Wild Cards - Das Spiel der Spiele (George R.R. Martin)

Im August 2014 wird "Wild Cards - Das Spiel der Spiele" von George R.R. Martin erscheinen:

"America's next SUPERHERO!

Seit sich in den Vierzigerjahren das Wild-Card-Virus ausgebreitet hat und Menschen mutieren lässt, gibt es neben den normalen Menschen auch Joker und Asse. Joker weisen lediglich körperliche Veränderungen auf, während Asse besondere Superkräfte besitzen. Da ist zum Beispiel Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Lohengrin, der eine undurchdringliche Rüstung heraufbeschwört. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll American Hero, die neueste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht."

Rezension zu "Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell"

Rezension zu "Planetenwanderer"

Buchdetails:

Originaltitel: Wild Cards Inside Straight
Originalverlag: Tor Books, New York 2008
Aus dem Amerikanischen von Simon Weinert
Deutsche Erstausgabe
Paperback, Klappenbroschur, 544 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3127-0
€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90

Zum Autor: George R. R. Martin, 1948 in Bayonne/New Jersey geboren, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm der renommierte Hugo Award verliehen. Danach arbeitete er in der Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie "Twilight Zone", ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos "Das Lied von Eis und Feuer" wird einhellig als Meisterwerk gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico.


(Quelle: penhaligon)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren