Donnerstag, 27. Juni 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

KAMMWEG-Literaturpreis des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen
Geschrieben von Judith
Montag, der 21. April 2014

Ausschreibung 2015

Der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen schreibt hiermit den KAMMWEG-Literaturpreis für das Jahr 2015 zur Vergabe aus.
Das Preisgeld beträgt insgesamt 3000 Euro und wird in folgenden drei Kategorien für bereits veröffentlichte Werke vergeben, welche sich elementar thematisch mit dem Erzgebirge beschäftigen:

- Werke der Belletristik (Lyrik und Prosa),
- Werke mit Sachthemen, Erinnerungen, Biografien und Features mit literarischem Bezug sowie
- Hörspiele und Theaterstücke.

Zugelassen und ausdrücklich erwünscht ist auch die Einreichung von E-Books, wenn diese als PDF auf einer beschrifteten Compact-Disc gespeichert sind und bereits in einem E-Book-Verlag veröffentlicht wurden.

Bücher bzw. Textbücher sowie CDs sind jeweils in 6 Exemplaren an folgende Adresse zu senden:

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Kultursekretariat
Bahnhofstraße 8a
09557 Flöha
Info-Tel.: 03726 784547 16 (Mo-Do) oder 03726 7845470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Einsendung beigelegt werden sollten außerdem eine Vita der Autorin/des Autors, Angaben zur Erstveröffentlichung/-aufführung sowie Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse des Einsenders.

Vorschlagsberechtigt sind Autoren, Verlage, Redaktionen, Lektoren, Literaturkritiker/-agenten sowie Veranstalter des Literaturbetriebes. Ausgeschlossen sind Titel, die im Selbstverlag oder mit finanzieller Beteiligung des Autors hergestellt wurden.
Die eingereichten Arbeiten sollten nicht vor dem 1. November 2011 veröffentlicht, aufgeführt oder gesendet worden sein.
Der Bewerbungs- und Vorschlagszeitraum beginnt mit dieser Bekanntgabe und endet am 31. Oktober 2014 (Datum des Poststempels).

Über die Auswahl und Benennung der drei Preisträger entscheidet eine Fachjury, Begründungen bezüglich nicht ausgewählter Einsendungen erfolgen jedoch nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die eingesandten Bewerbungsunterlagen können aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.
Im ersten Halbjahr des Jahres 2015 wird der KAMMWEG-Literaturpreis im Rahmen einer Festveranstaltung im feierlichen Rahmen an die drei Preisträger überreicht.


(Quelle: Pressemitteilung)

Zuletzt aktualisiert: Montag, der 21. April 2014
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren