Mittwoch, 23. Oktober 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Die Geschichte der Zukunft (Olaf Stapledon)
Geschrieben von Dennis
Freitag, der 12. April 2013
Am 09. September 2013 wird "Die Geschichte der Zukunft" von Olaf Stapledon bei Heyne erscheinen:
 
Die Meilensteine der Science Fiction
 
Eine Sensation: Erstmals sind Olaf Stapledons Romane »Die ersten und die letzten Menschen« und »Der Sternenschöpfer« in einem Band versammelt. In diesen Romanen hat der englische Schriftsteller bereits in den Dreißigerjahren ein groß angelegtes Panorama unserer Zivilisation gezeichnet: vom Aufbruch des Menschen ins All über die Besiedlung ferner Galaxien bis zum langsamen Ende des Universums. Ein Panorama, das bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat und zu den großen visionären Texten der Weltliteratur gehört.
 
Buchdetails
Paperback, Broschur
700 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-31434-4
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90
Über den Autor
Olaf Stapledon, geboren 1886, verbrachte seine Kindheit in Ägypten, bevor seine Eltern mit ihm nach England zogen. Er studierte in Oxford und diente im Ersten Weltkrieg als Sanitäter. Erst 1930 veröffentlichte er seinen Debütroman „Die ersten und die letzten Menschen“. Seine pazifistische Grundhaltung und seine kritische Geisteshaltung gegenüber totalitären Machtstrukturen prägten seine Romane und beeinflussten nachhaltig die Science Fiction, unter anderem E. E. Smith, A. E. Van Vogt, Isaac Asimov, Star Trek und Star Wars. Olaf Stapledon starb 1950 an einem Herzanfall.
(Quelle: Heyne)
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, der 22. März 2016
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren