Keep Out (Hirotaka Kisaragi / Yuka Hachiwa)

Tokyopop (August 2013)
ca. 260 Seiten, 7,95 EUR
ISBN: 978-3-8420-0782-6

Genre: Shonen-Ai


Klappentext

Ein Job mit vollem Körpereinsatz!

Fuyuki ist ein Profi in Sachen Terrorbekämpfung. Doch sein momentaner Auftraggeber Kagami, der Präsident eines Großunternehmens, hat ihn als Bodyguard engagiert. Aber eigentlich sucht Kagami gar keinen Personenschutz, sondern körperliche Nähe! Dieser Job fordert alles von Fuyuki …


Rezension

Fuyuki ist eigentlich ein Profi für Terrorbekämpfung, doch der Präsident eines Großunternehmens, Kagami, hat ihn zu seinem Bodyguard berufen. Eigentlich hat Fuyuki damit keine Probleme, mit seinem aufdringlichen Auftraggeber allerdings schon. Kagami treibt ihn zur Verzweiflung! Ständig wird Fuyuki von ihm angemacht oder unsittlich berührt. Als Kagami seinem Objekt der Begierde schließlich sogar einen Heiratsantrag macht, platzt Fuyuki der Kragen. Er macht klar, am nächsten Tag wird er kündigen!

Doch ausgerechnet an seinem letzten Arbeitstag geraten die beiden in einen Überfall. Für Fuyuki eigentlich kein Problem, doch Kagami weigert sich, sich in Sicherheit zu bringen. Stattdessen stellt er sich schützend vor seinen Bodyguard. Schließlich eskaliert die Situation und Fuyuki kann sie beide nur noch durch einen Trick retten. Dafür muss er allerdings den angebotenen Verlobungsring benutzen. Das schmälert ihre Rettung, denn nun hat Fuyuki hohe Schulden bei Kagami. Eine Kündigung rutscht damit in weite Ferne …

„Keep Out“ bietet keine Überraschungen, was die Story angeht, wurde aber sehr schön umgesetzt. Nach Fuyukis Schulden fallen den Leser doch einige Szenen ein, die nun folgen könnten, doch Kagami bleibt fair mit seinen Rückzahlungswünschen. Die Geschichte wird mit viel Humor und Gefühl erzählt. Die Charaktere wachsen einem dabei sehr schnell ans Herz. Ihre sympathische Art ist überzeugend und man nimmt ihnen ihre Gefühle vollkommen ab. Besonders Fuyuki wurde sehr gut umgesetzt und der Leser kann nachvollziehen, dass er Kagami anfangs komplett ablehnt, ihn aber mit der Zeit kennen und schätzen lernt. Trotzdem bleibt er seiner Meinung treu, Kagami ist sein Arbeitgeber!

Aber wo die Liebe hinfällt … Dagegen ist auch der vernünftige Bodyguard machtlos. Mit viel Spaß verfolgt der Leser Kagami, der trotz einiger Pannen und seiner fast schon trotteligen Art nie aufgibt. Er ist nicht der perfekte Geschäftsmann, der einfach alles kann. Um realistisch rüberzukommen, zeigt er Schwächen, die nicht nur den Leser, sondern auch Fuyuki überzeugen. Passend zu der gut durchdachten Story des Einzelbandes, sind die Zeichnungen sehr schön. Saubere Linien, verschiedene Charakterdesigns und passende Hintergründe.


Fazit

„Keep Out“ ist ein sehr schöner Shonen-Ai, der in einem einzelnen Band die komplette Geschichte eines Liebespaares erzählt und dabei auch die Nebencharaktere nicht vergisst. Wer Liebe gerne mit Action und viel Humor verbindet, wird bei diesem Manga fündig.


Pro & Contra

+ sympathische Charaktere
+ glaubhafte Story
+ humorvoll
+ passende Zeichnungen

Bewertung

Handlung: 4,5/5
Charaktere: 5/5
Zeichnungen: 4,5/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4/5

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren