Publikumspreis HörKules 2015 für Eckart von Hirschhausen und Jürgen von der Lippe

Die Hörbuchhörer und Hörbuchhörerinnen haben entschieden: der diesjährige HörKules 2015 geht an Dr. Eckart von Hirschhausen und Jürgen von der Lippe und ihren Live-Mitschnitt „Ist das ein Witz? Kommt ein Komiker zum Arzt… Vol. 2“ aus dem Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ in Berlin. Unverblümt, ungeniert und unzensiert erzählen sich die beiden Entertainer ihre Lieblingswitze und verraten nebenbei auch noch, worauf es ankommt, wenn man Witze gut erzählen möchte. Denn stets gilt: Man kann gute Witze schlecht erzählen, und schlechte exzellent. Dass das Witze-Dreamteam sowohl gute als auch schlechte Pointen hervorragend vortragen kann, beweist das offenherzige „Best-of“ des herzerfrischenden Abends, das mit dem HörKules 2015 nun den Hörbuch-Publikumspreis des deutschen Buchhandels erhält.

Die Publikumspreise HörKules und HÖRkulino (für Kinderhörbücher) werden seit 2001 bzw. 2008 verliehen. Überreicht werden die Auszeichnungen im Rahmen der Gala zum Deutschen Hörbuchpreis in Köln bzw. auf der Leipziger Buchmesse.

Dr. ECKART von HIRSCHHAUSEN (Jahrgang 1967) studierte Medizin und Wissenschaftsjournalismus in Berlin, London und Heidelberg. Seine Spezialität: medizinische Inhalte in humorvoller Art und Weise zu vermitteln, gesundes Lachen mit nachhaltigen Botschaften. Seit über 15 Jahren ist er als Komiker, Autor und Moderator in den Medien und auf allen großen Bühnen Deutschlands unterwegs. Durch die Bücher „Arzt-Deutsch“, „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“ und „Glück kommt selten allein“ wurde er mit über 5 Millionen Auflage erfolgreichster Sachbuchautor 2008 und 2009. Im September 2012 erschien sein neues Buch „Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist“. Im November 2013 feierte er mit seinem neuen Programm „Wunderheiler“ Premiere. Im NDR führt er monatlich durch die Talksendung „Tietjen und Hirschhausen“, in der ARD moderiert Eckart von Hirschhausen die Wissensshows „Frag doch mal die Maus“ und „Hirschhausens Quiz des Menschen“. 2008 gründete er seine eigene Stiftung HUMOR HILFT HEILEN für mehr gesundes Lachen im Krankenhaus.

Jürgen von der Lippe wurde 1948 in Bad Salzuflen an dem Flüßchen Lippe geboren, von dem er sich auch seinen Künstlernamen lieh. Schon während des (später abgebrochenen) Lehramtstudiums begann er mit den Berliner Gebrüdern Blattschuss seine Karriere als Liedermacher und ‚Blödelbarde‘. Als solcher blieb ihm auch der Erfolg in Rundfunk und Fernsehen nicht lange versagt. Den endgültigen Durchbruch zu einem der beliebtesten TV-Entertainer mit Millionenpublikum verschaffte ihm seine Show Donnerlippchen. Heute lebt Jürgen von der Lippe in Köln.


(Quelle: Random House)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren