Das Leben der Wünsche (Thomas Glavinic)

Im August 2009 ist der neue Roman Das Leben der Wünsche von Thomas Glavinic beim Hanser Verlag erschienen:

Stellen Sie sich vor, Ihre geheimsten Wünsche würden wahr. Die innersten, dunklen Wünsche, von denen Sie selbst bisher nichts ahnten. So ergeht es Jonas, dem ein Unbekannter eines Tages ein unerhörtes Angebot macht: "Ich erfülle Ihnen drei Wünsche." Der Ehemann, Vater, Werbetexter und leidenschaftliche außereheliche Liebhaber lässt sich auf das Spiel ein. Bis seine Frau eines Abends tot in der Badewanne liegt. Weiß die Nacht etwa mehr von Jonas' Wünschen als er selbst? Unverwechselbar erzählt der in Wien lebende Schriftsteller Thomas Glavinic die Geschichte eines ganz normalen Mittdreißigers, der genau das bekommt, was er sich wünscht. Und noch ein bisschen mehr.

Über den Autor
Thomas Glavinic, 1972 in Graz geboren, lebt in Wien. 1998 erschien sein Debüt Carl Haffners Liebe zum Unentschiedenen. Es folgten Herr Susi (2000), Der Kameramörder (2001) und Wie man leben soll (2004). Bei Hanser erschien 2006 der Roman Die Arbeit der Nacht, der in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde, und zuletzt Das bin doch ich (2007).

Fester Einband, 320 Seiten
Preis: 21.50 € (D) / 37.50 sFR (CH) / 22.10 € (A)
ISBN 978-3-446-23390-4

Leseprobe

Weitere Titel des Autors


Quelle: Hanser Verlage

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren