Freitag, 18. Oktober 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Highschool of the Dead – Full Color Edition (Daisuke Sato / Shouji Sato)
Geschrieben von Katja
Samstag, der 15. Dezember 2012

Carlsen (Juni 2012)
ca. 170 Seiten, 17,90 EUR
ISBN: 978-3-551-78777-4

Genre: Action, Mystery


Rezension

Von heute auf morgen ändert sich plötzlich alles, das ganze Leben steht auf dem Kopf. Eben noch hat Takashi seinem üblichen Schulalltag nachgehangen. Er schwänzt den Unterricht und genießt den Ausblick auf den Schulhof. Doch was er da beobachtet verändert alles. Ein Mann randaliert vor dem Schultor. Als ein paar Lehrer ihn davon abhalten möchten, greift dieser Unbekannte an. Er beißt einen Lehrer, der daraufhin auch die anderen angreift. Auch wenn Takashi keine Ahnung hat, was hier los ist, reagiert er sofort. Er platzt mitten im Unterricht in den Klassenraum, um seine Freundin aus Kindertagen, Rei, zu schnappen und rauszuziehen. Auch deren Freund, Hisashi, hängt sich mit an. Kurz darauf bricht das Chaos an der Schule aus. Was genau passiert, weiß keiner, aber so viel ist klar, wer gebissen wird, stirbt und läuft als Untoter durch die Gegend, um weitere Opfer zu beißen. Schüler versuchen in Panik zu flüchten, Freundschaften sind nichts mehr wert. Nur eine Handvoll schafft es, sich zusammen zu raufen und einen gemeinsamen Fluchtversuch zu wagen. Wohin wissen sie nicht, denn ihnen ist klar, da draußen sieht es genauso aus wie an ihrer Schule. Sie beschließen erst einmal nach ihren Familien zu sehen. Noch unter Schock, in Trauer um die Verlorenen und Angst vor dem, was noch kommen wird, beginnt ihre beschwerliche Reise.

„Highschool of the Dead” greift das Zombie-Thema auf und erzählt dieses aus Sicht von Schülern. Die Geschichte zeigt nicht einfach nur die Grausamkeiten, mit denen die Hauptcharaktere aus ihrem normalen Leben gerissen werden, sie zeigt auch wie Menschen auf eine solche Situation reagieren. Der Nerd, der immer ausgeschlossen wurde, wird nun plötzlich durch sein Wissen zum Retter. Die beliebte und kluge Schülerin, die auf einmal nichts tun kann. Freundschaften können zerbrechen, neue, festere entstehen. Der vorherige Status zählt nicht mehr, denn die Welt steht Kopf! Die Überlebenden reifen daran, wie sie sich überwinden müssen zu töten. Sogar die, die einmal ihre besten Freunde waren. Sie müssen sich fragen, was ist besser für ihre Freunde? Von ihrer Hand getötet zu werden, oder als Zombie herumzulaufen und Menschen zu verletzten, die ihnen mal wichtig waren? Und trotzdem sind sie alle noch sie selbst, werden wegen Kleinigkeiten eifersüchtig, die in dieser Situation gar keine Rolle mehr spielen dürften. Dabei steht immer die Frage im Hintergrund, wie konnte das alles passieren?

Die Zeichnungen verstecken nichts, besonders bei der „Full Color Edition“, bei der die Bilder nur so vor Blut triefen. Diese Ausgabe ist tatsächlich komplett farbig illustriert, volle 170 Seiten! Der Zeichner konzentriert sich jedoch nicht nur auf das Brutale, fast schon absurd setzt er erotische Momente in diese verkorkste Welt. Die Mädchen sind vollbusig, haben kurze Röcke und wenn sie stürzen bekommt man entsprechende Einblicke. Dies wird besonders in Kampfszenen gerne eingeflochten. Das Charakterdesign ist abwechslungsreich, die Figuren können gut unterschieden werden. Der Manga lebt durch die Story!


Fazit

Einzig die Brutalität sollte einen nicht vom Lesen abschrecken, denn die Geschichte lebt von Emotionen und Spannung und der Frage „Was würde ich tun?“


Pro & Contra

+ spannende Geschichte
+ gut entwickelte Charaktere
+ glaubwürdige Handlungen
+ passende Zeichnungen

o viel Fanservice

Bewertung

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Zeichnungen: 4/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4/5

Zuletzt aktualisiert: Samstag, der 15. Dezember 2012
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren