Sonntag, 29. März 2020

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Ich fand das Buch von der ersten bis zur letzten Seite super spannend. Konnte es nicht aus der ...

Weiterlesen...

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
"5 Jahre - 5 Geschichten - 5 Fragen" mit Bianca Iosivoni (10.11.2012)
Geschrieben von Judith
Samstag, der 10. November 2012

"5 Jahre - 5 Geschichten - 5 Fragen"

Kurzinterview mit Bianca Iosivoni zum Lyx-Jubiläumsband

Literatopia: Hallo Bianca! Deine Geschichte hat es in den Lyx-Jubiläumsband “5 Jahre – 5 Geschichten” geschafft. Was war das für ein Gefühl, als Du realisiert hast, Deine Story ist dabei?

Bianca Iosivoni: Atemberaubend! Ich habe bis zur letzten Sekunde mitgefiebert und konnte es kaum fassen, als das Voting vorbei war. Alle anderen haben es schon vorher realisiert und mir gratuliert, aber bei mir dauerte das ein paar Tage, bis mir wirklich klar war, was da passiert ist. Das Dauergrinsen schleicht sich heute noch ein, wenn ich daran denke und ich freue mich riesig darauf, das Buch in den Händen zu halten!

Literatopia: Erzähl uns doch etwas über Deine Geschichte „Bis der Tod uns vereint“. Worum geht es? Hast Du die Geschichte für den Wettbewerb geschrieben? Oder spukte die Idee schon vorher in Deinem Kopf herum und hat quasi auf den Lyx-Wettbewerb gewartet?

Bianca Iosivoni: In meiner Geschichte „Bis der Tod uns vereint“ geht es um Kara, eine junge Frau, die vor ihrer Zeit stirbt. Sie wird zurückgeschickt, kann sich jedoch mit diesem neuen Leben nicht anfreunden. Während dieser Phase steht ihr Noah zur Seite, der dasselbe Schicksal erlitten hat wie sie. Vom ersten Moment an ist er Kara seltsam vertraut und es dauert ein bisschen, bis sie begreift, woher diese Verbundenheit herrührt. Mehr wird nicht verraten. ;)
Die Idee zur Geschichte kam mir ziemlich pünktlich zum LYX-Wettbewerb. Als ich die Ausschreibung gelesen hatte, wusste ich: Da muss ich unbedingt mitmachen! Damit, dass ich zu den Gewinnern gehören würde, hätte ich niemals gerechnet – aber das macht es umso schöner.

Literatopia: Was fasziniert Dich an magischen Wesen wie Vampiren, Gestaltwandlern oder Engeln? Was ist Deiner Meinung nach das Besondere an einer Liebe zwischen Mensch und magischer Kreatur?

Bianca Iosivoni: Mich fasziniert, dass in solchen Geschichten alles möglich ist. Die Hauptcharaktere wachsen über sich hinaus und zeigen, dass man alles erreichen kann, wenn man an sich glaubt und dafür kämpft. Das Besondere an einer Liebe zwischen Mensch und magischer Kreatur zeigt zum einen, wie viele Gegensätze und Hindernisse diese Liebe überwinden kann. Zum anderen macht es den Menschen und das Menschsein zu etwas Besonderem – denn trotz aller Schwächen und Fehler im Vergleich zu magischen Kreaturen verlieben diese sich doch in einfache Menschen.

Literatopia: Seit wann schreibst Du und wie hat es angefangen? Liegt Dir das Schreiben einfach im Blut oder gab es einen besonderen Moment, einen Auslöser, der Dich zum Schreiben gebracht hat?

Bianca Iosivoni: Ich würde sagen, das Geschichten Ausdenken liegt mir im Blut, denn das habe ich schon im Kindesalter liebend gern getan. Mit dem Schreiben selbst begann ich als Teenager, immer mal wieder und mit Pausen dazwischen. Irgendwann hat mich dann der Ehrgeiz gepackt und ich wollte den Roman, dessen Idee ich seit Jahren mit mir herumtrage, endlich fertigschreiben und veröffentlichen. Seither sprudle ich vor Ideen zu neuen Geschichten über und kann mir kaum etwas Schöneres vorstellen.

Literatopia: Bist Du passionierte Lyx-Leserin? Welche Genres haben es Dir angetan? Eher Fantasy, Thriller oder gar History? Welche Lyx-Titel haben Dir besonders gefallen?

Bianca Iosivoni: Mein Genre ist eindeutig Fantasy. Aber wenn die fleißigen Mitarbeiterinnen von Lyx weiter so viele tolle Leseproben aus ihren Thrillern bei Facebook posten, könnte ich mir durchaus vorstellen, mich auch mal an einem Thriller zu versuchen. Von Lyx besonders gefallen hat mir die Engels-Reihe von Nalini Singh. Davon würde ich unheimlich gerne mehr lesen.

Literatopia: Herzlichen Dank!


Autorenfoto: Copyright by Bianca Iosivoni

Mehr zum Lyx-Jubiläumsband: http://www.5jahre-5geschichten.de

Rezension zu "5 Jahre - 5 Geschichten"

Interview mit Nadine Kühemann (20.10.2012)

Interview mit Laura Nefzger (27.10.2012)

Interview mit Annika Dick (03.11.2012)

Interview mit Julia Drube (17.11.2012)


Dieses Interview wurde von Judith Gor für Literatopia geführt. Alle Rechte vorbehalten.
Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, der 22. November 2012
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren