Samstag, 18. Januar 2020

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Danke schön für diese Informationen, ich lerne immer Neuigkeiten von euren Posts. Sehr gute Seite ...

Weiterlesen...

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Two Hot! (Jun Mayama)
Geschrieben von Katja
Montag, der 03. Juni 2013

Egmont Manga (April 2013)
ca. 190 Seiten, 7,50 EUR
ISBN: 978-3-7704-8024-1

Genre: Yaoi


Klappentext

Es ist sein erster Arbeitstag als Mathelehrer an der Meiho-Akademie, und prompt fängt Yada sich eine Erkältung ein. Als er das Krankenzimmer aufsucht, wird er Zeuge eines Kusses zwischen dem Schularzt Sakaigawa und einem Schüler. Daraufhin knipst der Arzt ein äußerst heikles Foto von Yada, um ihn zum Stillschweigen zu zwingen. Sexuelle Belästigung durch Sakaigawa steht für Yada ab jetzt auf der Tagesordnung, doch andererseits stellt sich bald heraus, dass der Arzt auch sehr an das Wohl der Schüler denkt …


Rezension

Hochmotiviert kommt Yada an seinem ersten Tag an seinen neuen Arbeitsplatz. Er ist Mathelehrer und unterrichtet ab heute an der Meiho-Akademie, einer Jungenschule. Doch seine Erkältung steht ihm im Weg. Leicht angeschlagen stößt er mit einem Mann zusammen, der sich als der Schularzt Sakaigawa herausstellt. Irgendwie übersteht Yada den Tag und schleppt sich dann zu Sakaigawa, um sich etwas auszuruhen. Dabei erwischt er diesen, wie er einen Schüler küsst. Noch bevor Yada weiß, wie ihm geschieht, handelt Sakaigawa auch schon. Durch ein Foto, das Yada in einer scheinbar eindeutigen Position zeigt, zwingt er ihn zum Schweigen. Und nicht nur das, er fällt auch noch über den Mathelehrer her. Dieser ist empört, doch durch das Foto vollkommen machtlos. Dann stellt sich auch noch heraus, dass Sakaigawa nicht nur der Schularzt, sondern auch der Vorstandsvorsitzende der Schule ist. Von nun an steht sexuelle Belästigung durch den Schularzt auf Yadas Tagesordnung.

Die Story geht rasant los. Schon am ersten Tag zeigt Sakaigawa sein wahres Gesicht und bringt Yada direkt in eine schreckliche Situation. Und die Leser damit zum Staunen. Es ist kaum zu fassen, dass das wirklich bereits auf den ersten zehn Seiten passiert. Da Sakaigawa nicht gerade zimperlich ist, handelt es sich bei „Two Hot!“ um einen Manga für erwachsenes Publikum. Egmont Manga hat diesen ab 16 freigegeben, wenn man sich die Story ansieht, sollte er sogar erst ab 18 sein! Zwar sind andere Manga beim Akt expliziter, doch die Dinge die Sakaigawa seinem „Opfer“ antut reichen, um die Fantasie entsprechend anzuregen. Dabei ist Yada nicht wirklich zu verstehen. Einerseits leidet er unter dieser Pein, andererseits rennt er Sakaigawa immer wieder in die Arme und wehrt sich nicht!

Dazu kommt, dass Yada sehr impulsiv ist und sich nie heraushalten kann. Sakaigawa wirkt fast gelangweilt, während er Yada immer wieder auf die Palme bringt. Obwohl er von Anfang an sehr forsch vorgeht und sein Interesse an dem Lehrer deutlich macht, bringt er sein Werk doch nie zu Ende und lässt sich sehr leicht unterbrechen. Somit hat der Leser einen rasanten und schockierenden Einstieg, doch dann plätschert die Story die gesamten Einzelband nur noch vor sich hin. Dass sich hier Liebe entwickeln soll, wirkt sehr unglaubwürdig.

Jun Mayama hat einen sehr markanten Zeichenstil, der nicht unbedingt jedem gefällt. Alles wirkt sehr eckig und kantig, die Körper sind langgezogen. Dadurch entsprechen die beiden, ach so heißen Männer, nicht unbedingt jedem Geschmack.


Fazit

„Two Hot!“ ist ein Yaoi, der mit Vorsicht zu genießen ist, da Sakaigawas Herangehensweise doch nicht jedermanns Sache ist. Nach einem rasanten und schockierenden Einstieg plätschert die Geschichte zudem nur noch seicht vor sich hin.

Pro & Contra

- perverser Hauptcharakter
- permanente sexuelle Belästigung
- keine Entwicklung
- unausgereifte Charaktere
- mäßige Zeichnungen

Bewertung

Handlung: 2/5
Charaktere: 2/5
Zeichnungen: 2,5/5
Lesespaß: 1,5/5
Preis/Leistung: 2/5

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 03. Juni 2013
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren