Montag, 18. November 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Ilija Trojanow erhält Würth-Preis 2009
Geschrieben von Jessica
Montag, der 13. Juli 2009

Der Schriftsteller Ilija Trojanow erhält in diesem Jahr den mit 25 000 Euro dotierten Würth-Preis für Europäische Literatur. Der Autor sei «poetischer Chronist der großen Exil- und Migrationsphänome der Moderne», teilte das Unternehmen am Freitag in Künzelsau mit. Der Preis wird Ende Januar/Anfang Februar 2010 in Stuttgart überreicht.

In der Begründung der Jury heißt es, der Titel eines Essays von Trojanow «Kampfabsage. Kulturen bekämpfen sich nicht, sie fließen zusammen» (2007), könnte das Motto all seiner Arbeiten darstellen. «Dokumentation, Reisebericht, ethnologische Studie, Reportage, Erzählung und andere Formen der Fiktionalisierung bilden ein ästhetisches Ganzes, das dem Leser ein neues Gefühl für die Komplexität inter- und transkultureller Wirklichkeitserfahrungen vermittelt.» Anstelle des Üblichen und zum Klischee gesunkenen «Dialogs der Kulturen» trete das Modell «einer neuen Dialogizität der Kulturen». Dies sei die «vielleicht kreativste Antwort auf die Herausforderungen und Gefahren einer kulturellen Nivellierung».

Der Würth-Preis für Europäische Literatur wird alle zwei Jahre verliehen, um «den Blick auf ein Europa der kulturellen Vielfalt zu richten». Er wurde von der Adolf Würth GmbH im Jahre 1997 gestiftet und einer Jury anvertraut. In den vergangenen Jahren waren die Autoren Hermann Lenz (1997), Claudio Magris (2000), Claude Vigée (2002), Harald Hartung (2004) Herta Müller (2006) und Peter Turrini (2008) ausgezeichnet worden.


Quelle: Yahoo-News

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 13. Juli 2009
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren