Wasser für die Elefanten

Im August 2009 erschien "Wasser für die Elefanten" von Sara Gruen im Rowohlt-Verlag:

Das schwierigste Kunststück: die Liebe zu finden:
Amerika 1931, die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Da kann der junge Tierarzt Jacob Jankowski von Glück reden, als ihm ein Job beim Zirkus angeboten wird. Auch wenn es ein sehr bescheidener Zirkus ist: Nicht einmal einen Elefanten gibt es. Dafür eine wunderschöne Kunstreiterin. Doch Marlena ist verheiratet mit dem wahnsinnigen Dompteur. Irgendwann findet sich doch eine, wenn auch sehr eigensinnige Elefantendame. Keiner kann mit Rosie umgehen – bis Jacob ihr Geheimnis enthüllt. Und als sich gerade alles zum Guten zu wenden scheint, nimmt eine Tragödie ihren Lauf ...

Über die Autorin

Die gebürtige Kanadierin Sara Gruen zog es zunächst aus beruflichen Gründen in die USA. Als sie dort den Job verlor, begann sie zu schreiben. Ihr dritter Roman, „Wasser für die Elefanten“, wurde vom Stammverlag abgelehnt, und es fand sich nur ein...
mehr über die Autorin

Details zum Buch:

Taschenbuch, 416 S.
01.08.2009
9,95 €
978-3-499-24845-0


(Quelle: Rowohlt-Verlag)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren