Der Rote Sarg (Sam Eastland)

altIm Juni 2013 wird Der Rote Sarg von Sam Eastland bei Knaur erscheinen:

Moskau 1939: Oberst Nagorski ist unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen. Der Ingenieur war für Stalins wichtigstes Projekt verantwortlich – den neuen, hochgeheimen Panzer T-34, von Spöttern auch »der rote Sarg« genannt. Der Diktator glaubt an Sabotage und vermutet, dass die »Weiße Gilde« Nagorski ermordet hat. Sonderermittler Pekkala erhält den Auftrag, die Verschwörer aufzuspüren – eine lebensgefährliche Mission. Denn niemand weiß, ob es die Gruppe überhaupt gibt.

Über den Autor

Sam Eastland ist das Pseudonym des amerikanischen Schriftstellers Paul Watkins, geboren 1964, der sich auch mit literarischen Werken einen Namen gemacht hat. Seinen ersten Roman veröffentlichte er im Alter von sechzehn Jahren. Mit seiner Familie lebt er in Hightstown, New Jersey.

Details zum Buch:

Taschenbuch, Knaur TB
03.06.2013, 368 S., 9,99 Euro
ISBN: 978-3-426-51310-1


(Quelle: Droemer Knaur)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren