Donnerstag, 20. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

WdB - Lesefreunde: Kräfte sammeln für Weiterentwicklung
Geschrieben von Jessica
Dienstag, der 19. Februar 2013
Die Aktion Lesefreunde legt 2013 eine Pause ein. Darüber informiert der Börsenverein auf der Website zur Aktion.

Derzeit würden Gespräche mit weiteren Partnern und Verlagen geführt, "um allen Buchschenkern und denjenigen, die es noch werden wollen, hoffentlich bald die zweite Runde der Lesefreunde anbieten zu können", teilt der Verband mit. In diesem Jahr will der Börsenverein seine Kräfte auf das Buchmarketing konzentrieren, das am 13. März in Leipzig an den Start geht.

Unabhängig davon sei das Pilotprojekt der Lesefreunde 2012 "ein voller Erfolg" gewesen, so der Börsenverein, der dabei mit zahlreichen Verlagen und der Stiftung Lesen kooperiert hat. Das Ziel, 33.333 Buchschenker zu finden, die insgesamt eine Million Bücher an Freunde, Bekannte und Kollegen verschenken, sei mit 40.000 Anmeldungen weit übertroffen worden, 2.400 Bibliotheken und 1.500 Buchhandlungen hätten sich als Abholstellen zur Verfügung gestellt.

"Der riesige Zuspruch und die hohe Zahl an registrierten Buchschenkern haben uns gezeigt, dass wir mit Aktionen wie dieser auf dem richtigen Weg sind, um viele Menschen für das Lesen zu begeistern", heißt es weiter. Rund um das Pilotpojekt seien beim Verband viele Anregungen und Vorschläge eingegangen, um die Lesefreunde noch erfolgreicher und bekannter zu machen. Diese Ideen würden nun erst einmal geprüft und bewertet.

Die Denkpause betrifft nur die Lesefreunde. "Ich schenk Dir eine Geschichte", die Leseförder-Aktion für Schüler, wird auch 2013 wieder das Herzstück der Welttags-Kampagne sein. Die Lesereise, die der Sortimenter-Ausschuss und die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen seit einigen Jahren im Buchhandel organisieren, gehört ebenfalls fest zum Programm.

www.welttag-des-buches.de


Quelle: boersenblatt.net
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 19. Februar 2013
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren