Samstag, 07. Dezember 2019

Weihnachtsgewinnspiel

tannebaum des todes

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Yellow / R Band 2 (Makoto Tateno)
Geschrieben von Katja
Freitag, der 09. Januar 2015

EMA Manga (Oktober 2014)
ca. 160 Seiten, 6,50 EUR
ISBN: 978-3-7704-8430-0

Genre: Shonen-Ai


Klappentext

Go und Taki sind heimlich zurück nach Japan gekommen und arbeiten erneut als „Diebe“ für die Polizei. Die beiden haben keine ruhige Minute, selbst während ihrer Hochzeitsreise mussten sie Aufträge erfüllen. Ob da genug Zeit für Zweisamkeit geblieben ist? Als ihnen dann auch noch zwei Yakuza-Banden auf den Fersen sind, wird’s richtig gefährlich, denn mit diesen Männern ist gar nicht gut Kirschen essen!


Rezension

Go und Taki sind wieder voll in ihrem Geschäft, als Diebe für die Polizei, involviert. Nicht mal während ihrer Hochzeitsreise haben sie ihre Ruhe. Ein Auftrag jagt den nächsten, es wird nie langweilig. Doch die beiden bleiben fröhlich und stehen vor allem treu zueinander! Doch schließlich werden zwei Yakuza-Banden auf sie aufmerksam. Jetzt wird es erst richtig gefährlich. Denn man hat es nicht nur auf die beiden Diebe abgesehen, sondern macht sich auch an ihrem Umfeld zu schaffen. Wenn man aber ihre Freunde angreift, verstehen die beiden keinen Spaß mehr. Schnell ist klar, wie sie sich der Situation stellen können. Vielleicht haben sie das Diebes-Dasein doch zu lange ausgereizt und es wird Zeit für etwas Neues …?

Auch der zweite Band von „Yellow / R“ bleibt seinen Charakteren und der Story treu. Es ist herrlich, dass die beiden hier einen Band erhalten, in dem sie einfach ein glückliches Paar sein dürfen. Zwar müssen sie arbeiten und geraten immer wieder in Gefahr, aber durchgängig halten die beiden zueinander. Ohne größere Irrungen oder Wirrungen in der Liebe, beweisen sie sich immer wieder, wie wichtig sie sich gegenseitig sind. Das Ende dieser Reihe zeigt die Ursprungsidee, wie Makoto Tateno „Yellow“ enden lassen wollte. Da dies aber in der ersten Serie nicht mehr gepasst hatte, wurde die Idee nun in „Yellow / R“ umgesetzt. Auch wenn die Reihe mit dem zweiten Band leider schon wieder abgeschlossen ist, bleibt doch zu hoffen, dass sich Makoto Tateno noch mehr mit Go und Taki ausdenkt und sie den Lesern erneut präsentiert.

Wie alle Makoto Tateno-Fans direkt erkennen werden, enthält auch dieser Band die gewohnten, wunderschönen Zeichnungen. Auf den circa 160 Seiten sieht man die gutaussehenden, gut gebauten Männer kämpfen und sich lieben. Dabei sind die Liebesszenen mehr angedeutet, da sie nicht explizit dargestellt sind, kann der Band bereits ab 16 freigegeben werden. Auch die Hintergründe wurden sehr sauber dargestellt und durch den Einsatz der Rasterfolie in den richtigen Momenten hervorgehoben.


Fazit

„Yellow / R“ bleibt ein Muss für alle Fans von Taki und Go, sowie auch den treuen Lesern von den Werken aus Makoto Tatenos Feder.


Pro & Contra

+ schöne Zeichnungen
+ gutaussehende Charaktere
+ Spannung
+ treue Charaktere
+ kreatives Ende

Bewertung

Handlung: 5/5
Charaktere: 5/5
Zeichnungen: 5/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 4,5/5

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 09. Januar 2015
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren