen ist was wir von ihm über Drachenreiter gelesen haben. Zumindest hoffe ich das.

Nichtsdestotrotz eine gelungene, spannende und aufregende Saga die ich keinesfalls missen möchte. Ich wünschte mir nur das der Film nicht so verhunzt wäre sodass man die anderen Bücher noch hätte verfilmen können.

So das wars :D
#1970 arya hat Eragon benutzt??Marina 2011-12-05 17:34
also Arya hat Eragon garantiert nicht benutzt. Was sollte sie denn davon haben???Ihr wäre es bestimmt lieber ihre Mutter würde noch leben, auch wenn sie dann keine Königen wäre. Und wir wussten ja von Angelas Aussage: Ich weiß nicht ob diese Liebe gut ausgeht. Wenn so etwas geschrieben wird muss man ja schon bald damit rechnen, dass es schlecht ausgeht.....
und wer hatte jetzt geschrieben, dass er das Buch nicht lesen will???? Also Ende hin oder her. Wenn du ein Fan von guten Büchern bist darfst du dieses Buch nicht im Laden stehen lassen!!!!!!!
#1969 eragon 4Heidi 2011-12-05 14:52
Diese Ende ist sehr sehr unschön und gefällt mir in Vielerlei Hinsicht nicht. Arya lässt durchblicken dass es in der Zukunft vielleich was mir Eragon geben könnte und dieser geht nun Drama pur. Er verlässt alle die ihm was bedeuten (und das sind so viele), nä, das ist komplett doof. Ich hoffe doch das ein Teil 5 kommen wir, aber darüber vergehen wohl dann Jahre. Dieses Buch und das Ende beschäftigt mich leider viel zu lange...für nur ein Buch. Ein Zeichen dass es immerhin echt super war....bis auf das Ende.
#1968 hmflo 2011-12-03 17:18
dumme frage natürlich sollte man es lesen...

ehm nein eragon hat beide getötet les es noch mal nach wen du mir nicht glaubst

es steht nicht drin das es der arm war mit dem er den hammer geführt hat oder es stand drin das er ihn in die andere hand nahm ich bin mir grad nicht sicher

les dir bitte noch mal durch wie er ihn besiegt hat scheinst du nicht wirklich verstanden zu haben und das er dabei fast druf gegangen ist haste wohl auch überlesen
#1967 Ende??? 2011-12-03 17:10
Ich habe den letzen Teil (leider) noch nicht gelesen, da ich außer Lande bin. Nach den Kommentaren die ich hier gelesen habe, und und zwar die zum Ende, weiß ich jetzt gar nicht mehr, ob ich es überhaupt lesen möchte und mir lieber mein gedankliches Happy End ``aufbewahre ´´! Was würdet ihr mir empfehlen? Soll ich mir das Buch kaufen oder nicht?
#1966 ..1805 2011-12-03 11:58
nein, es steht im buch so etwas, dass der ra'zac gestorben wäre, wenn eragon zar'roc benutzt hätte.. als eragon dann im tunnel licht macht, ächzt der ra'zac hinter ihnen und macht roran auf sich aufmerksam.. roran erschlägt ihn dann..

ehm.. ihm steckt ein pfeil oder armbrustbolzen im arm und er erschlägt knapp 200 männer mit dem hammer .. und ich denke nicht, dass sein hammer so ein kleiner werkzeug-hammer etc ist ^^

ja, die schutzschilde des typen waren fast verbraucht, aber trotzdem.. die elfen konnten ihn nicht töten, und dann ein typ mit nem hammer, der von der schlacht schon mehr als erschöpft sein müsste..
#1965 hmflo 2011-12-03 09:51
hm wen ich mich recht erinnere hat roran keinen der razak getötet der erste hat eragon mit seinen stock platt gemacht im ersten raum und den 2t hat er beim 1v1 getötet als er zurück blieb das er die zwilinge getötet hat ist dan auch recht normal da sie sicher nicht wie eragon die unterweisung hatten auf alle lebe wesen um sich herum zu achten was die 192 männer betrifft wen man die taktiche stellung von ihm bedenkt die provozierten soldaten ist das zwar imemr noch eine enorme menge aber es ist ja auch ein fantasy buch und ich denke nicht ganz unmöglich und der typ mit dem eldonarie hat er ja nicht alleine getötet ex könnte auch sein das der eldonarie nicht durch roran zersplittert ist sondern das der drachen einen hoffnungs schimmer auf freiheit gesehn hat und die magie entfesselt hat man muss halt bedenken es ist ein fantasy buch wen alles so recht logich wär wärs ja kein fantasy xD
#1964 ..1805 2011-12-02 20:35
es kam vieles nicht vor.. vll wurde zu viel angekündigt..

ich für meinen teil fand das ende auch enttäuschend.. das ende, das Tja oder so gepostet hat, finde ich um vieles besser..
was mir an dem buch überhaupt NICHT gefallen hat, ist roran.. ich meine, er tötet einen ra'zac, die zwillinge, 192 soldaten auf einmal usw.. dann ist da noch der typ mit dem eldunarì, bart oder so..
fazit: ich habe so lange gewartet, dass eragon und arya endlich zusammenkommen! !! und dann das -.-
man könnte es so sehen, dass eragon von arya nur benutzt worden ist, um galba zu töten.. man man man ich will einen 5. Teil :cry:
#1963 Blinder MannIch 2011-12-02 16:52
Ich habe eine Frage:
auf Skulblakas.de standen einige Fakten über das 4. Buch, die dort vorkommen werden. Wo ist denn der blinde Mann, der durch Magie merkwürdige Dinge sieht, im Buch vorgekommen? Hab ich das vielleicht übersehen?
#1962 Ende gut alles gutMarina 2011-11-30 15:40
wenigstens bietet dieses Ende noch viele Möglichkeiten sich die Geschichte selbst weiter auszumalen..... ..
#1961 ...Tja 2011-11-28 19:59
Wobei ich dazu sagen muss, dass Paolini das ja recht geschickt angestellt hat mit dem Ende. Denn soweit ich das sehe, ist das Ende offen und stellt somit jegliche Art von individueller Fortsetzung frei. Von daher würde ich persönlich die von mir genannte Seite damit fortführen. Das hat zum einen den Vorteil, dass es Dramatiker nicht stört und es so mancher enttäuschter Seele einen positiven Ansatzpunkt einer Weiterführung gibt.
#1960 EndeTja 2011-11-28 19:52
Hmm, vielleicht, vielleicht auch nicht, wer weiß.
Ich wüsste jedoch nicht, dass jedes seiner Bücher traurig endet. Jedes hatte bisher immer einen Hoffnungsschimm er auf ein gutes Ende und verstanden habt ihr mich immernoch nicht, aber ich glaube, das liegt an mir. Das Buch an sich ist genial und ein ergreifendes Ende natürlich passend für so eine meisterhafte story. Enttäuschend ist das Buch jedoch auf moralischer und seelischer Hinsicht, nicht in geschriebender Hinsicht. Deswegen kann ich Flo zwar Recht geben, aber ich für meinen Teil bin der Meinung, und ich bleibe auch dabei, dass viele Leute mit einem Happy-End zufriedener gewesen wären auch wenn es den entscheidenden Effekt am Ende nicht gehabt hätte.
#1959 EndeIch 2011-11-28 18:21
Ich denke, keine der beiden Varianten sind ein vollständig befriediges Ende. Ich selber bin recht traurig und froh zugleich, dass ich so ein Buch lesen konnte. Traurig weil es mit Eragon zu Ende geht, und froh, dass ich eine weitere Fantasy-Roman-Z yklus so sehr genossen habe wie HDR oder HP.
Was ich eigentlich sagen wollte ist: Ich denke CP hat so ein Ende mit Absicht geschrieben, denn das wird den Lesern nicht allzu gefallen. Und deshalb glauben sie, dass CP ein oder mehrere Bände von Alagësia schreiben wird. Und ich denke auch, dass er das machen wird.
Ich denke, wenn er weitere Bände über seine Welt schreiben wird, werden bestimmt noch bekannte Figuren vorkommen, die wir schon kennen. Wer weiss? Vielleicht Angela? Wir haben ja nicht viel mehr von ihr erfahren, wie es einige gerne gehabt hätten.

Ich glaube, wenn er noch mehr Bücher schreiben wird, wird wahrscheinlich ein anderer Drachenreiter die Hauptrolle spielen.
#1958 hmflo 2011-11-28 18:11
die leute die vom ende entäuscht waren sind alles leute die einfach nur positive enden lesen wollen in die richtung ES MUSS POSOTIV SEIN paolini hat in allen büchern das ende traurig gemacht und das er es beim letzen auch gemacht hat war einfach nur genial in den büchern sind viele charakter gestorben und wen man dan am ende ein ende wie dieses (friede-freude- eierkuchen ende) machen würde würde es die ganze story zerstören manche mögen anders darüber denken ist aber meine meinung.
#1957 EndeTja 2011-11-28 17:28
*Seufz*
Ihr habt da ein klein wenig was falsch verstanden, das Ende ist nicht schlecht, nur enttäuschend, ich konnte deswegen 2 Nächte lang nicht schlafen, weil mich das Ende verfolgt hat. Ich finde es traurig, dass das so kommen muss. Vor allem weils schon seit dem 1. Buch klar war, hätte Paolini sich was besseres einfallen lassen können anstatt " den Weg des geringsten Widerstands" zu gehen. Kein Ende wie in HDR? Der Protagonist verlässt also nicht das Land und lässt Geliebte/Freund e zurück nein? Muss ich mir wohl einbilden. >Ich habe Bei HDR geweint und ich habe es bei Eragon 4. Ein und das selbe Ende, da skannst du nicht abtreiten. Sicherlich ist mein gepostetes Ende ein "Friede-Freude- Eierkuchen"-End e, aber na und? Es ist jedenfalls besser als Paolinis und zwar um Längen. Zitat: " Ein echter Fan ist enttäuscht". Ich weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe, aber es war bei den Foren, die ich durchforstet habe und sie ALLE waren enttäuscht, wenn ihr es nicht seid, dann frag ich mich ernsthaft, ob ich eich mental, gefühlsmäßig und seelisch schon in das Buch hineinversetzt habt...
#1956 endeMarina 2011-11-28 16:40
mit so einem ende kann man wohl nicht alle glücklich machen:-)
ich finde es auch etwas blöd aus Eragons Sicht, aber wenn Eragon in dieser Situation eine Zukunft haben will ohne zu einem zweiten Galba zu werden, gab es keine andere Möglichkeit....
Die sieben Worte waren dann wohl nur irgendwelche wörter, von denen Brom meinete, dass Eragon sie noch wissen sollte. Das hat aber nichs mit dem Zauber zu tun der Galba getötet hat. Das waren ja keine Worte sondern nur.....Gedanke n....oder so:-). Und das ist auch nicht so ein ende wie in HDR! Eragon ist nur gegangen um die Drachen in ruhe aufzuziehen und nicht in die unsterblichkeit ....naja irgendwie doch. Ist aber auch egal.
Jemand hatte gefragt wie Galba gestorben ist. Eragon hat ihn einfach die Wahrheit erkennen lassen. Und er hat die ganzen schmerzen und das Leid gespürt, dass er den Menschen und anderen wesen angetan hat. Das hat Galba nicht ausgehalten.....
und Galba hat den Namen wohl herausposaunt. Er hatte nur einen Zauber gewirkt das alle ihn vergessen sollten sobald sie ihn gehört haben. Murthag war da wohl irgendwie ausgeschlossen.....
@flo:
an der stelle habe ich auch an Tenga gedacht:-)
#1955 hmflo 2011-11-28 16:19
ich find dein gepostetes ende einfach nur scheize es ist so ein end gegner tot alle sind glücklich und zufrieden ende einfach nur langweilig paolini hat sich ein perfectes ende für des buch ausgedacht besser gehts meiner meinung nicht
#1954 Eragon 4Tja 2011-11-27 20:08
Hmm, man siehe es mir nach, dass ich nach meinem Abschied nochmal schreibe, aber...
Das Paolini nichts besseres zu tun hat als Herr der Ringe am Ende nachzuahmen anstatt den vorhergesagten so offensichtliche n Handlungsstrang zu zu umgehen, dass Eragon, der größte Held Alagäsias, nicht in Trauer sondern in Glück endet. Einerseits muss man ihn loben; er hat es geschafft aus einem wundervollen Fantasy-Abenteu er eine grauenvolle Tragödie zu machen... Das Ende ist mehr als nur enttäuschend. Enorm viele, um nicht zu behaupten fast alle Leser, sehen das so. Für diesen Fall empfehle ich folgende Seite: http://www.fanfiktion.de/s/4eca27f70000529006704a38
Diese entspricht einem Ende, welches dem Buch in einem Fall würdig und im andern Fall auf jeder Seite zufriedenstelle nd ist.
#1953 hmflo 2011-11-27 15:01
hm über die 7 wörter hab ich mich auch gewundert das sie nicht vorgekommen sind der zauber war es aber eher nicht könnte der wahre name von eragon gewesen sein also den der er am ende trug. was anderes fällt mir da eigentlich nicht ein wär aber auch komisch wen brom gewust hätte zuwas eragon werden würde.

was angela angeht war ich auch entäuscht das nicht mehr kam aber ich glaube sie ist die seherin von der galbatorix gesprochen hat und die selbe person die den körper für den hüter der eier erschaffen hat und denke das der eremit der den zauber entwickelt hat womit eragon die eldunari transportieren konnte war wohl tenga
#1952 ..1805 2011-11-27 14:52
ich bin auch endlich fertig mit dem buch :-)

nun zum 1. :
die zusammenfassung fand ich.. ihr wisst schon..
2. :
der menoa baum hat sich nichts mehr genommen
3. :
brom's wörter brauchte er - denke ich - nicht, oder er hat sie vergessen, so unwahrscheinlic h das klingen mag..
4. :
die stelle als er die eldunarì's und dracheneier findet hat für mich welten geöffnet :D hört sich komisch an, ich weiß ..
5. :
das buch hat mir viel gezeigt und mich vieles gelehrt :-) v.a. oromis ;-)
6. :
ich werde es CP nie verzeihen dass er mir meinen lieblings-elf wyrden genommen hat :/
7. :
wusstet ihr, welches schwert galba hat? ich hatte schon so eine vorahnung..
8. :
irgendwie hab ich nicht ganz verstanden wie galba gestorben ist.. und wie murtagh an den namen der alten sprache gekommen ist.. galba hat ihn doch nicht herausposaunt etc.. oder??

PS: sorry wegen groß- und kleinschreibung , bin in eile..
#1951 ...Ich 2011-11-27 12:11
Ich muss flo recht geben: das Buch ist einfach Meisterklasse!
Was ich aber immer noch nicht weiss, ist nämlich das, dass Brom Eragon noch vor seinem Tod sagte. Ich weiss immer noch nicht welche sieben Worte der alten Sprache so wichtig waren. War es vielleicht der ungesprochene Zauber von Eragon, womit er Galbatorix tötete?
Das wir über Angela nicht viel mehr erfahren haben finde ich etwas schade, aber CP hat recht, dass es dann nicht so sehr spannend wäre. Vielleicht wird sie in einem anderen Buch noch vorkommen, das CP vielleicht schreiben wird. Ich würde mich jedenfalls freuen.

Ich hätte gerne noch einige Kommentare von euch die das Buch und meine Frage betreffen. :-)
#1950 hmflo 2011-11-26 17:11
einfach nur ein meisterwerk
#1949 Alleine.....Marina 2011-11-26 15:34
mein lieblings buch ist zwar das erste, aber ich liebe einfach alle Teile dieser Serie!!!! Aber das Ende ist so traurig! Wenn hat jetzt all seine Freunde zurückgelassen. Die Elfen die mit ihm gereist sind, kann mann ja nicht wirklich als Freunde sehen....
ich hoffe er findet unter den einwohnern in dem neuen Land-fals es dort welche gibt- neue freunde finden. und er hat ja immer noch die spielgel:-) Sogar die neuen Reiter werden immer irgendwie seine Schüler sein. So wie es bei Oromis und ihm war. Naja. Wir wussten ja, dass es so kommen würde. Trotzdem-es tut mir richtig weh, zu wissen, dass er jetzt so alleine ist.
#1948 ...Ich 2011-11-26 12:24
Ich muss einfach sagen, dass dieses Buch, eines der besten Bücher ist, die ich je gelesen habe.
ich bin gestern Abend fertig geworden.
#1947 es ist einfach......Marina 2011-11-22 18:48
EIN FANTASTISCHES BUCH!
#1946 Es ist so weit!!!!!!!!!Marina 2011-11-19 12:37
Jetzt ist es also so weit. 19 NOVEMBER 2011
Der Tag auf den wir so lange gewartet haben:-)
ich kann mich nur anschließen. Viel Spaß beim lesen!!!!
#1945 ...Ich 2011-11-18 17:35
Ich wünsche euch allen, ab morgen viel Spass beim Lesen von Eragon 4.
Wir werden uns sicher noch sehen, wenn wir unsere Kommentare abgeben.
#1944 @floIch 2011-11-17 17:39
Die werden wir noch schaffen wenn wir über das Buch reden werden.
#1943 hmflo 2011-11-17 15:34
hm... sher schade das keine 2k kommis geschaft wurden
#1942 Jetzt beginnt das größte von allen AbenteuernJuli 2011-11-16 15:58
Ich möchte mich ebenfalls verabschieden. Ich weiß nicht so richtig was ich schreiben soll, aber das hier ist meine absolute Lieblingsseite gewesen und ich werde sie nie vergessen. Vielleicht schreiben wir uns ja noch nach der deutschen Veröffentlichun g, wie viele schon vorgeschlagen haben. Ihr seid mir alle irgendwie ans Herz gewachsen, weil ich endlich einige hatte die ihre Begeisterung zu Eragon mit mir teilen. Durch Eragon verbindet uns irgendwas ein Stück weit.

@Tja: Hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber irgendwie hab ich immer vermutet, dass du in meiner Klasse warst. Wenn nicht einfach ignorieren. ;-)

:-) Juli ...
PS: Ich werd euch und die Webseite vermissen.

Atra Esterní onr thelduin, Mor'ranr lífa unin Hjarta onr, un du Evarínya onr varda.
Sé onr Sverda sitja hvass!

Eka elrun ono.
#1941 Es geht losmi 2011-11-14 13:31
Ich freue mich echt schon auf das 4 Band.
Und ich fand die Kommentare toll.
#1940 ...Ich 2011-11-13 12:51
Ich hoffe ihr werdet noch schreiben nachdem wir das Buch gelesen haben. Ansonsten fände ich es schade, wenn niemand mehr nach dem Lesen des Buches schreiben würde.
#1939 ...Marina 2011-11-13 08:33
@Tja und 1805:
Atra Esterní ono thelduin, Mor'rabr kífa unin Hjarta onr, un du Evarínya ono vard!

Das ist dann wohl das Ende hier. Ich bin froh, dass das Buch jetzt fast zum greifen nahe ist, aber ich werde die Gespräche hier vermissen. In diesem Sinne:

Sé onr Sverdar sitja hvass!
#1938 ...Ich 2011-11-12 19:40
Schade dass Tja, nicht mehr schreiben wird, denn seine/ihre Kommentare habe ich gern gelesen.

Atra Esternì ono thelduin, Tja.
#1937 AbschiedTja 2011-11-12 13:59
Nun gut. Ich kam zu dem Entschluss, noch einmal etwas zu schreiben bevor ich entgültig aufhöre, hier meine Kommentare abzugeben. Ich war zwischendurch häufig abwesend und sehr viele Kommentare habe ich nicht gelesen. Manches ermüdet einen, wenn man schon seit Anfang an mitschreibt, so wie ich. Soviel zur Entschuldigung. Ich wünsche euch allen viel Spaß am Lesen und am Leben. Lebt wohl.

Euer Tja
Sé onr Sverdar sitja hvass!
#1936 :(Marina 2011-11-11 08:07
das ist schade. dann ist ja die ganze Spannung weg:sad:
ich werde wohl nirgends mehr danach suchen. sonst sehe ich auch noch irgendwas, dass ich nicht wissen will-noch nicht.
und 1805: ich hoffe wir schreiben noch wenn wir es alle gelesen haben:-)

für alle anderen: noch 8 Tage !!!!!!!
#1935 ..1805 2011-11-10 20:41
NEIN! habe im internet auf nen link geklickt und gesehen wer reiter wird, wie der drache heißt und warum eragon alagäsia verlässt :/
werde daher nicht mehr mitschreiben um nichts zu verraten..


Auf Wiedersehen Leute, war ne tolle Zeit :-)
#1934 BuchIch 2011-11-09 12:27
Ich bin heute bei einer Buchhandlung vorbei gegangen. Und ich sah die Englische Ausgabe von Eragon 4 (Inheritance). Ich wollte nur sagen, dass das Buch sehr gross war, d. h. wir können uns auf sehr viel Lesestoff freuen. :-)
#1933 Sorrymööhre 2011-11-08 16:51
Vergesst mein letztes Kommentar einfach !!!!!!
@Nick
Tut mir leid, so war das nicht gemeint...
Ich halt mich jetzt mal aus der diskussion raus. Tut mir ehrlich leid...
#1932 nichts verraten bitte!!!!Marina 2011-11-08 08:07
tut mir leid mööhre, aber ich glaube das war der erste kommentar hier den ich absichtlich nicht gelesen habe:-) nachdem du schon so angefangen hast:-)

noch 11 Tage!!!!!!

und ihr habt recht. Ich weiß auch nicht mehr worüber ich schreiben soll:-)
#1931 ...Nick 2011-11-07 20:36
Du bist knapp an der Grenze zum rücksichtslosen Spoilern.
Bitte lass das, selbst Anseutungen können die Vorfreude verderben.
#1930 @Marinamööhre 2011-11-07 19:35
Ich würd ja soo gern mitreden, aber weil ich jetzt alles weiß...
Aber ihr seid ganz nah an der echten story dran...
Und hundertmal sorry, wenn ich jetzt was verrate:
zum Kommentar 1923
Was wäre wenn sie noch aufgenommen werden ?????
zum Thema Alagaesia Guide:
Der Guide ist für DEN LESER als Reiter, und passt nicht ganz mit dem Ende der Story zusammen.
zu Kommentar 1752
Das Kapitel hört wirklich so auf!!!!
Ich würd so gern mit jmd drüber reden wie das aufhört, aber keiner hat das Buch schon gelesen :sad:(
und zur Augenfarbe : Ich dachte Solembum kann seine Augenfarbe ändern, oder ???
#1929 @MarinaIch 2011-11-07 16:26
Ich wäre auch froh wenn alle noch was schreiben könnten, aber mir fällt nichts mehr ein, was wir noch besprechen könnten.
#1928 @mööhreMarina 2011-11-07 08:12
dann bist du wohl der erste hier in diesem Forum der die ganzen fragen beantworten könnte. ich beneide dich schon ein wenig:-) aber wir anderen müssen ja auch nicht mehr lange warten, denn es sind nur noch 12 Tage!!!!!

Ich würde mich freuen wenn auch die anderen sich hier nochmal hören lassen würden! So kurz vor dem Ziel werdet ihr doch wohl nicht aussteigen oder????
#1927 Band 4mööhre 2011-11-06 15:17
@ Marina
Ich hab den als Probeleser von meiner Buchhandlung gekriegt. Aber den gibts da auch offiziell seit zwei Tagen... Hab mich irgendwie auch schon gefragt ob ich überhaupt den echten hab. Jetzt bin ich durch und total traurig dass es danach nicht mehr weiter geht... Das Buch ist soo toll und noch voller Überraschungen
Nur so viel: Es ist echt spannend !!!!
#1926 ...Ich 2011-11-05 10:32
NOCH 2 WOCHEN!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!
#1925 CountdownMarina 2011-11-03 11:08
Nur noch 16 Tage:-)

bzw. 4.....bis zum englischen erscheinungsdatum:-)

@1805:
Ich hab jetzt mal über deine Frage nachgedacht...
das einzigste was mir zu augenfarben einfällt, sind Eragons Augen. Die sind ja braun. Ich weiß allerdings nicht ob das in der zwischenzeit gewechselt hat....wenn, dann vielleicht durch die "Verwandlung" zu einem "Elfen"...
sonst kann ich mir das nicht vorstellen. Warum sollte sich die Augenfarbe verändern? Oder war das nur ein Fehler von Paolini?
#1924 ????Marina 2011-11-02 11:04
nochmal @mööhre:
hast du den Band schon???????
Ich dachte der englische kommt erst am achten raus...oder hab ich da was nicht mitbekommen?
Aber wenn du den band schon hast verrat bitte nichts!!!
Ich will die Spannung nicht verlieren...:-)
#1923 ...Marina 2011-11-02 08:14
@1805:
ja das ist hier schon mal gefragt worden. vielleicht warst du das sogar.....ist noch nicht so lange her. Aber es nicht diskutiert worden, da bin ich mir eigentlich sicher:-)

@mööhre:
(entschuldigung wenn ich deinen Namen jetzt falsch geschreiben habe....)
Urgals und Zwerge können keine Drachenreiter werden, weil sie damals nicht an dem Bund mit den Drachen beteiligt waren.....

noch 17 TAGE!!!!!!!!!
#1922 Eragon 4mööhre 2011-11-01 21:47
Ich glaube dass galbi Vraels Schwert hat und Arya die Reiterin von dem neuen grünen Drachen wird. Aber sie wäre nicht die erste Reiterin... Ich denk dass Urgals und Zwerge vielleicht auch Reiter werden können. Wegen der Elfenbeerdigung : Islanzadi könnte sterben. Hoffentlich wird Murtagh wieder lieb. Ich habe jetzt Inheritance angefangen und hoff dass ich auch noch fertig werde bevors auf Deutsch rauskommt ( sonst hat sichs nicht gelohnt :-))) )
#1921 ..1805 2011-11-01 15:04
@Nick: Du bist sehr tiefgründig :D
Wenn man uralt so definiert wie du, ergibt es natürlich Sinn..
Deine Ansicht von Weisheit finde ich auch sehr interessant.. In dieser Hinsicht ist er weise ;-)


Noch eine Frage an Marina und dich ( & natürlich alle anderen, von denen man allerdings nicht mehr viel hört :/ ) : Wurde schon diskutiert, welcher Charakter im ersten Band eine andere Augenfarbe hat als im dritten Band? Hätte schon gesucht, ich will ja alte Themen nicht nochmal diskutieren, aber nichts gefunden :-)
#1920 weiseMarina 2011-11-01 09:37
gut, ich habe etwas anderes mit weise gemeint. Aber das kommt ja drauf an wie mann es auslegt. Ich meinte nur das Galbatorix einen Krieg verhindert hätte wenn er weise wäre.....egal:- )
#1919 ...Nick 2011-10-31 21:23
Galbatorix hat es vollbracht, sich Drachen gegen ihren freien und unglaublich mächtigen Willen gefügig zu machen. Dazu sind Kenntnisse und Fähigkeiten vonnöten, über die in der ganzen Geschichte des Buches kaum ein anderer verfügt haben dürfte.
Er hat es geschafft, sich durch seinen bloßen Willen eigenständig gegen den gesamten Orden durchzusetzen, denn dass diese verloren haben, ist eindeutig.
Natürlich könnte man sagen "Ach was, dazu wäre jeder fähig gewesen." ... Schön, also gut. Dann war es vermutlich ebenso kinderleicht, hunderte von Drachen zu unterjochen. Natürlich! Gar nichts...

Egal, wie auch immer, für derartige Taten spreche ich ihm mit allem Respekt eine Weisheit zu, die den Kenntnissen der tiefsten Magie und des ganzen Drachenreiteror dens entspringt.
Ihr meint die philosophische Weisheit, die keine Reiche errschafft oder die Welt verändert, sondern aus dem Mund eines alten, erfahrenen Mannes stammt und kaum etwas bewirken kann außer mit unwahrscheinlic h viel Glück etwas gutes.
Das meine ich aber nicht, sondern ersteres. :-)

Uralt in diesem Sinne hätte ich anscheinend mehr definieren sollen. :/
Ich rede von dem metaphorischen Uralter im Sinne von "etwas ist älter als es sein sollte".

@Marina
Ich habe nicht gesagt, dass Elva Gedanken lesen kann. Ich sagte, es ist höchst anspruchslos für eine derartige Geschichte, würde ein mächtiger Tyrann wie Galbatorix durch eine flüchtige Sorge besiegt werden und dass Elva durch empfangene Ängste bestenfalls raten kann, was jemand gerade denkt...
Außerdem scheinen ihr auch Gefühlsempfindu ngen im Allgemeinen nicht fremd zu sein, weshalb sie durchaus direkt die Gefühle Eragons bemerkt hat.

lg
#1918 ..1805 2011-10-31 12:53
Galbatorix ist nicht uralt.. Ich schätze ihn auf 100 , höchstens 200 Jahre.. uralt ist das nicht, wenn man bedenkt, dass manche Drachen & Reiter tausende von Jahren alt wurden..

Ob Galba weise ist..
.. das kommt auf eure Definition von weise an ;-)

gerissen ist er - das dürfte klar sein - auf jeden Fall..

aber er ist mindestens 50 Jahre alt, da man mit 10 Jahren vor ein Drachenei gebracht wird. Dann hat er nach einiger Zeit seinen Drachen verloren.. Dann stahl er einen Drachen & wartete bis er groß war und zu guter Letzt brachte er die Reiter um, sammelte die Eldunarì und setzte sich 40 Jahre zur Ruhe um sie zu brechen.. Nun ist er wieder aktiv..


Marina: Warum er einen Krieg anfing..
er selbst sagt, da die Reiter alt und fett wurden..
ich denke, er wollte ihnen zeigen, dass er mächtiger als sie ist & dass es Rache war, da sie ihm keinen neuen Drachen geben wollten.. Er schob ja alles auf die anderen Reiter, steht im Buch..
Aber Krieg war das ja nicht wirklich.. nur Gefechte und vielleicht ab und zu eine Schlacht.. im Buch ist nur von einer Schlacht die Rede -> doru areaba

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren