Dienstag, 18. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

„Perry Rhodan“-Chefautor mit 47 Jahren verstorben!
Geschrieben von Jessica
Sonntag, der 23. August 2009

Der Chefautor der Science-Fiction-Romane „Perry Rhodan“, Robert Feldhoff, ist tot. Er starb nach einer schweren Krankheit am 17. August im Alter von 47 Jahren, wie seine Familie mitteilte. Am Freitag wurde er in Oldenburg beerdigt. Feldhoff war seit 1999 verantwortlicher Gestalter des Perry-Rhodan-Universums in den wöchentlich erscheinenden Romanheften.

Feldhoff habe stets den roten Faden aller Handlungsstränge im Auge behalten und Exposés für die eigentlichen Autoren verfasst, sagte Verlagssprecher Björn Berenz dem EPD: „Sein Ideenreichtum und seine stilistische Brillanz haben überzeugt. Ohne ihn wäre die Serie in den vergangenen Jahren nicht so erfolgreich gewesen.“ Feldhoff habe Rhodan von dem Ruf des „Groschenromans“ befreit.

„Perry Rhodan“ ist die älteste und größte Science-Fiction-Serie und gilt als die am längsten laufende Fortsetzungsgeschichte der Welt. Die Hefte waren von Beginn an als Serie mit einer durchgängigen, ständig komplexer werdenden Handlung konzipiert.

Auf der Internetseite www.perry-rhodan.net hat das Autorenteam ein Kondolenzbuch für Robert Feldhoff eingestellt. Dort heißt es: „Ich hoffe du wirst jetzt zu Sternenstaub und kannst die Wunder und Schönheiten des Universums hautnah geniesen. Ad astra!“


Quelle: Welt-Online

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, der 23. August 2009
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren