Runway Lover (Wataru Tanaka / Yuka Shibano)

Planet Manga (April 2013)
ca. 180 Seiten, 6,95 EUR
ISBN: 978-3-86201-506-1

Genre: Drama, Romantik,


Klappentext

Yui Niizato, das Topmodel Nr. 1, und Aki Yanagida, das frisch entdeckte Nachwuchsmodel aus der Provinz, lernen sich kennen. Aki bewundert Yui, doch diese ist zunächst sehr kühl und abweisend. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz werden sie zu besten Freundinnen. Bald wird Yui jedoch bewusst, dass sie in Aki eine große Konkurrentin um Aufträge und auch in der Liebe hat.
Beste Freundinnen und größte Rivalinnen… Intrigen und Verrat in der schillernden Welt der Mode!


Rezension

Für Yui Niizato ist ihr Lebensweg bereits klar: Sie wird Model! Bereits ihre Mutter war ein sehr erfolgreiches Model, doch aufgrund ihrer Schwangerschaft musste sie aufhören. Yui ist bereit, auf alles zu verzichten und sich ganz der Arbeit hinzugeben, für den Traum ihrer Mutter. Dabei muss sie einige Abstriche machen, denn auch wenn viele glauben, ihr Leben wäre perfekt, so stimmt dies nicht. In der Schule wurde sie belächelt und gemieden. Hinter ihrem Rücken haben sie sich die Mäuler zerrissen. Und Liebe? Ihrer großen Liebe hat sie den Laufpass gegeben, denn sie muss sich auf die Arbeit, die Zukunft konzentrieren. Da teilt ihr ihre Mutter, die nun ihre Agentin ist, mit, dass sie ab sofort eine Mitbewohnerin haben wird. Aki ist ein großer Fan von Yui und total euphorisch. Sie möchte auch Model werden! Für Yui ist klar, sie wird es nie schaffen, weil sie diesen harten Job nicht ernst genug nimmt. Für Aki ist alles ein riesiger Spaß. Doch Yui muss bald erkennen, dass auch Aki es ernst meint mit ihren Zukunftsplänen. Vielleicht sogar ernster als Yui selbst, da sie Spaß bei der Arbeit hat …

„Runway Lover“ zeigt nicht nur, dass Modeln mehr ist, als nur schöne Kleider zu tragen. Es bedeutet auch harte Arbeit, um gut genug zu sein und viele Jobs zu bekommen. In der Geschichte geht es auch um den Wunsch, den Traum eines anderen Menschen zu erfüllen. Dabei bleibt aber immer die Frage, kann man dabei sein eigenes Glück finden? Yuis größtes Problem ist, dass ihr das selbst noch nicht bewusst ist. Ihre Mutter hat diesen Weg nie von ihr verlangt, trotzdem will sie ihn für sie gehen. Aber verletzt sie ihre Mutter damit nicht noch mehr? Immerhin lebt sie das Leben, das dieser verwehrt wurde. Yui ist abweisend und glaubt sie wäre glücklich, solange sie nur ihr Ziel erreicht. Aber immer wieder erkennt sie, dass das so nicht funktioniert. Sie ist einsam. Sie sieht wie andere Spaß haben können, etwas, das sie sich selbst verwehrt. Aki ist das genaue Gegenteil. Sie ist zufällig in diese Modelsache geschlittert und liebt diese neue, glitzernde Scheinwelt. Sie muss lernen, dass nicht alles strahlt, aber sie hat sich dafür entschieden und möchte es durchziehen, denn sie sieht erste Erfolge.

Die Zeichnungen von Yuka Shibano bieten abwechslungsreiche Charaktere, die alle ein ganz eigenes Design erhalten haben. Hintergründe wurden gut ausgearbeitet und die Panelaufteilung rutsch aus dem Rahmen des Alltäglichen. Immer wieder gibt es Bilder als eine Art Einschub in die Seite, allerdings ohne, dass hierbei die Übersicht verloren geht. Insgesamt sieht „Runway Lover“ einfach wunderschön aus!


Fazit

“Runway Lover” thematisiert die schwierige Entscheidung für die berufliche Zukunft und insbesondere die Frage, für wen man diese Entscheidung treffen sollte. Dabei glänzt der Manga mit seinem besonderen Zeichenstil und authentischen Charakteren.


Pro & Contra

+ Gefühlvolle Geschichte
+ Verständliche Entwicklungen
+ glaubhafte Charaktere
+ schöne Zeichnungen

Bewertung

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 4,5/5
Zeichnungen: 4,5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 3/5

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren