Freitag, 18. Oktober 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Asoziales Wohnen (Dirk Bernemann)
Geschrieben von Jessica
Samstag, der 26. April 2014

Im September 2014 wird Asoziales Wohnen von Dirk Bernemann als Taschenbuch bei Heyne Hardcore erscheinen:

Achtung: Hier leben Menschen!

Das Haus. Da steht es also rum. Breit und grau und raumfordernd. Acht Klingelschilder. Und hinter jeder Tür eine eigene Vorstellung von Leben. Mitten in deutscher Mittelmäßigkeit, denn die Gegend hier ist eher so mittelgut, nicht wirklich asozial, aber auch nicht einbruchwürdig. Parkbuchten, Fahrradständer, Kinderspielplätze. Alles da. Aber eben auch nicht mehr. Wer mehr will, wohnt woanders.


Über den Autor:

Herr Bernemann wurde vor wenigen Jahren zwischen dem Ruhrgebiet und den Niederlanden geboren. Er wollte schon immer Bücher schreiben, also schrieb er, seit er es konnte, beginnend mit ungefähr sieben Jahren. Er war schon als Kind fasziniert von Musik und schönen, aber auch nicht so attraktiven Worten. Herr Bernemann schreibt Bücher voller Geschichten und Gedichte. Nicht alle Gedanken, die er hat, findet er selber gut, einige hasst er sogar. Er findet es im Moment nicht doof, bekannt zu sein, findet es aber doof mit Idioten bekannt zu sein, um mit denen Bratwurst oder so zu speisen. Zusammen mit Benedikt Ator spielt er zudem in der Band HORQUE. Er liebt Kultur, seinen Wortschatz und manchmal sogar sich selbst. Er ist nicht elegant, sieht aber immerhin noch gut aus, wenn er auf die Fresse fällt.

Buchdetails:
Klappenbroschur, 320 Seiten
ca. € 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 13,50
ISBN: 978-3-453-67671-8

Zur Rezension von "Ich bin schizophren und es geht mir allen gut"
Zur Rezension von "Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1 + 2"
Zur Rezension von "Ich hab die Unschuld kotzen sehen 3"
Zur Rezension von "Satt. Sauber. Sicher."
Zur Rezension von "Vogelstimmen"
Zur Rezension von “Trisomie so ich dir”
Zum Interview
(02.09.2009)
Zum zweiten Interview (19.03.2011)

 


Quelle: RandomHouse

Zuletzt aktualisiert: Samstag, der 26. April 2014
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren